Beiträge von Magneto

    Da ich in meinem jetzigen L-Raum alles soweit ausreize und teste um einfach Erfahrungen

    und Erkenntnis zu sammeln. Damit ich im nächsten oben erwähnten Raum einfacher und schneller ans Ziel komme. Stellt sich mir nun die Frage, da ich früher oder später ein VV/Atmos mit 9.x.x Ausführung mir zulegen werde. Ob es nicht doch besser ist in dem großen Raum auf 9.x.x zu erweitern anstatt bei 7.x.x zu bleiben. Warum jetzt schon diese Überlegung? Momentan könnte ich ein weiteres Paar Magnepan MG12 ergattern um auf 9.x.x zu erhöhen, aber den Mehrwert kann ich sehr schlecht abschätzen.Und so einfach sind die Lautsprecher gebraucht auch nicht zu finden. Macht es Sinn und Lohn sich das in dem großen Raum oder sollten 7.x.x ausreichen sein. Ich weis es ist alles Geschmacksache und auch vom Tonformat(in Zukunft) was auf der Scheibe ist abhängig. Aber hat jemand ein 9.x.x gehört und Erfahrung damit und kann mir seinen Eindruck wiedergeben.


    Hier nochmals eine grobe Skizze(7.x.x. mit BSC) mit 9.x.x +BSC könnt ich weiter spreizen und die Lücke nach vorne füllen.

    Ja ja das liebe Geld, aber in die Zukunft investiert.

    Servus vielleicht wundert sich der eine oder andere das sich nichts tut bzw. vorangeht.

    Stand ist wie in Beitrag #25 aufgezeigt. Aber leider ist mein Bekannter in Urlaub, der das für mich benötigte Werkzeug(Oberfräse) besitzt um den Rahmen fertig zustellen.

    Denn ich hab vor den Rahmen mit Eckwinkel zu verstärken und diese im Holz einzulassen und mit Harz einzukleben und zu verspachteln um eine ebene Fläche und Stabilität zu erreichen.


    Nun bin ich am überlegen ob ich nicht eine kleine Oberfräse mir zulege um solche Kleinigkeiten sowie das einlassen von LS ohne Hilfe und Fahrtzeit selbst ausführe.

    Hat jemand einen günstigen Tip.Rundungen für LS wäre für mich dann wichtig.


    Was haltet ihr davon...für ab und zu.


    Das hier ist zwar handlich und mit Akku , aber ich weiß nicht, vielleicht doch nur Spielzeuge....

    Da muss ich an die Aussage meines Sohnes letzte Woche denken.Da kam es rückblickend

    an den gemeinsamen und einzigen Urlaub meiner Kinder ins Gespräch .

    Da war mein großer 9 Jahre alt.

    Als ich sagte das wir nur 1 mal in Spanien im Urlaub waren, war er (jetzt 19) ziemlich erstaunt.Er hatte das Gefühl das wir öfters dort waren, weil er so viel Aktivitäten und Erinnerungen davon hatte. Da muss ich sagen das war ein gelungener und einprägtsamer Urlaub:respect: mit Paps.

    Servus,

    da ich seit langem kein Auto besitze und immer mal das von meiner Mom Leih und s-Bahn nutze um auf die Arbeit zu kommen. Hab ich mich entschlossen mir einen Roller zu zulegen. Ich muss ja nur ca 15 km fahren und kann dafür 1 std länger schlafen und bin flexibler mit der Arbeitszeit und bei einem blöden Stau morgens kann ich mich besser durchmogeln. Regen und Kälte macht mir nix aus und genieße sowas sogar ein Naturbursche halt.
    Den schau ich mir am Samstag an...


    Meine Lebenspartnerin hat ja ein Auto und zur Not kann ich auch Moms Auto haben.

    Aber ich bin für mich dann freier und muss nicht immer betteln :dancewithmeund der Sommer kann kommen.

    Nee nee war ja meine Entscheidung, hätte natürlich auch in Urlaub gehen und ein Auto kaufen können, aber dann wär ich/wir jetzt nicht schuldenfrei:dancewithme. Und das Restgeld hab ich lieber ins HK gesteckt...Urlaub vergeht HK besteht :zwinker2:. Meine Zeit und die der Lebenspartnerin kommt /beginnt erst noch, wenn die Kids ne Lehre anfangen. Ist aber absehbar, wir freuen uns drauf und sind bis dahin locker drauf.:freu:

    Lagerkoller...da bin bereits immun dagegen.

    Schon vor corona Sitz ich Tag ein Tag aus ohne Balkon zuhause.

    Seit 10Jahren war ich nicht im Urlaub. Kein eigenes Auto mehr.

    Ab und an gehts mal hinter zu Mom in den Garten grillen.

    Man kann sich an vieles gewöhnen und auch ablegen.

    Solange es das Internet, Filme und Musik gibt, Schlag ich Irgendwie die Zeit tot

    und bastel im HK rum.

    Jetzt durch das Forum hier, hab ich wenigstens noch einwenig mehr sozialen imaginären Kontakt und freu mich wenn meine Kids vorbeischauen.

    Das legt sich alles....alles wird gut, solange keine Weltwirtschaftskrise kommt, keine Arbeitlosigkeit sich einstellt und die EU zerbricht...warten wir’s ab.

    Oh MB Quart feine Sache, :respect:hab ich auch noch von.

    Die Firma German Maestro ist bei mir ums Eck, da war ich mal als Praktikant.

    Schade das die aufgekauft wurden und der Name für andere LS jetzt genutzt wird.:evil: