Beamer ausrichten for Dummies

  • Bei meiner Spalluto Tension-Leinwand sehe ich, wenn ich auf die Maskeirung projeziere. Das erfüllt nicht so meine Erwartungen. Jetzt aktuell passt es so aber ganz gut.

    Geht das nicht darin unter oder ist die Maskierung hier irgendwie reflektierend (würde mich wundern)?

  • Es geht nicht darin unter. Wenn du die Unterschiedlichen Absorptionsgrade mancher schwarzer Stoffe mal siehst und dir dann vorstellst, dass es nur eine geschwärzte Folie ist, wirst du dich nicht mehr wundern, dass es wahrnehmbar ist ;)

    OK, das ist dann in der Tat ärgerlich und störend! :(

  • Meine Alphaluxx hat einen Metallrahmen, daswürde man wahrnehmen. Aber die X-Serie von JVC hat wohl auch eine gewisse Streuung, jedes Gerät ist da wohl ein wenig individuell.

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.4.4 Multichannel,
    24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
    EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.

  • 1 cm in den Kasch meiner Rahmenleinwand projiziere ich ja auch.

    Stelle ich das so nach 1,5 Stunden ein, dann ist es auch nach 1,5 Std. exakt wieder so.


    Nur direkt nach dem Einschalten sind es eben 2 cm die in den Kasch oben reingehen. Und das sieht man trotz samtbeflocktem Rahmen leider doch etwas.


    LG
    Lars

  • Verstellen sich dann Beamer ohne Lens Memory auch durch die Temperatur oder ist das bei diesen Geräten nicht der Fall, da das Objektiv manuell verfahren wird?

    Diese Frage wird in der Praxis kaum Relevanz haben. Wer keine 16:9 LW hat, braucht Lensshift und wird in den allermeisten Fällen zu einem Beamer mit Lensmemory greifen. Und die mit 16:9 LW brauchen den Lensshift nur einmal. Die Abweichungen beim Memory entstehen auch erst mit der Zeit nach einer gewissen Anzahl von Formatwechseln.

    Da finde ich übrigens die JVC N-Serie super, da hier die Korrekturen gleich automatisch im vorliegenden Format gespeichert werden.


    Wenn du die Unterschiedlichen Absorptionsgrade mancher schwarzer Stoffe mal siehst

    Meine LW ist rahmenlos und es kommt oft vor, dass die Untertitel komplett auf dem schwarzen Stoff stehen, der unter der LW ist. Die sind aber immer noch so hell, dass es kein Problem ist, sie zu lesen.

  • Ich benutze allerdings das Lens-Memory nie! Habe zwar eine 21:9 LW und das Bild ist so gezoomt, das die schwarzen Balken außerhalb der LW sind. Bei Film-Menüs oder Filmen im 16:9 Format lebe ich eben mit dem abgeschnittenem Bild.


    Trotzdem wandert das Bild nach dem einmaligen Einstellen nach unten.


    LG
    Lars

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!