Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 01 Jul 2019 18:51 #81

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
Also mich erinnert das an Fassadenverkleidungen, da gibt es ja auch Lösungen solche Verlattungen unsichtbar und gerade zu befestigen.
Die werden dann halt durch die Befestigung in die gerade Form gezwungen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 15 Aug 2019 13:15 #82

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
Hier mal wieder ein kleines Fotoupdate.

Zu sehen gibt es neue Sidesurrounds und ein neues Raumpaneel in dem der linke Sidesurround verschunden ist.
Der rechte Lautsprecher ist hinter der rechten Wandverkleidung verschunden.

Nun die Fotos:
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Letzte Änderung: 15 Aug 2019 19:11 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 15 Aug 2019 14:28 #83

  • wobix
  • wobixs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 688
  • Dank erhalten: 95
Diese cleane Optik hat schon was, nur weiter so :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex Parker

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 15 Aug 2019 22:07 #84

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 634
  • Dank erhalten: 144
Hallo Alex,

sehr schön geworden :respect:

Du hast ja die Raers mit den Dayton AMTs schon fertig.
Wie schwer war die Hochzeit mit dem Tiefmitteltöner ?
Hast Du Messungen ? Was hast Du für Filter gesetzt ?

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex Parker

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 16 Aug 2019 22:45 #85

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
Hey Chris,

schön von Dir zu hören! Ja, die Rears sind fertig gebaut.
Zudem habe ich kurzerhand noch 2 Side Surrounds mit den AMT Pro4's gebaut.

Allerdings hatte ich hier nur 12cm tiefe zur Verfügung.
Da ich die LS nicht einwinkeln kann habe ich bei den NAC#s einfach mal die 17er bestellt.
Einfach in der Hoffnung vom Bündelungsverhalten ein wenig besser aufgestellt zu sein.

Mal schauen wie sich das so bewährt ...

Was die Weiche angeht so trenne ich momentan genauso wie die Front.
Genau messen und einstellen will ich erst wenn die neuen DSP#s fertig sind.
Die Platinen sind heute schon einmal eingetroffen. :respect:



Nun müssen erst einmal Gehäuse gebaut und Netzteile, etc. gekauft werden.

Final steht die Front nun mit den 3 Stk Ess AMT1 und die Side- und Backsurrounds mit den AMT Pro 4.
An der Decke Hängen 2 Tangband W8.

Bis dato bin ich nur mit Dirac über alles drüber gegangen.
Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass die Hochtöner gut miteinander harmonieren werden.

Breitbänder an der Decke sind ungünstig.
Diese hängen da vorerst nur weil ich sie über hatte.

Grüße in den Süden :sbier: !!!
Letzte Änderung: 16 Aug 2019 22:48 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 16 Aug 2019 23:16 #86

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
Hier der Link zur Front und der Weg zum Weichenlayout der Front:

Partnersuche für ESS AMT1 - Lautsprecher "LON"
Letzte Änderung: 16 Aug 2019 23:18 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 17 Aug 2019 13:09 #87

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 634
  • Dank erhalten: 144
Hallo Alex,

bin echt begeistert was du alles angehst.
Rotel Endstufen und neue DSPs werden dich klanglich deffenetiv voran bringen.
Bin gespannt und werde regelmäßig mitlesen :respect:

Ich habe bei mir auch Breitbänder für die Highs genommen.
Richtig ausgerichtet sind diese klanglich einwandfrei.
Gemessen am Sitzplatz.


Wollte eigentlich auch noch AMTs anfügen. Aber völlig unnötig.
Habe jetzt schon fast alles an DTS X und Atmos Scheiben durchgehört( gesehen ) .
Was da oben passiert, wäre mit AMTs völlig überdimensioniert.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 18 Aug 2019 08:47 #88

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
Hey Chris, am Sitzplatz sieht das tadellos bei dir aus.
Einen Meter nach rechts und links kommt auch noch genug Hochton an?
Am Hauptsitzplatz funktioniert das auch bei mir.
Allerdings nicht mehr wenn ich die Achse verlasse.
(Starkes Bündelungsverhalten des Breitbänders, daher -
durch die schräge Schallwand sind die Chassis auch bei mir auf den Hauptsitzplatz ausgerichtet)

Da ich noch ein drittes Aurora DSP bekomme, werde ich oben noch 2 AMT's rein schmeißen.
Platz in der Schallwand habe ich ja noch :-) ...

