Unruhiger Seheindruck durch Bild-Ruckeln / Zittern

  • Hallo allerseits,


    da ich mit meinem Latein am Ende bin möchte ich mich an euch wenden. Vorab zur Technik:


    Player: Panasonic DMP-BDT700 (Wird ende des Jahres ausgemustert)

    Receiver: YAMAHA RX-A3080

    Beamer: EPSON EH-TW9400

    HDMI-Kabel: 8m Supra-HDMI-0009



    Detailierte Angaben der gesamten Technik findet ihr in meinem Profil. Nun zum Problem.

    Wie der Titel schon aussagt habe ich ein Bild-Ruckeln/Zittern in den Bewegungen. Das kann mal Starker ausfallen oder weniger. Ist jetzt nicht so das man nichtmehr schauen könnte, aber es stört doch eindeutig und ist auf Dauer anstrengend weil das Bild einfach nicht wirklich fließend rüber kommt. Wenn in einer Szene viel Bewegung ist, dann verstärkt sich der Effekt. Habe jedoch das Gefühl das auch bei weniger Bewegung das Bild unruhig wirkt.

    Gleiche Szenen laufen mit einem 20m - 29,99€ HDMI-Kabel auf dem Fernseher einwandfrei, auch in 3D und 4K. Hab die Kabel ausgetauscht - Problem hat sich nicht geändert. Somit kann es meines erachtens nur eine Einstellungssache sein. An dieser Stelle weiß ich nichtmehr weiter weil ich schon alles ausprobiert habe.


    Könnt ihr mir da weiter helfen? Wäre euch sehr Dankbar.


    VG Markus



    Hier noch die Anschlußwerte am Receiver

  • Das ist mir auch als erstes durch den Kopf gegangen das es mit der Übertragungsfrequenz zusammenhängt. Allerdings finde ich nirgendwo die Möglichkeit dies manuel einzustellen. Kann gerne mal die Manuals der drei betreffenden Geräte Posten.

  • Sind davon Filme direkt von Blu-ray abgespielt ebenso betroffen wie von Streamingdiensten?


    Hintergrund der Frage:

    Dein AV-Receiver zeigt an, das ein 4K/50Hz-Signal eingeht. Das gibt er unverändert aus.

    Soweit macht der AVR alles richtig.


    Allerdings:

    4K/50Hz-Ausgabe sind für Spielfilme in aller Regel fatal, weil diese überwiegend in 24 Hz vorliegen und auch so ausgegeben werden sollten - ansonsten ruckelt es.


    Ich vermute einen Einstellungsfehler im Quellgerät, wenn es sich um Spielfilme handeln sollte.

  • Streaming-Dienste nutze ich grundsätzlich nicht. Es betrifft alle Filme die vom Player abgespielt werden. Bin gerade wieder an den Player-Setup dran. Da kann meine keine einstellungen diesbezüglich vornehmen. Der Receiver ist so eingestellt das er das Signal durchreicht.

  • Soooo. Hab jetzt mal alles aufgeschraubt, rein fotografiert und wieder fein säuberlich zugemörtelt. Die Auflösung die mit Film ankommt ist ein Witz. Ausserdem fällt mir auf das der Beamer verhltnismäßig lange braucht um die Bildsignale zu erkennen und diese dann anzeigt. Mir ist nur nicht so ganz klar warum das Filme am Fernseher einwandfrei funzen und am Beamer nicht.


    Werte ohne Signal vom Player



    Werte mit Signal vom Player





    Statusanzeige vom Player wärend der 3D-Wiedergabe



    Playereinstellung wärend der Wiedergabe




    Nun ist guter Rat teuer.

  • ... Und dann ist es das normale 24Hz ruckeln,welches du wahrnimmst. Am TV hast du evtl. Bewegungsverbesserer (eine FI) eingeschaltet.

    Genau das vermute ich nämlich auch! Am TV muss noch nichtmal eine FI aktiv sein. Alleine durch das sehr viel kleinere Bild wird das 24p Ruckeln wesentlich erträglicher.

    Mach doch einfach mal am Epson die FI an, dann siehst ja obs besser wird.

  • Also. Hab jetzt mal 24/25p Umwandlung deaktiviert. Hat sich tatsächlich etwas gebessert. Jetzt ist das Ruckeln in 2D und 3D nur noch ganz fein erkennbar. In 2D muss man sich schon förmlich darauf konzentrieren um es zu erkennen. Ganz weg ist es allerdings nicht. In 3D fällt auf, das bei schnellen Sequenzen Informationen fehlen. Da kann ich an der FI rum schrauben was ich will, es bleibt. Übrigens, wenn ich FI am Beamer komplett ausschalte, dann schließt man besser die Augen und denkt sich den Film. Ich werd das Ganze jetzt einfach mal bis Ende des Jahres so hin nehmen. Dann kommt der Panasonic DP-UB9004 dran. Bei der Gelegenheit werd ich auch gleich das kurze HDMI-Kabel zum Receiver durch ein SUPRA austauschen. Wenn es auch nur 1m ist, vielleicht hilfts ja auch noch ein wenig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!