Videostreamingdienst Disney+ startet 31. März 2020

  • Vielen Dank, Wolf.
    Klingt jetzt für mich erstmal doch nicht so spannend. Die ganzen Sonderproduktionen und Serien interessieren mich nicht so.
    Über diesen Absatz bin ich auch noch gestolpert, wie soll man das denn interpretieren? Bei D+ gibt´s nur Kinderfilme? :think:


    Zitat

    Disney+ wird keine R-Rated-Filme und -Serien enthalten, sondern höchstens PG-13 (Entspricht FSK 12). R-Rated-Inhalte laufen in Amerika beim Streamingdienst Hulu, der ebenfalls zu Disney gehört. Bei uns werden sie wahrscheinlich bei Netflix und Co. verteilt.

  • Hat jemand gelesen, ob man auch monatsweise abonnieren kann?

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.4.4 Multichannel,
    24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
    EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.

  • Das wäre schön - dann werden nur ausgewählte Serien geschaut und wir warten mal ab, wie gut das alles funktioniert....

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.4.4 Multichannel,
    24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
    EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.

  • ich nutze D+ seit etwa 2 Monaten. Sind schon einige schöne sachen mit dabei, vor allem die Dokus sind ganz Cool. Filmauswahl ist sehr eingeschränkt für Erwachsene.
    Klar - Star Wars und jegliche Ableger davon
    Fluch der Karibik (war unser Grund fürs Abo :) )
    Avatar
    reality zeugs wie cook shows
    und haufenweise Tierdokus usw. das ist echt cool wenn mans mag.


    Was seit Release letztes Jahr in den USA ein bisher ungelöstes Problem ist: Auf nahezu allen Streaming-Geräten wird der Ton nur in Stereo ausgegeben. Abgesehen vom Apple TV 4k gibts keine Geräte die ATMOS ausgeben können. Fallback Dolby 5.1 gibts wohl auf aktuellen LG-OLED TVs, irgend nem Roku Streamer und dem Amazon Cube (selbst getestet). Alle anderen Geräte (Shield 2019, Windows 10, FireTV Stick 4k usw.) können D+ nur in Stereo ausgeben.
    Es gibt wohl eine Anforderung vom D+ ans Streaming Device, dass ATMOS nicht nur durchgeleitet, sondern aktiv decodiert werden können muss (auch wenn mans nicht nutzt) und das kann irgendwie fast kein device. Shield wird wohl SW seitig noch nachgezogen. Aber auch da wird seit nun bald 4 Monaten ohne Lösung dran gearbeitet.


    Also wer nen D+ Abo abschließt, muss zwingend drauf achten, dass er nen passendes Streaming device besitzt, wenn mehr als nur Stereo Ausgabe gewünscht ist.


    Nutze aktuell das $6,99 US-Abo monatlich und habe gestern dann das Jahres-Angebot ab 24.03. für Dtl. abgeschlossen. 5Euro im Monat ists auf alle Fälle wert finde ich. Selbst wenn man pro Monat nur einmal was schauen sollte :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!