Fast and Furious - Hobbs and Shaw

  • Ich hoffe ich hab keinen Thread übersehen, scheint noch keinen dazu zu geben.


    Geschaut Deutsch, UHD


    Bild: 8/10
    Farben und Kontraste sind gut, Schärfe nicht so toll. das ginge mit "echtem" 4k besser.


    Ton: 8/10
    Gut gemacht, auf Grund der Daueraction aber sehr nicht wirklich highlights auszumachen.
    Atmos wird praktisch nur für die Musik benutzt.
    (Die Musik ist tonal mMn eh das beste an dem Film)


    Film: 6/10
    Was für eine Gurke!
    Daueraction mit super-platten Sprüchen... kaum auszuhalten, so dümmlich fanden wir das.
    Auf Grund der ununterbrochenen, nicht unbedingt sehr logischen Actionszenen war der Film leider auch insgesamt eher ermüdend.
    Die zuletzt schon haarsträubenden F&F Filme wurden hier offensichtlich auf biegen und brechen zu überbieten.


    Fazit:
    Nicht mal THE ROCK konnte den Film retten...
    Ein paar wenige witzige Sprüche auch nicht. die meisten wirkten dann doch zu aufgesetzt und platt.

  • Moin


    Also Bild und Ton kann ich nicht beurteilen da ich ihn bei nem Freund nur aufm TV gesehen habe.


    Aber zur zum selbst bekommt er von mir nur 2/10


    Ich fand’s einfach nicht sehenswert. Also für mich erschloss es sich leider überhaupt nicht warum das ganze noch Fast&Furious genannt wurde... die Dialoge waren stellenweise echt einfach nur dumm.
    Bin wirklich froh ihn nicht mir als Scheibe geholt zu haben!


    Aber alles nur meine ganz bescheidene Meinung!


    Grüße Mario


  • Und dann trotzdem 6/10? Das ist ja immer noch überdurchschnittlich. :think:


    So, auch hinter mich gebracht. Einfach nur haarsträubend, von den Dialogen ganz zu schweigen und damit meine ich nicht nur die Dispute zwischen Hobbs und Shaw. Einen Pluspunkt für Idris Elba als Schauspieler (auch wenn seine Rolle nicht in den Film passte) und einen Pluspunkt dafür, dass man auf den ollen Diesel verzichtet hat, macht in Summe dann knappe 5/10, da die erste Hälfte noch erträglicher war.

  • Da sieht man mal die verschiedenen Geschmäcker, wir haben uns köstlich unterhalten. Ton vom feinsten, echt gut, klar die Actionszenen sind maßlos übertrieben aber wenn ich mehr Realität will schau ich einen Dokumentarfilm ;) :sbier: . Vlt. liegt es auch oft daran dass man mit den Schauspielern nicht kann, macht m.M auch viel aus ob einem der Film gefällt oder nicht. Da fand ich San Andreas von den Dialogen schlechter.
    Film 9/10
    Ton 9/10


    lg Alpi

  • Zitat

    aber wenn ich mehr Realität will schau ich einen Dokumentarfilm


    Es geht nicht um Realität, sondern darum, dass es glaubhaft rüberkommt. Inception ist auch nicht realistisch, aber im Kontext zum Plot muss das Gezeigte trotzdem plausibel sein.
    Natürlich muss ein Actionfilm nicht unbedingt dieselben Anforderungen erfüllen wie andere Genres, aber es schließt sich auch nicht aus und das trennt dann eben die Spreu vom Weizen.
    Mit Geschmack hat das nichts zu tun, auch ich mag Actionfilme. Eher aber mit Anspruch. Selbstverständlich ist dieser auch subjektiv. :sbier:

  • " Dokumentarfilm" war ja mit smiley versehen - aber du hast es eh richtig aufgenommen - wir sind halt Actionfans und zwar totale und wenn der Ton so super rüber kommt wie hier sind wir einfach nur zufrieden. Ich glaub bei 1:56 der Song - Super oder die Explosionen bei der Hubschrauberszene (wirklich maßlos übertrieben die komplette Szene - da mußten wir herzlich lachen).
    Sagens wir mal so, wir sind einfache "Filmschauer", Anspruch zur Handlung oder Bild ist zweitrangig, Anspruch auf genialen Ton absolutes MUSS!!
    Vlt. hast ja meinen Eindruck zu "Once upon a time in Hollywood" gelesen. Obwohl geniale Schauspieler dabei sind - schade um die Zeit. Und was der Film einen mitteilen soll ist mir Rätselhaft?
    So sind halt Geschmäcker - Gottseidank - verschieden.


    :sbier:

  • Zitat

    Anspruch zur Handlung oder Bild ist zweitrangig, Anspruch auf genialen Ton absolutes MUSS!!


    Ja, verstanden. Dafür bekommt der Ton auch seine eigene Bewertung. Aber ein "schlechter" Film wird durch einen Spitzenton auch nicht besser, genauso wenig durch HDR oder 3D oder sonst noch was.
    Ich kann mir bei Dir auch vorstellen, dass Deine sehr gute Tonnote in die Filmnote mit herübergeschwappt ist.
    Oder hättest Du den Film auch dann noch mit 9/10 bewertet, wenn der Ton miserabel gewesen wäre?

  • Oder hättest Du den Film auch dann noch mit 9/10 bewertet, wenn der Ton miserabel gewesen wäre?


    Da hast du vlt. recht aber wenn ich mal die Szene im Flugzeug nehme mußten wir wirklich schmunzeln bzw. war es recht lustig, da gabs noch einige, wie gesagt hier liegt "unser" Anspruch etwas tiefer.
    Ein 8/10 wäre es aber immer geworden, ist auch realistischer.


    lg Alpi

  • Der Film war doch eher eine Komödie mit etwas zu viel Action. Die Sprüche waren teilweise der Hammer "musst du dich nicht wieder mit Babyöl eincremen?" (oder so ähnllich) und die Szene mit dem Irisscanner waren doch der Hammer. Guter Durchschnitt, wobei ich vergessen habe worum es dabei ging. :rofl:

  • Hobbs & Shaw


    FSK 12, 136 min


    Aloha!


    Anfangs gefiel mir der Film als Gehirn-aus-Variante noch ganz gut, auch wenn die Protagonisten sehr standardmäßigcool miteinander parlieren. Ich mag Elba, Statham und Johnson im Grunde auch auf ihre Art. Spätestens ab Samoa ging mir der Streifen dann inhaltlich aber sehr auf die Nüsse. Zudem ist die Filmmusik grauenvoll.


    Film: 3

    Ton: 2-

    Bild: 2

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!