Aktuelle Forenbeiträge

    • Mad Ralphs Avatar
    • Die Erfindung der Wahrheit Blu Ray
    • Finde diese Film echt klasse und er lohnt sich zum sehen und man sieht das Spiel der Politik is Bestform. www.amazon.de/Erfindung-Wahrheit-Blu-ray...rds=Wahrheit+Blu+ray DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT ist klasse raffinierter Thriller. Es handelt sich um die von Männern beherrschten Welt des Lobbyismus, steht Jessica Chastain "Zero Dark Thirty" als Elizabeth Sloane, eine skrupellose, brillante Lobbyistin, die über Leichen und Kollegen geht um zu gewinnen. Pressezitate: "Wendungsreicher Politthriller mit einer sensationell guten Hauptdarstellerin" (Cinema.de) "Der thematisch hochaktuelle Politthriller fesselt mit einer fabelhaften Jessica Chastain.." (Filmstarts) "Smart und solide, mit einer wunderbaren Jessica Chastain." (Hollywood Reporter) "Die spannende Handlung und tollen Darsteller lassen den Film einen Sog entwickeln, der den Zuschauer packt und erst beim Abspann wieder loslässt." (moviebreak.de) für mich absolut sehenswert. grüße MAd Ralph B)
    • In Heimkinoverein.de / Musik und Film - Rezensionen
    • alex1984s Avatar
    • Standlautsprecher für Wandnahe Aufstellung 7.1
    • Zitat: Hallo Alex, die Spirit 5 enthält ebenfalls die Breitbänder , die ich auch verwende. Wenn du einen Schreiner für den Bau von Ls beanspruchst, dann ist der Preißvorteil schnell weg. Wenn Du es Dir nicht zutrauen würdest, könnte ich Dir die Gehäuse baun. Lediglich lackieren mach ich nicht. Such Dir aber lieber einen Ls mit Transmisionsline, da für wandnahe Aufstellung, besser geeignet. Die haben da auch einige im Angebot. Hallo Robert, das ist doch ein Gardient Bausatz ? Das sind die Wirkungsgradstarken Tiefmitteltöner ? Gruß Chris wie weit sollten die BPA denn von der Wand weg stehen? Das reine zusammenbauen sprich verleimen usw. sehe ich nicht als Problem, eher wenn ich die Löcher für die Chasis selber ausschneiden würde,was auch noch halbwegs geht. Nur das einpassen mit einer Fräse weiß ich nicht ganz... Hab ich noch nie mit gearbeitet. ich möchte ja nicht, das das Gehäuse wie Pfusch aussieht. Kann man bei Speakercase LS mit Transmisionsline auswählen?? Hab ich nicht gefunden... Man sieht ja leider nicht bei allen Bildern den inneren Aufabau... P.s. danke für das Angebot, denke aber schon, das ich die LS selber zusammenbauen möchte. Sollte ja nicht soo schwer sein, wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat :zwinker2:
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • Airmotions Avatar
    • Standlautsprecher für Wandnahe Aufstellung 7.1
    • Hallo Alex, die Spirit 5 enthält ebenfalls die Breitbänder , die ich auch verwende. Wenn du einen Schreiner für den Bau von Ls beanspruchst, dann ist der Preißvorteil schnell weg. Wenn Du es Dir nicht zutrauen würdest, könnte ich Dir die Gehäuse baun. Lediglich lackieren mach ich nicht. Such Dir aber lieber einen Ls mit Transmisionsline, da für wandnahe Aufstellung, besser geeignet. Die haben da auch einige im Angebot. Hallo Robert, das ist doch ein Gardient Bausatz ? Das sind die Wirkungsgradstarken Tiefmitteltöner ? Gruß Chris
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • Mad Ralphs Avatar
    • Dunkirk
