Beiträge von olli

    Toller Test, du bist ja auch einer der wenigen, die das BS65K Tuch zum Testen da haben ;)


    Meine beiden Favoriten beim Kauf Ende 2020 hast Du ja auch im Test gehabt, die liegen anscheinend auch akustisch vorne. Was mir beim SR Tuch schlechter gefiel als beim BS65K war die recht deutliche Struktur (das Tuch ist ja gefühlt auch viermal so dick) und die beige Farbe im Vergleich zu anderen Tüchern, die ganz schneeweiß sind. Muss aber anscheinend nichts heißen (und war bei mir auch nicht kaufentscheident).

    Bei den HD von JVC gab es mit ca. 700 Stunden ein deutliches Nachlassen, wenn er über 1000 Stunden hat, verlangt es IMO einen Wechsel. Beim X35 war dies ähnlich, ich meine dass ich dort bei 1300 Stunden gewechselt habe. Beim X7900 kam ich - war ein Neugerät - nur auf 900 Stunden, wo er noch absolut okay war. Also nicht allzugleich Verlust. Beim N bin ich noch nicht über 500 Stunden, da merke ich noch nichts. Ist aber absolut subjektiv, wie immer ohne Messung und mit stetig lichtstärkeren Projektoren.

    Sherlock Holmes


    Film 8/10

    Bild 7/10

    Ton 7,5/10


    Da meine Tochter derzeit alles von Sherlock Holmes verschlingt, gab es diesmal die actionlastige Variante von Guy Ritchie. Ist immer noch gut, auch wenn ich ihn vielleicht etwas besser in Erinnerung hatte. Trotzdem 8 Punkte von uns. Technisch eher Richtung Mittelmaß, das Bildformat war im Kino bestimmt auch nicht 1,78:1. Die UHD habe ich wohl nur wegen des schönen Steelbooks gekauft, bildtechnisch lohnt sich das Update kaum bis gar nicht.

    Ich glaube die Entscheidung zwischen N5 und N7 erfolgt eher „Kauftyp“ abhängig: Schaut man sich die jeweils nächst höhere Qualitätsstufe an und entscheidet, ob es einem den Aufpreis wert ist (Typ 1). Oder sucht man das beste Produkt in einer Preisklasse beispielsweise bis 6.000 € oder bis 10.000 € (Typ 2).

    Nein, es gibt ja noch nichts konkretes, da kann man nur mutmaßen...


    8K meinte ich als Etikett pauschal. Dass ein Shifting eine Verbesserung bringt, ist natürlich ein anderer Aspekt. Ich kenne den NX9 nicht, aber weiß nicht ob es die Shift-Funktion ausmacht für ein besseres Bild im Vergleich zu den „kleineren“ zu sorgen. Vielleicht auch die Kombi aus Shift und Optik. Vielleicht auch nur die Optik? (Letzteres hätte ich angenommen)

    Ich glaube nicht, dass die nächste Generation - N50/N70? - 8K-Shift erhalten wird. Vielleicht ist auch die Optik der limitierende Faktor, kann sein.


    8K bleibt IMO erst einmal eher„Werbegag“, aber 4K ist halt nicht 4K... der NX9 ist etwas zu teuer (vor allem dafür, dass die Konkurrenz in dieser Preisklasse einen Laser an Bord hat), sonst würde er sich denke ich sehr gut verkaufen.

    Batman & Robin (Teil 4)


    Film 8/10

    Bild 8/10 noch eine Spur besser

    Ton (en, Atmos) 8,5/10 ebenso - richtig gut für das Alter


    Vermutlich bin ich der einzige, dem der vierte Teil ganz gut gefällt. Aus heutiger Sicht ist er schon etwas gealtert, führt aber die knallbunte Comicwelt von Teil 3 konsequent fort. Ja, dies ist keine Tim Burton Welt mehr, Teil drei und vier gehen halt einen anderen Weg. Eine alberne Überzeichnung der Charaktere gab es bereits in den ersten Teilen, hier wird sie - zugegeben - etwas auf die Spitze getrieben. Aber hey, dies sind Comicverfilmungen. Ernsthaft wurden diese im Grunde erst mit The Dark Knight beziehungsweise Batman Begins. In beiden Teilen ist Batman nicht ideal besetzt, auch Arnold Schwarzenegger ist kein Highlight. Im Original wirkt er gerade sprachlich oft zu hölzern, irgendwie mag ich auch die deutsche Synchron-Stimme lieber. Gelungen ist die Darstellung Gothams.