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Wobei das tatsächlich mehr als drittrangig ist.
Messtechnisch fehlt da Hochton, wenn ich die Achse verlasse - vom Höreindruck passt es allerdings.

Wie bereits an anderer Stelle auch von dir erwähnt, Ein Dachgeschoss ist für Höhenlautsprecher schon echt vorteilhaft.
Die Lautsprecher hängen bei mir in etwa 3 Meter Höhe.
Das ist soweit schon einmal gut ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 18 Aug 2019 09:18 #89

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 634
  • Dank erhalten: 144
Hallo Alex,

Du weißt ja, bei mir gibt es nur 3 Sitzplätze.
Und in diesem Bereich ist das noch völlig ausreichend.
Aber wie gesagt, wollte eigentlich auch noch AMTs einfügen.
Wäre wenn , nur für das gute Gewissen.

Wenn Du dann soweit bist, mit dem Erweitern, nimm aber dann einen kleinen AMT.
Diesen dann ab 3-4khz einsetzen. Die haben dann auch ein breiteres Abstrahlverhalten.
Dein Dayton, bündelt doch ordentlich.
Diesen dann noch ein Kurzhorn vorsetzen und gut.


Gruß Chris
Letzte Änderung: 18 Aug 2019 09:20 von Airmotion.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex Parker

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 18 Aug 2019 09:27 #90

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
Airmotion schrieb:
Du weißt ja, bei mir gibt es nur 3 Sitzplätze.
Und in diesem Bereich ist das noch völlig ausreichend.
Aber wie gesagt, wollte eigentlich auch noch AMTs einfügen.
Wäre wenn , nur für das gute Gewissen.

100% Zustimmung!
Bei mir geht es auch nur um 3 Sitzplätze,
ganz einfach - weil mir die anderen Plätze da egal sind ... :boss:

Vielen dank für deine Tips, die werde ich beherzigen :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 18 Aug 2019 10:02 #91

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 634
  • Dank erhalten: 144
Hallo Alex,

egal ist es mir eigentlich nicht.
Ich bin ja doch was den Klang angeht, empfindlich. :woohoo:

Aber wie gesagt, was passiert da oben schon groß ?
Die Lichtmond THE JOURNY in Atmos, ist sogar mit Gesangsstimmen im oberen Bereich.
Aber auch nicht immer mit kompl. Frequenzgang.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 18 Aug 2019 19:37 #92

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 957
  • Dank erhalten: 134
Ich hatte oben ja auch nur 4 Breitbänder (w5-2106)die direkt ausgerichtet auch richtig Hochton bringen. Dennoch habe ich mit einem zusätzlichen ht und 10khz/6db Filter das Gefühl das alles was eben die Atmosphäre so ausmacht, wie Blätterrascheln, vögel etc noch viel authentischer sind als vorher, weil mehr Feindynamik vorhanden ist. Vorallem wenn man nicht in Referenzpegel hört. Aber das ist tatsächlich meckern auf hohem Niveau.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 18 Aug 2019 19:44 #93

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
Moe schrieb:
Aber das ist tatsächlich meckern auf hohem Niveau.

Trotzdem absolut nachvollziehbar !!!
Letzte Änderung: 18 Aug 2019 19:59 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 28 Aug 2019 19:37 #94

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
So, nach etwa 2 Wochen mit mit den neuen Sidesurrounds muss ich sagen, dass mich der Schritt von 5.1 auf 7.1 nicht glücklich gemacht hat.
Die Soundkulisse hatte mir mit 5 Lautsprechern besser gefallen als mit 7.

