Kleiner Umbau am Needle

  • Der Name Needle ist nach dem ersten Besuch von Freunden gefallen nach dem die das Sky Chaos :byebye:an der Decke gesehen haben.


    Da ich jetzt ab und zu etwas Zeit habe kann ich mich im Keller etwas austoben…Planung ca. 3 Wochen.


    Auf der Agenda stehen, die Beleuchtung mit LED Strips umgestalten und ein paar Spots zu platzieren, die oberen Wandteile mit EPS-Schaumstoff Verblender zu verkleiden,

    die Subwoofer in ein anständiges SBA Format zu bringen..später vielleicht als DBA auszubauen, die Deckenlautsprecher abbauen und als FHL + SHL anzuordnen ( 9-1) da ich zu meist in Auro 3D Tonformat schaue,

    alles für eine kommende 16 Kanal Vorstufe vorzubereiten um 13-1 implantieren zu können, zusätzliche Kabel verlegen und Platz für die kommenden Lautsprecher an der Decke und seitlich zu schaffen,

    Einbau einer Schallschutztüre und einer Lüftung inkl. Kernbohrung,

    eigentlich wollte ich die Leinwand KLICK gegen eine Schalltransparente auswechseln lassen, KLICK aber das einzige angebotene Tuch was die Italiener im Programm haben ist nicht unbedingt der Burner( Muster), also bleibt der Posten erst mal so stehen.



    Die Basis





    Ein paar Handgriffe habe ich schon unternommen..das Chaos


    Die fahrbare Sonderlösung im Schrank :big_smile:so komm ich bei bedarf an die Heizung und das Fenster


    Chaos pur


    Der erste Teil passt schon mal

  • Ha... das mit der Tropfsteinhöhle war gut :rofl:

    Du brauchst auf jeden Fall eine Motorleinwand, eine Rahmenleinwand würde bei dir so wie ich das sehr nicht klappen richtig?

    Ja... so ein Konzept einer schönen elektrischen Multiformat Rahmenleinwand überlege ich mir in regelmäßigen Abständen, würde mir gefallen wenn die Lautsprecher hinter der Leinwand verschwinden. Dann könnte ich endlich andere Lautsprecher für die Front bauen was jetzt Platztechnisch nicht möglich ist, Heizkörper und Fenster kann man ja Motorisch fern bedienen.

    Wenn das mit der neuen Lüftung gut funktioniert wäre das eine Option die man schnell umsetzen kann.


    Heute hatte ich zusätzlich 4 helfende Hände im Keller und es ging gut vorwärts.


    Die Teile wurden etwas tiefer gesetzt und Stromkabeln für die Beleuchtung eingezogen



    Montage der Lautsprecherhalter und die ersten EPS Paneele konnten an die Wand.

    Man Glaubt es gar nicht wie schnell zusätzliche 50 m. Lautsprecherkabel in der Tropfsteinhöhle verschwinden



    Dann ist das 20 kg. Gerät zum Einsatz gekommen :waaaht: hat sich in 4 Min. durch die 24 Ziegelwand gefressen.



    Sollte passen



    Die Replika Paneele sind so weit auch schon fertig und angepasst, das geht richtig flott.

    In die Blechschienen kommen dann die LED Strips



    Wäre zu schön wenn ich mir die Löcher für die Sups sparen könnte.

    Freitag geht es weiter:sbier:





  • So…der erste Schritt ist so weit fertig, es war eigentlich weniger Arbeit wie ich gedacht habe. Die verbauten und empfohlen LED Flex Strips UHP RGBW-XC 96x 4-in1 sind bei voller Leistung richtig Hell und sehr gut verarbeitet, nur die Löterei kostet richtig Nerven und eine ruhige Hand. Das Thema Lichtsteuerung habe ich ganz banal mit einem fest verbauten Panel und Funksteckdosen gelöst.

    Die neue Ausrichtung der Subwoofer hört sich jetzt etwas druckvoller und Präziser an, und im Bereich der zweiten Sitzreihe am Podest gibt es auch bei lautem Pegel keine dröhngeräusch mehr…nur meine Tür klappert seltsamerweise jetzt noch mehr, ich glaube das DBA kann ich mir ersparen.


    Die Umstellung der Oberen Ebene war ebenfalls ein klarer Fortschritt, das hört sich jetzt viel harmonischer an und fügt sich perfekt in die untere Ebene als Ganzes ein.


    Die Arbeiten für die Be-Entlüftung haben sich auch gelohnt, der Lüfter funktioniert perfekt und ist in der ersten Stufe so gut wie unhörbar..da ist der Sony Beamer in Eco eindeutig lauter.

    Das erste Movie ( Avantar) ist nach dem Umbau schon gelaufen und meiner Frau ist die abgeänderte Soundkulisse sofort positiv aufgefallen…perfekt :sbier:..damit kann der Restliche Umbau nur noch besser werden.

    Sorry für die schlechte Bildqualität, aber ihr wisst ja selber...Handy und so eine kleine Tropfsteinhöhle fotografieren hat so seine Tücken. :byebye:







    Kein Lautsprecher der Kasten vorn...Lüfter in Schwarz

  • Einzig die Farbe der Couch wäre jetzt nicht meins.

    Die Teile wurden damals als Übergangslösung von einem Pleite Möbelhaus zum kg Preis gekauft :boss:. Gutes Leder und schön verstellbar aber was echt fehlt ist die Fußstütze, ich finde das ist im Kino ein must haven. Aber da kommen noch im Sommer Usit Teile rein (3 + 2 Sitzer) und natürlich in Schwarz.

    Wirklich gut geworden. Hätte meiner Frau auch besser gefallen, als das, was wir jetzt umsetzen.

    Jetzt echt ... ich finde deine Kino schaut doch Super aus:respect:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!