Reloaded THE S.A.C 2.0 24

  • So nach 2 Jahren HK Abstinenz meldet sich der Paule wieder.

    Da der vermutete und erhoffte Umzug in den neuen Raum doch nicht stattfand und sich verzögert.

    Wird im jetzigen Raum weiter experimentiert, ausgebaut und muß solange als Provisorium herhalten bis TAG X eintrifft..gell John Buckner 😉.

    Da für den kommenden ge/verplanten Raum nicht alle elekt. Gerätschaften damals vorhanden waren. Gingen mir auch die ständigen Zukäufe, in Verbindung mit den ewigen Umbauten/verkabeln und Messungen auf den Sack. Ebenso das ständige Gelaber darüber wie alles wird. Kurzer Hand habe ich alles verworfen, abgebaut und auf den Umzug gehofft.

    Nun ist fast alles vorhanden, bis auf die neuen Midbässe die ich momentan im jetzigen Raum nicht brauche/einsetze.

    In der Zwischenzeit hab ich ein paar HK‘s sehen und anhören dürfen. Um mir einen kleinen Überblick zu schaffen wie manches HK-Setup aufgebaut ist und abliefert. Was ich so gehört habe, denke ich bin für „mich“ auf dem richtigen Wege.

    Deshalb der Vorsatz fürs JAHR 2024..Go Paule Go….

    Das ursprüngliche 9.1 Dolby ProII wird im jetzigen Raum doch auf das spätere 12.1.8 Atmos ausgebaut/getestet.

    Die vorläufigen Umbauten laufen und die restlichen Kleinbauteile und LS-Halterungen sind im Zulauf.


    Hier der L-Raum in dem alles soweit ausgetestet wird.7m(4m)x8m


    Was wird/wurde geändert. Der Raum bekommt nun auch eine weitere zusätzliche 65cm Bedämpfung in der Front spendiert.

    Somit entsteht ein doppelt bedämpftes 8ter Multisub Setup mit 2 zusätzlichen(übrig gebliebenen) aktiven Test-Subabsorber im L-Schenkel.

    Mal schauen ob ich dadurch die letzten Messergebnis verbessern kann.

    heimkinoverein.de/gallery/album/34/


    Weitere Infos

    Durch die Anordnung und dem Bassrouting wird versucht durch die Positionierung der Subs ein Fullrange-Setup zu generieren. Das einmal im Gesamten der 8 Subs den LFE bedient und die zusätzlichen örtlichen einzelnen Bassanteile der unteren Ebene wiedergibt. Aus/messungen erfolgen in einem anderen Thema..

    heimkinoverein.de/forum/thread/23515/


    Die Front ist so in etwa geplant…


    Es kommen 5 Lautsprecher zum Einsatz nachdem ich mir den Gerzon Center angehört habe und für mich für gut befunden habe. In Magnepan Kreisen bin ich auf den Tri-Center Aufbau aufmerksam geworden und wird ähnlich wie die der Gerzon Matrix angefahren und ausgetestet. Nur mit einem eigenen Algorithmus Verfahren der DSP‘s der die zusätzlichen Kanäle herausrechnet.

    https://www.theabsolutesound.c…tter-with-three-channels/


    Mittlerweile sind auch die Lautsprecher Halterungen eingetroffen und noch weitere im Zulauf. Die dafür vorgesehenen TV Halterungen werden etwas modifiziert für die LS eingesetzt.


    Vorgesehen sind diese Halterungen für die Front/Surround und Decken LS…Link… MG1.6, MG12, MC1 die alle „nur“ für den aktiven High/Mid Bereich der unteren und oberen Ebene eingesetzt werden.

    Es sind nicht die üblichen LAUTsprecher sonder eher die leisere Schiene, aber bis jetzt reicht mir die Lautstärke.

    Ausgewählt deshalb, da mir diese für Stereomusik gefallen haben(nicht jedermanns Geschmack) und darauf aufbauend ein HK-Setup sich entwickelt hat ohne auf die Pegel zu achten🤬. Und der weitreichendere Einfall war, diese später von der Decke um einen herum im Raum herunter(klappen) zu lassen. Dafür fand ich die Größe und Gewicht als gute Wahl für dieses Vorhaben.

    heimkinoverein.de/gallery/album/97/



    heimkinoverein.de/gallery/album/98/



    Heute geht es zum Schlosser um alles zu bequatschen, vielleicht bekommen wir ja die Decken und Center-Modifikationen hin.