    • ich fand den Film nicht so besonders, Ton und BILD OK ist schon wieder zu lange her und nicht wirklich in Erinnerung. Ich persönlich finde es sehr schade, dass die Geschichte nicht wirklich berücksichtigt wird und nur die tollen Engländer fliegen können. Einmal ansehen ohne große ERWARTUNGEN und dann vergessen. Hitler hatte es versäumt die Engländer an diesem Punkt wegen seiner Eifersucht gegenüber seinen Generalen an diesem Punkt nicht das Ende zu setzen. Besser so, sonnst könnte es heute anders aussehen, wohl Hitler hätte es trotzdem geschafft Deutschland zu vernichten. Die ware Geschichte war nämlich. Fast 400 000 Soldaten der Alliierten Arme waren 1940 am Stand von Dünnkirchen und Hitler befahl seiner Panzer spitzen wenige Kilometer vor Dünnkirchen den Befehl zu stoppen. Der „Halt-Befehl“ an die deutschen Panzer 1940 zählt zu den umstrittensten Fragen des Weltkriegs. Der Historiker Karl-Heinz Frieser hat die Akten gelesen: Hitler wollte seine Generäle treffen. Die überraschende Befehl erging am 24. Mai 1940 um genau 12.45 Uhr ein. Mitten im unaufhaltsamen Vormarsch der deutschen Truppen vor Dünnkirchen ordnete die Heeresgruppe an: „Auf Befehl des Führers Hitler ist die nordwestlich Arras die allgemeine Linie Lens – Bethune – Aire – St. Omer –Gravelines (Kanallinie) nicht zu überschreiten.“ Die eingeschlossenen alliierten Soldaten nutzten die Angriffspause, um Stellungen zu errichten, die einige Tage lang gehalten werden konnten. Obwohl der taktisch widersinnige „Halt-Befehl“ schon knapp 49 Stunden später wieder aufgehoben wurde, verschaffte der Stopp der Wehrmachts-Panzer der britischen Regierung die notwendige Zeit, um eine gewaltige Evakuierung zu organisieren. Mehr als 370.000 britische und französische Soldaten konnten über den Kanal entkommen. Warum Befahl Hitler den STOPP? Nach Aussage von Karl-Heinz Friseur: Bei dieser Kontroverse kam es zur Rebellion der Generäle im Oberkommando des Heeres gegen Hitler. Es ging darum, wer bei operativen Entscheidungen das Sagen haben sollte: der Generalstab oder der Zivilist Hitler. Dieser gewann den Machtkampf gegen die Generäle von Brauchitsch und Halder. Hitlers Heeresadjutant, Major Engel, berichtete später, dass es beim „Halt-Befehl“ nicht um „sachliche Argumente“ gegangen sei. Hitler wollte vielmehr seinen Generälen demonstrieren, „dass er führe und niemand anders“. Welche Bedeutung hatte dieser Befehl denn nun? Entschied er wirklich den Zweiten Weltkrieg? Frieser: Ohne Hitlers Intervention wäre es zur größten Katastrophe der Geschichte Großbritanniens gekommen. Es hätte fast die gesamte Berufsarmee verloren. Dies hätte wohl auch das Ende der Regierung Churchill bedeutet. Eine neue Regierung aber hätte ein generöses Friedensangebot des anglophilen Hitler kaum zurückweisen können. Wie die Weltgeschichte dann verlaufen wäre, wenn das Deutsche Reich sämtliche Kräfte gegen die Sowjetunion hätte konzentrieren können, ist eine fatale Frage. Doch Hitler degradierte den schon sicheren strategischen Erfolg zu einem rein operativen. Das „Wunder von Sedan“ (der überraschende Durchbruch durch die alliierte Front im Mai 1940; d. Red.) wurde durch das „Wunder von Dünkirchen“ konterkariert. Durch den Stillstand der Deutschen Panzer konnten sich die Engländer am Strand besser Schützen und durch den später einsetzenden sehr starken Regen wurde der Untergrund für die Panzer wesentlich schlechter. Schade, dass es so einseitig dargestellt wurde!!! Ich finde nach der ganzen Zeit, kann Geschichtsaufarbeitung doch auch objektiv gemacht werden. :blink: :heilig: Deswegen finde ich den Film einfach schade und Schrott, wenn dann nur ohne Hirn ansehen. Grüße Mad Ralph :laugh:
    • In Heimkinoverein.de / Musik und Film - Rezensionen

Forum Statistik

  • Mitglieder insgesamt: 1891
  • Letztes Mitglied: Aika
  • Gesamte Beiträge: 59.4k
  • Gesamte Themen: 3119
  • Gesamte Sektionen: 1
  • Gesamte Kategorien: 14
  • Heute begonnen: 4
  • Gestern begonnen: 2
  • Heutige Antworten: 37
  • Gestrige Antworten: 51