Radschi's Kellerkino

  • So, heute war der Osterhase bei mir und hat mir mein neues Spielzeug gebracht, einen Christie Mirage Hd6K-M :mad::dancewithme





    Also, ich bin gestern bei Martin aka zxlimited gewesen und habe mir meinen neuen Beamer abgeholt. Er hat mir den Beamer noch vorgeführt und mir damit meinen JVC auf die Plätze verwiesen: Geiles Bild und eine Helligkeit die ich bis dato nicht kannte. So muss Heimkino sein.:big_smile:

    Ich hatte auch den Sitzabstand getestet: Sein Abstand mit 0,7 ist mir persöhnlich zu nahe, aber 1:1 passt für mich perfekt. Ich konnte auch kein Fliegengitter sehen.


    Wir hatten auch noch über ein paar technische Details gesprochen, wie z.B. FI mit dem PC und MadVr.


    Es war ein sehr angenehmer Besuch bei Ihm und danke noch für das tolle Gerät.


    Ich habe nur den Projektor gekauft, da seine Objektive für meine Projektionsdistanz nicht passen, und ich außerdem zwischen 2 Formate hin und her schalten möchte. Ich werde mir noch ein passendes Zoomobjektiv besorgen für 21:9 und 16:9.


    Jetzt muss ich mich mal beeilen mit meiner Baustelle:angry:

  • Schön dass es für dich passt mit dem genialen Teil! :sbier:

    Nur schade dass er nun so weit weg ist - da kann ich schlecht mal eben auf einen Film vorbeikommen :cray:

    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem neuen Kino, das wird ja echt ein kompletter Neuanfang auf einem komplett anderen Level :respect:

  • Glückwunsch Radschi:dancewithme

    Coole Kiste, hatte auch ganz kurz darüber nachgedacht so etwas professionelles mit ins Kino zu stellen. Aber da gibt es noch jede Menge anderer Dinge die erledigt werden wollen.

    Umso mehr freue ich mich für dich das es gepasst hat. Nur schade das du so weit weg wohnst, hätte mich in der Tat einmal interessiert wie denn das Bild ausschaut. Vielleicht aber auch besser so :rofl:


    Grüße Mario

  • Sodala, der 2. Teil vom Osterhasen:


    Ich habe jetzt auch das passende Objektiv aus Polen bekommen:dancewithme, nur 6 Jahre alt und sieht aus wie neu. Was für ein Trum





    Natürlich direkt mal einen Test mit Projektion auf die Wand gemacht, die Schärfe ist einfach Saugeil:).


    In meinem Keller gehts mühsam voran: Betonwand gespachtel, Estrich repariert und mit dem verlegen von Fliesen begonnen...


    Nächste Arbeitsschritte: Nass-Fliesenschneider ausleihen und alle Randfliesen zuschneiden und verlegen, dannach verfugen:dry:, eine sch..ß Arbeit.

  • Hallo Harald!


    Na das ist ja mal ein Geiles Teil! :respect:

    Habe mir mal die specs von dem Teil angesehen. Da sind ja 2 Lampen mit 3000 Lumen verbaut.

    Wie verhält sich da die Lichtleistung? Addiert sich diese einfach? Sprich 6000lm?


    Wie groß wird nochmal deine Leinwand?

    Ach ja gibt es dafür eine spezielle Halterung für die Decke oder stellst du Ihn in oder auf ein Rack?


    Nico

  • dfacilla


    Ja da liegst du richtig, in Summe 6000lm, Die Lampen haben eine Regelung auf konstante Helligkeit, diese hat zxlimited auf Faktor 0,8 eingestellt, somit gibts da noch einen Headroom nach oben wenn die Leuchstärke nachlässt.


    Meine Leinwand wird 364 x 160, Sonderformat wegen 16:9, weil ich auch viele Serien schaue und 16:9 bei einer 2,39:1 Leinwand mir persönlich zu niedrig ist.

    Sitzabstand 360cm.


    Edit: Wgen Rack: Ich werde den Projektor in eine Hushbox stellen und diese oberhalb meinem mittleren Subwoofer vom DBA montieren. Nachdem der vertikale Lensshift nur max. bis Oberkannte LW geht, muß ich den Subwoofer etwas tiefer setzten als es die Sollposition für ein DBA ist, sollte aber nichts ausmachen. Mit diesem Objektiv habe ich dann eine Projektionsdistanz von ca, 4,3m, passend für meine Leinwandbreite mit 3,64

  • Hallo Harald,


    ja super cooles Teil hast du da. Viel Erfolg noch mit deinem weiteren Umbau, klingt ja echt spannend. Aber muss sagen, kann dich nachvollziehen, bin selbst auch gerade dabei. Aber ich denke immer an das Endergebnis und so macht die viele Mühe doch auch irgendwo Spaß!


    LG

  • Elektroinstallation fertig inklusive Messung vom Schleifenwiderstand. :thumbup:


    Angefangt mit dem Holzständerwerk an der linken Seite



    Blöderweise sind hier noch eine Doppelsteckdose und ein Zentralsaugeranschluss vorhanden, ist hier hinter der OSB-Platte. Für den Saugeranschluss muss ich mir noch ein paar Teile besorgen.


    Der LS ist ein B250 als Side Surround, probeweise mal hingestellt. Die Nische dafür muss ich noch bauen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!