    Die restlichen Bauteile fürs Rack treffen nach und nach auch ein und somit kann der Start 2024 bald beginnen.


    In Planung ist auch eine Rückwand 1,5mx1m fürs Rack, in der die gesamten DSP‘s eingelassen und verschaltet sind.

    Wie dies dann später mit etwas Pepp und Licht aussieht und mich wie oder was auf das StoneAgeCinema inspiriert, wird sich zeigen.





    🙋‍♂️Paule

  • Es kommen 5 Lautsprecher zum Einsatz nachdem ich mir den Gerzon Center angehört habe und für mich für gut befunden habe. In Magnepan Kreisen bin ich auf den Tri-Center Aufbau aufmerksam geworden und wird ähnlich wie die der Gerzon Matrix angefahren und ausgetestet. Nur mit einem eigenen Algorithmus Verfahren der DSP‘s der die zusätzlichen Kanäle herausrechnet.

    https://www.theabsolutesound.c…tter-with-three-channels/

    Hallo Paule,


    so wie ich das rauslese, handelt es sich dabei um Dolby Prologic II, das ist etwas anderes als die Gerzon Matrix. Hast du das mal vergleichen können in einem Hörtest?

  • 🙋‍♂️Dank an Alle und ja es wird für mich interessant werden in der Hoffnung das alles so aufgeht wie ich es mir vorstelle. Jedenfalls ein mörderisches verkabeln zieht das mit sich und vom Messen ganz zu schweigen.

    Radschi ja ich weiß, es ist nicht dasselbe. Vergleiche habe ich von beiden nicht, gehört habe ich dies einmalig nur bei Squeezeman. Aber vielleicht bekomm ich die G-Matrix intern in den DSP‘s hin und kann somit dagegen checken/testen🤷‍♂️.


  • So der Austausch mit dem Schlosser war positiv und sollte alles soweit klappen wie gedacht. Nur der Termin verschiebt sich auf die KW2 😫. Aber 2 Prototypen der Atmos Deckenhalter sind schon mal fertig und dienen als Vorlage für die restlichen 24Stk die er dann in Ruhe herstellen kann. Die Center-Halterungen werden auch kein Problem und sitzen später bombenfest. Die Deckenhalterungen mit der Erweiterung auf die größeren LS wird dann doch mit einem stabilen 4kant Rahmen ausgeführt. Es wird ach nichts in/an die LS geschraubt und nur mit U-Führungen abgefangen/geklemmt.

  • Ich denke die G-Matrix bekomst du schon in deine DSP'S, letztlich braucht du ja nur 5 Mischer mit 3 Eingänge und einstellbare Eingangspegel und schaltbarer Polarität.


    Sollte jeder programmierbare Mehrkanal-DSP können.

  • Hi,

    Wo hast du den den Teppich her?

    Den hab ich mal beim stöbern auf Aliexpress gefunden. Gekauft hab ich den noch nicht. Ist nur so eine Möglichkeit/Inspiration um das Holz später zu verkleiden oder eventuell Fell mit aufgesetzten eingefassten DSP in Kunststein,Knochen Schädel inkl. Licht…what ever 🤷‍♂️.

  • Ich denke die G-Matrix bekomst du schon in deine DSP'S, letztlich braucht du ja nur 5 Mischer mit 3 Eingänge und einstellbare Eingangspegel und schaltbarer Polarität.


    Sollte jeder programmierbare Mehrkanal-DSP können.

    Naja so frei programmierbar wie Eure Pro-Exemplare sind diese leider nicht. Aber könnte funktionieren, da komme ich noch auf dich zu wenn es soweit ist. Wäre natürlich klasse wenn dies gehen würde, denn so könnte ich beide Varianten im A/B umschalten und vergleichen🫨.

