JVC - Vergleich der neueren Gebrauchten - X500, X700, X900, X5000, X5500, X7000, X7500 und ggf. 5900 und 7900

  • Hallo Zusammen,


    aktuell mache ich mich über gebrauchte JVC Beamer schlau und suche nach Angeboten um ein Gefühl für die Preise zu bekommen! Die Anschaffung soll dann etwa im Herbst/Winter vollzogen werden.

    Was ich mich wirklich Frage ist wie die Generationen untereinander einzuordnen sind.

    In Frage kommen für mich X500, X700, X900, X5000, X5500, X7000, X7500 und ggf. 5900 und 7900 (sind mir aber wahrscheinlich zu teuer).


    Nach meinen bisherigen Recherchen sollten die Preise in etwa so sein: X500 < X700 < X900 < X5000 < X5500 < X7000 < X7500 < 5900 < 7900


    Aber wie ist es mit der Bildqualität? - Ist hier vielleicht gar ein X900 besser als ein X5000 oder X7000 besser als ein X5500?


    Am Ende geht es mir darum den Beamer mit dem besten Bild fürs Geld zu kaufen. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Erfahrungen geben?!

  • Ich stand vor einiger Zeit an dem selben Punkt und bin zu dem Schluss gekommen, dass der x5000 das meiste für den geringsten Preis bietet. Die Vorgänger waren noch deutlich dunkler und die Nachfolger bieten nicht wahnsinnig viele Vorteile. Der x7000 hat eine motorische Abdeckung, eine streulichtblende und mehr Lens memory Speicherplätze.

    Einen x5000 solltest du ungefähr für 1500€ in einem ordentlichen Zustand erwerben können. Die für mich sinnvolle alternative wäre nur ein x7000.

  • Die Bildqualität sollte auch Deiner preislichen Einstufung entsprechen. Ab dem X5000 kann ein JVC halt 4K darstellen und auch BluRays sehen mit eShift besser aus. Dafür hat er diese Horror-Umschaltzeiten bei Signalwechsel. Wenn 4K kein Thema ist und eine Investition von 1500 Euro oder mehr zuviel ist, kann man natürlich auch mit den kleineren Modellen glücklich werden.

    Meinen X7900 habe ich kürzlich verkauft, der wird immer noch knapp doppelt so teuer gehandelt wie der X5000 (ist aber auch eine Ecke besser - nur natürlich nicht doppelt so gut). Wenn du einen X5900 ergattern kannst, wäre dies meine Empfehlung, der sollte dazwischen liegen.

  • Moin, ich habe hier noch einen X700 herumliegen.

    Da der 2te HDMI Eingang nicht funktioniert, würde ich ihn als defekt verkaufen. Sonst hat er (ich glaube sogar noch die erste Lampe mit 1600 Std)

    Wenn Interesse besteht, melden. Anschauen geht natürlich.


    Gruß Gerhard

  • Moin,


    ich habe seit Ende Januar 2018 einen X7000 im Einsatz und hatte vorher fast 2 Jahre einen X500.


    Einen X5/7/9xx würde ich nicht mehr kaufen. Der Helligkeitsgewinn bei der 4-stelligen-X-Generation macht - imho - schon enorm was aus an der Bildqualität, vor allem bei UHDs mit HDR.


    Ich bin mir sicher, dass ein X5x00/7x00 mit HTPC und madVR den aktuellen Gerätegenerationen im Preisbereich 4000 - 8000 Euro Straßenpreis kaum in irgendwas nachsteht.


    Die letzten Tage ging ein weißer X7500 in der Bucht für unter 1900 Euro weg:


    JVC X7500


    Seit Mai 2019 habe ich einen HTPC mit madVR im Einsatz und ein Wunsch nach einem Upgrade ist praktisch nicht vorhanden. Ich kaufe mir lieber alle 12 -15 Monate eine neue Lampe.


    Ich hoffe das mein X7000 noch lange hält, dann werde ich diesen auf jeden Fall noch die nächsten 2 - 3 Jahre nutzen. Zuletzt hatte ich alle 2 - 2,5 Jahre einen neuen (gebrauchten) Projektor gekauft.


