Aktuelle Forenbeiträge

    • Kreedos Avatar
    • welche und wieviele Absorber
    • Hallo, Ich habe nun an Hardware vieles was ich haben wollte und brauche nun Hilfe bei der weiteren klanglichen Optimierung. Ich habe mein System im Wohnzimmer und so gut es geht noch Auro 3D aufgebaut 5.1.4 Jetzt war ich bei Torsten auf ein paar nette Stunden und einen guten Film. Und Und Ok da in diese Richtung will ich auch und näher dahin muss ich auch bei mir im Wohnzimmer kommen. Jetzt gibt es bei mir einige Punkte die ich einhalten muss. 1. es ist ein Wohnzimmer und das muss es auch bleiben. 2. es muss sich optisch einfügen ohne das meine bessere Hälfte einen Herzschlag bekommt. 3. es muss Kindertauglich sein. 4. ich bin ganz böser Staub Allergiker daher ist nix mit Teppichen möglich. Nun möchte ich aber das Klangbild durch Absorber verbessern und würde mich freuen wenn ihr mir dabei helfen könntet. Hier ein paar Bilder, damit ihr euch vorstellen könnt worum es geht. Die Leinwand fährt den Durchgang zu. Gruß Chris [attachment]
    • In Heimkinoverein.de / Raumakustik für Heimkinos
    • libero1909s Avatar
    • Das BorusCino entsteht
    • Hallo zusammen, ein Freund hat mich hier auf das Forum gebracht. Ich muss sagen, ganz schön was los hier und ganz schöne Freaks am Start :big_smile: Ich möchte meinen Hobbyraum "pimpen". Momentan steht alles ein wenig lieblos da, die Akustik ist eine Katastrophe und nun ja, man muss sich ja mit was beschäftigen, was gibt es schöneres als bauen :) Der Raum um den es geht ist 3,86m breit und 4,80m lang, bei einer Deckenhöhe von 2,23m. Eine nicht unerhebliche Einschränkung vorweg, der Raum dient mir gleichzeitig aus Büro und soll das auch bleiben. Ja ich sitze viel und gerne vor dem PC :dribble: Ich habe als ersten Schritt die Wand hinter der Projektionsfläche schwarz gestrichen. [attachment] [attachment] Weitere geplante Updates sind: Der Laminatboden soll durch Teppichboden ersetzt werden. Ich hätte da an sowas hier in anthrazit oder rot gedacht: www.teppichscheune.de/ancona-softflor-te...breite/meterware/004 Spielt die Dicke des Teppichs für die Akustik eine Rolle? Kann man sagen, je dicker desto besser? Gibt es etwas was man beachten sollte? Die komplette Frontseite verschwindet hinter einer Medienwand. Ich habe mal eine Zeichnung angefertigt. [attachment] [attachment] Die Medienwand beinhaltet eine Maskierung die ähnlich wie hier gelöst werden soll. Da bin ich schon gespannt ob das so klappt wie ich mir das vorstelle: neunzehn72.de/variable-leinwand-maskieru...kino-ist-fertig-diy/ Bei der Leinwand habe ich an das AT-Tuch von Alphaluxx gedacht. Das Ganze gespannt auf einen Keilrahmen. Bau einer Akustikdecke von AMF oder Rockfon. Die Decke (schwarz) soll auf einer Fläche von 3,12m x 4,30m abgehängt werden, an den Seiten sollen LED-Stripes indirektes, farbiges Licht spenden. Würdet Ihr für die Aufhängung Schallschutzdübel verwenden, oder kann ich auf einfache Deckennageldübel nehmen? In die Decke sollen dann LED-Spots und Atmos Deckenlautsprecher. Beszüglich Bass Absorber weiss ich eigentlich noch gar nicht was ich machen soll. Da bin ich mal auf Eure Vorschläge gespannt. Das sollst jetzt für das Erste gewesen sein. Ich denke ich werde Euch noch einige Male mit Fragen belästigen müssen ;) Chris
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • Morphiouss Avatar
    • Virtuelle Realität Film.
    • Also ich habe zu meinem neuen Handy auch eine VR-Brille bekommen. Ist ne coole Sache. Erstmal gesehen im Film Rasenmäher Man. Damals ein Hype und unvorstellbar. Heute zum anfassen und selbst erleben. Es gibt einen eingebauten Player für Filme, wo man vom Heimkino über eine Ameisenhöhle sogar auf dem Mond den Film schauen kann. Die Leinwand ist gefühlt bis zu 30m breit und egal wo man hinguckt, es gibt immer was zu sehen. Das eintauchen in diese "Realität" ist echt der Hammer. 3D Filme sind dann nochmal etwas komplett anderes. Dort zwar keine Kinoumgebung aber dafür mittendrin. Aber die Sache ist nur so gut wie die Technik ist. Zum einem sieht man sehr deutlich die Pixel, da das Auge etwa 5cm vom Display entfernt sitzt. Also müsste die Pixeldichte mind. doppelt so hoch sein, um keinen Unterschied mehr zu erkennen. Zum anderen ist diese Dichte zum Auge auf Dauer auch eher anstregend. 10min bis 30min gehen gerade noch so. Einen ganzen Film möchte ich meinen Augen aber nicht antun :beat_plaste Das andere ganz entscheidene Problem hat Andi bereits gesagt. Man ist isoliert. Man sitzt in dem Kino / auf dem Mond ganz allein und hat somit auch keine Interaktion mit der realen Umgebung. Und jeder sollte mal versuchen mit diesen Brillen was zu trinken. Zum einem verliert man ganz schnell die reale Orientierung (Drehstuhl für bessers Erlebnis), zum anderen ist die Bewegung eher intuitiv als direkt. Da nun noch jeder ein Kopfhörer aufhat, damit ein noch imerseres Gefühl aufkommt, fällt die Kommunikation komplett weg. Außer über Headset, wo dann aber die Lokalität fehlt und selbst wenn, dreht man sich zu seinem Sitznachbarn herum, aber da sitzt niemand. Also ich sehe dort eine ganz große Zukunft was VR angeht. Fast alle springena uf den Zug. 3D hat erst einmal wieder ausgedient außer bei uns Heimkino Freaks und 4k läuft bereits auch schon länger. Ich pers. denke aber das der Durchbruch eher bei den Zockern kommen wird als im heimischen Wohnzimmer. Zumindest für´s erste. Irrtümer ausgenommen :big_smile: PS: Ich pers. nutzte meine Brille auch selterner. Aber gelegentlich setz ich sie mal auf für ein paar neue Trailer :woohoo: Kurz noch zum Thema Kopfhörer. Für mich der Sennheiser HD800 oder darunter der HD650er. Auf jeden Fall kabelgebunden nehmen :woohoo: Den Funk Dingern vertraue ich nicht. Und 500,- - 1000,- Euro dafür auszugeben um dann das Babyphone vom Nachbarn zu hören möcht ich auch nicht :rofl:
    • In Heimkinoverein.de / Sonstiges

Forum Statistik

  • Mitglieder insgesamt: 1335
  • Letztes Mitglied: Falcon
  • Gesamte Beiträge: 47.2k
  • Gesamte Themen: 2508
  • Gesamte Sektionen: 1
  • Gesamte Kategorien: 14
  • Heute begonnen: 0
  • Gestern begonnen: 5
  • Heutige Antworten: 2
  • Gestrige Antworten: 19