Beiträge von MickeyKnox

    Hm, danke, dann hab ich mich beim Eintippen in die Suche wohl vertippt ... Bitte verschieben! Danke, danke.


    Hab mal geschaut: Ich suchte nach "Rhythm Section", es kommt nur was bei "The Rhythm Section", seltsame Suchfunktion. Komisch, beim Kontrollversuch wurde es dann gefunden.

    The Rhythm Section – Zeit der Rache


    FSK 16, 110 min


    Aloha!


    Dieser Streifen erfindet das Ex-Agenten-Rache-Schema nicht neu, aber er bietet recht solide Unterhaltung in diesem Bereich. Seltsam, dass der Film in der imdb eher schlecht bewertet wurde. Er ist keine Perle des Realismus, aber ein Anschauen wert, das gilt auch u. a. für die Hauptdarsteller Lively und Law.


    Film: 2

    Ton: 2

    Bild: 2-

    Aloha,


    gibt es hierzu noch eine Stellungnahme vom zuständigen Abschnittsbevollmächtigten oder hab ich da was überlesen? Würde mich freuen, wenn sich dies umsetzen lassen würde, um den Klickaufwand zu verringern.

    Teen Spirit


    FSK 6, 92 min


    Aloha!


    Dank Elle Fanning wurde ich gut unterhalten. Sie verkörpert die Rolle sehr gut. Nebenbei bekommt man mit, was das für eine knallharte Branche ist mit den Fernsehgesangswettbewerben à la DSDS, in der mit Träumen gespielt wird. Der Soundtrack hat mir ganz gut gefallen.


    Film: 2

    Ton: 2+

    Bild: 2+

    Bloodshot


    FSK 16, 109 min


    Aloha!


    Ich bin kein großer Freund von Herrn Diesel, aber als Instrument in diesem Aktionsfilme ist er ausreichend, wenngleich z. B. ein Statham da mehr herausholen würde. Eine Zeit lang machte der Streifen mir großen Spaß, weil ich futuristische Inhalte sehr mag, aber ab gut einer Stunde fing er dann an, mich ein wenig zu langweilen, weil nichts Neues mehr zutage trat. Insgesamt ist er vor allem optisch wie akustisch mehr als gelungen, inhaltlich nur anfangs.


    Film: 2-

    Ton: 2+

    Bild: 1-

    Mein Ende. Dein Anfang.


    FSK 12, 111 min


    Aloha!


    Dies ist vor allem dank Saskia Rosendahl ein toller Film zwischen Drama und Romantik – sie trägt ihn nahezu allein. Die Geschichte ist von der Erzählform her interessant und beim ersten Sehen überraschend. Deswegen am besten nicht zu viel darüber lesen ...


    Film: 1- [gerade noch, ob des Endes]

    Ton: 2

    Bild: 2-

    Da 5 Blood


    FSK kA, 155 min


    Aloha!


    Irgendwie weder Fisch noch Fleisch, aber doch ein unterhaltsamer Quasikriegsfilm. Mich nervte ein wenig der inflationäre Gebrauch von "Motherfucker" und die meist doch sehr stereotype Darstellung der fünf Herren und darüber hinaus. Wer den Film nicht schaut, verpasst nicht die Welt ... Atmosphärisch ist der Streifen aber ganz gelungen.


    Film: 2-

    Ton: 2

    Bild: 2-

    Aloha,


    weil ich sehr oft mal einen Buchstabendreher oder so korrigiere, fiel mir nun schon zigmal auf, dass die doppelte Funktion auf dem Knopf "bearbeiten" etwas nervt, sprich viel Klickaufwand generiert.




    Ich denke ja, dass es ganz selten einmal vorkommt, dass jemand einen Beitrag löscht. Wäre es denn drin, dass man "bearbeiten" als eigenen Punkt aufführt, der kein zweites Klicken erfordert? Von mir aus dann daneben, gerne nur mit einem eindeutigen Icon, auch das Löschen einzeln.


    Danke, danke.

    Countdown


    FSK 16, 91 min


    Aloha!


    Direkt beim ersten tragischen Verlust fand ich beschissen, dass die hübscheste Frau aus der Runde dran glauben musste, das ließ nichts Gutes erahnen. Aber siehe da, danach wechselten die Personen komplett und auch die folgenden Opfer waren gutaussehend. Da hat Mann doch nie was gegen. Insofern war der Film zwar nicht hochintelligent, aber doch zuweilen spannend und vor allem optisch ansprechend. Zum Entspannen kann Mann da schon einmal hereinschauen, auch wenn gerade zu Anfang die anglizismenverseuchte Jugendsprache nicht ganz mein Fall war. Frau natürlich auch.


    Film: 2-

    Ton: 2

    Bild: 2

    7500


    FSK 12, 92 min


    Aloha!


    Meist mag ich Flugzeugentführungsfilme, hier war es auch so. Besonders ist, dass dieser Streifen hauptsächlich im Cockpit spielt. Die Entführer sind natürlich Islamisten und verhalten sich klischeekonform – und ob das am Ende dann alles realistisch ist und überhaupt, das kann man bezweifeln. Die erste Hälfte war klar besser und sehr spannend. Für jemanden, der recht oft fliegt, ist das gerade die richtige Zeit zum Anschauen, weil man sich vielleicht beim nächsten Flug nicht mehr zu sehr erinnert. Joseph Gordon-Levitt ist gut in der Hauptrolle.


    Film: 2-

    Ton: 2-

    Bild: 2-

    Life


    FSK 16, 104 min


    (Rezi aus dem Jahr 2017)


    Aloha!


    U. a. Jake Gyllenhaal und Rebecca Ferguson gefallen mir in diesem Sci-Fi sehr gut. Anfangs hat es noch den Anschein, als würde es ein Öko-wohlfühl-Film, aber dann kommt alles ganz anders und man fühlt sich an "Alien" erinnert.


    Ein weiterer Plupunkt: Ryan Reynolds


    Was das "FSK 16"-Siegel erahnen lässt, wird Wirklichkeit: Der Streifen bietet so manchen recht fiesen Moment.


    Ein letzter Pluspunkt ist


    Fazit: Sehr geiler, eindringlicher Sc-Fi-Streifen über das Für und Wider der Suche nach extraterrestrischen Lebensformen mit nur kleineren Schwächen, Empfehlung!


    Film: 1-

    Ton: 1-

    Bild: 1-