    :sbier:

  • Seit Mai 2019 habe ich einen HTPC mit madVR im Einsatz und ein Wunsch nach einem Upgrade ist praktisch nicht vorhanden. Ich kaufe mir lieber alle 12 -15 Monate eine neue Lampe.


    Ich hoffe das mein X7000 noch lange hält, dann werde ich diesen auf jeden Fall noch die nächsten 2 - 3 Jahre nutzen. Zuletzt hatte ich alle 2 - 2,5 Jahre einen neuen (gebrauchten) Projektor gekauft.

    Kaufst du eine Beamer dann auch per Ebay ohne anzusehen oder nur per Abholung vor Ort?

  • Nur Abholung.....:!:


    Ich habe meinen 4 Gebrauchten.


    Den HD100 habe ich von einem beisammen-Mitglied gekauft, damals noch per Versand (würde ich heute aber auch nicht mehr machen).


    Der HW50 war eine Inzahlungnahme von Hollywood-Zuhause mit einem Jahr Gewährleistung, der X500 war von Peter Hess direkt, mit einem Jahr Gewährleistung.


    Den X7000 habe ich von einem Mitglied aus dem HiFi-Forum und den habe ich persönlich abgeholt (einfache Fahrt 250 km). Der hatte aber auch noch 21 Monate Rest-Garantie.


    Mein X500 wurde beim Verkauf von DHL geschrottet. Alleine deshalb würde ich keinen gebrauchten Projektor mehr per Versand kaufen oder verkaufen.


    Je nach Preis - also wenn es sich um ein sehr gutes Angebot handelt - würde ich beim Kauf von Privat auch 300 - 400 km Anfahrt in Kauf nehmen.

  • Den X7000 habe ich von einem Mitglied aus dem HiFi-Forum und den habe ich persönlich abgeholt (einfache Fahrt 250 km). Der hatte aber auch noch 21 Monate Rest-Garantie.

    Geht die Garantie bei JVC sicher auf den zweiten, dritten Besitzer über?


    Kommt drauf an, von wem man kauft. Ohne Rückgabe und ohne vorherigen persönlichen Kontakt würde ich wahrscheinlich von Privat nicht kaufen. Bei Händlern habe ich das aber auch schon gemacht.

    Händler finde ich da wenige die gebrauchte anbieten. Meinst du hier ebay oder kannst du mir vielleicht bitte ein paar mögliche Quellen nennen?

  • Geht die Garantie bei JVC sicher auf den zweiten, dritten Besitzer über?

    Die Rechnung wurde auf mich umgeschrieben (ich weiß.....böse, illegal, Betrug.......Gähhhn.....musste ich mir schon oft anhören....:big_smile:) und auf der Heimfahrt aus dem Westerwald bin ich direkt bei ek-m vorbeigefahren um das CMD-Update durchführen zu lassen.


    Den hier würde ich mir sofort krallen, wenn ich derzeit einen "neuen" brauchte:


    X7900


    oder versuchen den hier auf 2000/2100 runter zu handeln:


    X7500

  • Geht die Garantie bei JVC sicher auf den zweiten, dritten Besitzer über?

    Nein, nur Erstbesitzer haben das Anrecht auf die Garantie.
    Deshalb ist es wichtig das man den Verkäufer kennt oder so kollegial einstuft, dass im Falle eines Defekts dieser die Abwicklung bei JVC bzw. bei EKM (JVC Service Deutschland) anstößt.

  • Die letzten Tage ging ein weißer X7500 in der Bucht für unter 1900 Euro weg:

    Das war ein Fake!!!


    Ich schaue seit ein paar Monaten jeden Tag nach JVC Projektoren und älteren Pro DLP‘s. Es wird sehr viel Schindluder getrieben auf EBay, Entweder rücken die Verkäufer Daten nur gegen Emailadresse raus und reden was von Transport Organisation oder Erfinden Gründe weshalb keine Abholung möglich ist. Auch sind oftmals die gleichen Bilder für mehrere Auktionen drinne.


    Ich hab im letzten Jahr bestimmt 20 Verkäufer sperren lassen.


    Hier mal ein kleiner Ausschnitt:



    Im Moment würde ich solch hohe Beträge ausschließlich Privat übergeben, aber NIEMALS überweisen.


    P.s. Der weiße X5000 der ersteigert werden kann bei Ebay ist auch Fake.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!