  • Cool, auf das Design bin ich schon gespannt :)

    Ganz von vorne Fange ich ja nicht mehr an, da gibt es noch Bestandsstücke die zum Style beitragen und wieder mit einfließen. Aber es wird keinen endgültigen Festeinbau geben und dient letztendlich nur zur Verschönerung mit Themenbezug als WHK. Nichts hält länger als ein Provisorium 😬. Und nichts bleibt wie es ist/wird und kommt wieder raus und dient später als Wohnzimmer für den Sohnemann.


    Zum einen gibt es noch das bezogene Lümmel Sofa, da wird aber noch die Mastersitzfläche aufgepolstert und im gesamten kontrastreicher mit Kurzhaarfell bezogen.


    ..und den stumm sitzenden Wilden auf einem Sub.


    Und die 2deutige zugehörige Wilde als Weib…


    und im Valeria-Style die liegende Leidenschaft vor Conan. Das Leder und Utensilien sind zwar da, aber das Kostüm muß noch geschneidert werden und kommt zum Schluß dran.


    Manche Stellen die mit MIWO verkleidet sind, bekommen ein entsprechendes Wand/Stein-Bild als Verschönerung verpasst. Die Stoffe liegen auch bereits in der Schublade, besser gesagt auf dem Boden die der Katze zum Opfer viel😢.

    Ein 7m 2geteiltes Bild für die linke Lange Seite


    Und ein Bild im gleichen Style für die Rückwand. Den ich aber mit Zuruf hier im Forum wenn es klappt und es von der Qualität machbar ist ändere.

    Es sollte dann dunkler in diese Richtung gehen…

    Selbsentwurf aus 2 Bilder mit Blick aus der Höhle..

    oder was ähnliches…

    Da muß ich aber noch auf die Suche gehen, um in guter Qualität mit Lizenz diese zu finden.

  • Das wird/ist ja eine schöne Materialschlacht


    Wird mal was außergewöhnliches

    Freu mich auf mehr

    Jo das stimmt, ich möchte ja auch nur ansatzweise John Wicks Debüts spüren 😬.

    Ist halt ärgerlich wenn der Raum dafür nicht freigegeben wird :cray:und man weiß das alles wieder rauskommt 🤬. Da hat man nicht so recht Lust alles ordentlich und fest zu installieren, zumal man manches 2x passend kauft und nur wenig davon später nutzbar ist.

    Das einzige was ordentlich sein soll und am meisten Zeit in Anspruch nimmt, ist der modulare Rack/Elekt.-Aufbau. Der wandert im Gesamten dann mit und kostet mich nur einmal Zeit/Nerven/Geld.

    🙋‍♂️Paule

  • So jetzt sind endlich die Deckenhalterungen eingetroffen.


    Jetzt muß nur der Schlosser diese Woche Zeit haben.

    Geplant sind 2 Varianten.

    Eine Lange Befestigung, um den Decken-LS in der Mitte mit nur einer Halterung zu packen damit zur Ausrichtung geschwenkt werden kann.


    Und wenn die Position gefunden ist, der LS mit 2 kurzen äußerlichen Halterungen fixiert und im Winkel besser/kräftiger gehalten werden kann.

  • Hab nun auch passende Abdeckungen für die DSP‘s gefunden um die Elektronik zu schützen. Und das ich von außen besser an die Eingangsregler für die Anpassung komme und Zusatzmodul tauschen kann, ohne groß rum schrauben zu müssen.



    Ich hab mal 3 zur Ansicht geordert. Angedacht ist, das Logo bzw. die Orginal Abdeckung zu integrieren und Licht mit ins Spiel zu bringen.

    Abdeckungen für die 2 12V Sicherungsblöcke der DSP‘s suche ich noch.



    Nur beim Hintergrund/Kontrast der 1,5x 1m Platte bin ich mir noch unschlüssig wie ich es gestalten soll.

    Da gibt es genug Varianten und ist alles wie immer Geschmacksache.



    Ich denk es wird eine Kombination/Mischung werden um das Rack inkl. DSP-Rückwand

    nicht eintönig zu gestalten🤷‍♂️.

    🙋‍♂️Paule




Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!