Durch die Sidesurrounds ist gefühlt ein Loch in der Rückwand entstanden und die Effekte kommen nun eher von der Seite als von hinten.
Es fühlt sich nicht mehr so schlüssig an wie vorher.
Ausnahme sind echte 7.1 Abmischungen.
Die wiederum sind sehr rar.

Vielleicht hängt es mit meinen Aufstellwinkeln zusammen.
Leider müssen meine Sidesurrounds bei 110° und die Backsurrounds bei etwa 140° stehen.
Möglicherweise stehen sie für ein optimales Ergebnis zu dicht.

Ich denke vorerst werde ich wieder zu 5.1 zurück rudern ....

Grüße Alex
Letzte Änderung: 28 Aug 2019 19:38 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 28 Aug 2019 20:01 #95

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3169
  • Dank erhalten: 807
Hallo Alex

Rein optisch gefällt mir das was Du da gebaut hast sehr gut! Wenn ich zurück denke wie das anfänglich war ist das ein riesiger Schritt nach vorne.
Wenn du dann mal bereit bist komm ich gerne vorbei!

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex Parker

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 29 Aug 2019 09:44 #96

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
macelman schrieb:
Hallo Alex

Rein optisch gefällt mir das was Du da gebaut hast sehr gut! Wenn ich zurück denke wie das anfänglich war ist das ein riesiger Schritt nach vorne.
Wenn du dann mal bereit bist komm ich gerne vorbei!

VG Jochen

Hey Jochen,

danke für deine netten Worte!
Ich denke sobald die Aurora DSP's laufen und ich die Weichen final fertig eingestellt habe, wäre ein guter Zeitpunkt.
Das wird hoffentlich vorm Winter der Fall sein.

Zum Messen und Einstellen fehlt mir aktuell ein wenig der Antrieb.
Ich hoffe das ändert sich mit dem Wetter im Herbst .

Über deinen Besuch würde ich mich riesig freuen!
Vielleicht ist bis dahin auch das zum Kino zugehörige Gästezimmer fertig :sbier: ...

LG Alex
Letzte Änderung: 29 Aug 2019 20:23 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 29 Aug 2019 10:40 #97

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 957
  • Dank erhalten: 134
Wie war denn die Aufstellung vorher? Derzeit nutze ich in der unteren Ebene 4 Speaker und dabei sind die Surrounds auf 113 und 114°. Der hintere Bereich schließt sich dabei recht lückenlos, nur seitlich passiert kaum etwas mit den Mains auf 30°. Ich plane derzeit auch den Umstieg auf 7.1 mit einer Versetzung der Surrounds auf ~95°. Aktuell habe ich öfters eher das Gefühl, dass es sich komisch anfühlt weil es nur vorn / hinten gibt aber Effekte nicht bruchlos nach hinten übergehen (zumindest wenn die obere Ebene nicht aktiv ist).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 29 Aug 2019 12:08 #98

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 101
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

So sieht es in etwa aus.
Die roten Winkel sind die aktuelle Aufstellung.
Leider kann ich mit den Backsurrounds nicht weiter zusammen.
Einer der Subwoofer steht dort im Weg.

Meine Höhenlautsprecher hängen bei 90°.
Dadurch bedingt war ich mit der 5.1.2 Aufstellung schon recht zufrieden.

Ich denke wenn die hinteren LS weiter zusammen kommen würden könnte das Ergebnis wieder gut sein.
Letzte Änderung: 29 Aug 2019 12:09 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 29 Aug 2019 12:40 #99

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 188
Ich bin eher der Meinung das Problem sind die zu weit hinten hängenden Side-Surrounds.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dachgeschoss "Kino" mit kleinem Thekenbereich 29 Aug 2019 15:18 #100

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 957
  • Dank erhalten: 134
Ohne ein Remapping wie z.B. bei der Trinnov, finde ich es tatsächlich schwierig eine Aufstellung zu finden, die sowohl bei 5.1 als auch bei 7.1 "richtig" funktioniert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok