Beiträge von amila

    Danke, könntest du es etwas besser umschreiben?


    Wie muss ich es mit vorstellen, eine Schwarze Fläche ist dann eher Grau?


    Ab welcher Entfernung ist das Gitter erkennbar?

    Denn muss man aber erst einmal finden.


    Ein gebrauchter X7000 kann fast das gleiche, kostet aber nur die Hälfte.

    Genau das ist der springende Punkt. Aktuell gibt es so gut wie keine Gebrauchtgeräte - leider.


    Wie muss ich mir die Epson's im Vergleich zu den 7900 er vorstellen? LCD Beamer kenne ich nur aus verschiedenen Präsentationen, diese sind zwar OK für einen Powerpoint aber ich habe das Gitter immer recht deutlich wahrgenommen.


    Aktuell sehe ich 9400 vs 7900 als Optionen. Wie sind hier Vor-/Nachteile?

    Also von der Technischen Seite überzeugt ja der N5, wie sind denn die Straßenpreise? Besteht da die Hoffnung unterhalb der gerade aufgerufenen 5,8k zu landen?

    Um das ganze mal etwas zu entschärfen, in der PA Abteilung gibt es jede menge verschiedene "Unterverteilungen" diese sind Plug an Play zum zum teil sogar für den Rack-einbau ausgelegt. Ich würde in einer Mietsituation einfach nur eine Drehstromdose legen lassen. Den Rest über eine entsprechende flexible Zuleitung zum Rack. In dem dann eine fertige Verteilung vom Großem T oder so.

    Es wird schon eher an Angebot und Nachfrage liegen, dass die Händler keine größeren Rabatte geben müssen. Verkauft sich auch so.

    Das vermute ich auch, die Händler wittern gerade Morgenluft...


    Also selbst wenn ich das Budget verdopple bin ich gerade so bei einem neuen 7900 :shock:

    Pffft ist es gerade echt frustrierend... :angry:

    Anschauen würde ich ja gerne, es ist nur gerade mit der Pandemie eher Schwierig. Ich werde es zwar im Wohnzimmer betreiben, allerdings werden die Wände durch Vorhänge abgedunkelt. Auch für die Decke habe ich inzwischen eine Idee wie ich da Streulicht vermieden kann. Es ist zwar keine Schwarze Höhle, aber auch kein "normales" Wohnzimmer mit weißen Wänden.


    Ja über die Sony's bin ich auch schon gestolpert, allerdings bin ich da echt verunsichert über die Probleme - zumal es da keine -Besserung möglich zu sein scheint.Gebraucht gibt es so gut wie nichts, der 7900 kostet 3,7k der N5 5,8k. Sind Neupreise aus dem Preis-vergleicher. Nun ist guter Rat teuer ...

    Die aktuelle Idee ist es den HDMI Kabel auf so 30 cm Länge an einen Lan-Instatationskabel zu kleben (Gaffa hält die Welt zusammen). Diese Gebilde dann durchziehen. 90° ist nicht dabei nur 1x 45°.


    Dann werde ich mal mein Glück versuchen - Könnte jemand bitte Murpy solange beschäftigen :mad:

    Fürs Geld gibt's wahrscheinlich wenig bis nicht besseres. Allerdings gebraucht, was aber meiner Meinung nach kein Problem sein muss wenn das Gerät aus guter Hand kommt.

    Besonders "aus guter Hand" könnte zum Problem werden, da der Markt gerade recht leer gefegt ist. Hier bleibt wohl nur ein Neukauf, ist in dem Fall der 7900 immer noch der beste Kompromiss? In den Preisvergleichen ist es gerade bei 3,7k. Welche Händler gibt es noch, die einen Guten Preis für Beamer machen?

    Apropos Sitzabstand den habe ich ganz vergessen dazuzuschreiben. Es sind grob 350 +/- 20 cm also ca. 1:1.


    Der 9400er ist doch ein LCD, werde ich bei der Größe und Abstand nicht den Gitter sehen?

    Moin,


    ich bin gerade am Überlegen, was ich am besten für einen Beamer verwenden soll. Die Breite vom Leinwand soll 350 sein, mit dem schon bekannten XY AT Tuch. Der Beamer hat eine Hushbox der mit 60er Tiefe und 40er Höhe so wie 66er Breite zu verfügung. Zwischen Leinwand und Beamer sind ca. 5,75 Entfernung.


    Welche Kandidaten kommen überhaupt in Frage?


    Bei Budget bin ich mit nicht sicher ob erst mal ein Gbrauchter mehr Sinn macht? Da die Preise sind gerade recht ordentlich sind, geschuldet der C Situation ist die Frage, ist es Sinvoll erst mal einenen "kleinen" gebrauchten Beamer holen, damit erst mal ein Bild da ist?

    Da ich mich nicht traue einen Glasfaserkabel direck einzuziehen, dachte ich mir ich klebe es an einen LAN Intallationskabel fest. Wie habt Ihr denn die Sackempfindlichen Hybrindkabel und Co. verlegt?

    Heute habe ich wieder ein paar Kabel gezogen. Moral der Geschichte, es gibt beim Kabelkanal nicht zu klein!



    Zumindest Theoretisch sollten da noch 2-4 Kabel Reinpassen, na ja...


    Auf der anderen Seite ist das gleiche Rohr verbaut. Da soll dann die HDMI Leitung durch. Dafür liegt schon das AZATBE Glasfaserkabel hier. Kann ich das überhaupt beschädigungsfrei durchziehen?