Ersatzbrenner für JVC x5000

  • Moin


    Heute ein Beitrag aus der beliebten Rubrik: 'Selbstgebackene Probleme'


    Vor ~nem Jahr beschlich mich das Gefühl, dass der Beamer auf meiner 250cm breiten LW irgendwie etwas zu wenig Helligkeit brächte.

    Ein Blick auf die Eieruhr zeigte rund 3000h im niedrigen Lampenmodus, also nach Ersatzlampen geschaut.


    Das O-Teil beim Händler des Vertrauens wäre so ~450€ gekommen, komplettes housing+Lampe. Aber da ich ja schlau bin, hab ich mir ne - Händlerangabe- Original Lampe einzeln gekauft und ins alte Gehäuse gefrickelt- handwerklich keine Herausforderung.


    Wieder eingebaut - und meinte auch subjektiv, einen Erfolg wahrzunehmen.

    Aber irgendwie störte mich das 'dunkle', imo 'absaufende' Bild bald wieder, imo war es noch schlechter als vor dem Wechsel


    Messen kann ich aktuell nicht(s), also hab ich den besagten Händler mit 'Messköfferchen' eingeladen und wir haben mal geschaut, ob mein Gefühl noch in Ordnung ist.


    Ergebnis: Der 'Austauschbrenner' hatte nach 800h ziemlich genau noch 20% des Helligkeitswertes, den der Beamer im Neuzustand hatte.

    Und selbst der alte O-Brenner, den ich dann doch nochmal einbaute, weil ich's nicht glauben konnte, hatte immer noch +80% seiner ursprünglichen Lichtleistung auf der LW.


    ´Mein Fazit: Bei JVC immer das O-Teil nehmen - alles andere ist ineffizient und zum Schluss dann deutlich teurer und mehr Aufwand.

    Das hatte mir zwar besagter Händler auch zuvor schon erzählt, aber ich bin ja schliesslich kein Schlafschaf:boss::P



    -die gemessenen Nits finde ich grade nicht, liefere sie aber nach.



    -George L hatte ja afaik schon vor längerer Zeit mal einen Bericht mit ähnlichem Fazit geschrieben, den ich -mea culpa- damals allerdings für mich eher als 'Lohnschreiberei' abgetan hatte ..

    Blöd.

  • Hallo!


    Du hast ja nach deinem Wissen eine Original Lampe (nicht das gesamte Modul) gekauft?

    Wenn man eine "Nachbaulampe" nutzt dann sollte das zwar auch nicht pasieren, aber dann kann man wenigsten mit dem Preis argumentenieren.


    Eine Original Lampe jedoch sollte gute/gleiche Leistung bringen egal ob einzeln oder im Modul verbaut.


    mfg

  • Eine Original Lampe jedoch sollte gute/gleiche Leistung bringen egal ob einzeln oder im Modul verbaut.

    Leider gibt es aber von JVC keine Originallampe ohne Modul. Und bei den anderen wird bestenfalls mit dem gleichen Lampenhersteller argumentiert, was aber nicht automatisch heißen muss, dass es sich um die gleiche Qualität handelt.

  • Zitat

    Leider gibt es aber von JVC keine Originallampe ohne Modul.

    Eben dieses ist Fakt- was ich als Sparschwein aber nicht wahr haben wollte!

    Alles andere sind leider Märchen, bessere und schlechtere.


    Laut Händler und Verpackungsaufdruck war es eine Original PK-L2615UG - auch optisch quasi identisch.

    Nur taugen tat sie nicht.

  • Doch man bekommt Originallampen ohne Gehäuse, nur nicht in Deutschland

    Ich hatte vor 2 Jahren mal so eine über eBay.com geordert.


    Nach dem Einbau musste ich feststellen, dass die Lampe weniger hell war als die alte Original-Lampe mit 1800 h.


    Man hat sich zwar meiner Reklamation angenommen, doch leider habe ich keine Kohle zurück bekommen sondern eine neue Uhshio, die auch angeblich vor dem Versand vermessen/getestet wurde.


    Ich habe sie bisher nicht installiert, da ich zwischenzeitlich eine neue Original-Lampe gekauft hatte, die jetzt mit ca. 2700 h immer noch läuft.


    Ich hatte mit 1800 h und am Freitag mit 2670 h mal die Helligkeit gemessen. Der Verlust war jeweils überrsaschend gering.


    Da ich im Moment mehr TV schaue als Filme, lasse ich sie noch bis ca. Mitte Dezember drin und installiere dann eine neue Original-Lampe die ich im HiFi-Forum für 150 Euro ergattern konnte.


    Die Ushio würde ich dann erst testen, wenn die jetztige neue dann wieder 1500 - 2500 h auf dem Buckel hat...........und der X7000 dann hoffentlich noch läuft.....:!:


    Es rentiert sich auf jeden Fall bei deutschen Händlern nach Preisen für die PK-L2615 zu fragen. Nach meiner Erfahrung sollten Preise zwischen 310 und 330 Euro möglich sein.

  • Also ist damit gemeint, dass die Type zwar die gleiche ist, ggfs. von selben Fließband/Automat fällt, aber die dann noch in der Qualitätskontrolle sortiert werden.

    Die "guten" baut JCV direkt ein bzw. in die Module, die weniger guten kommen auf den freien Markt?


    Wobei so massive Unterschiede sind ja dann für sich schon ein Reklamationsgrund.

    Ist ja bisschen wie bei einem Motor, wenn der mit 100PS angegeben ist, der eine hat das nach 10.000h Laufleistung noch immer, der nächste hat nur mehr 20PS, dann würde ich reklamieren.

    Okay hier ist es ein Verschleißteil, aber trotzdem.


    Bzw. anders gefragt:

    Wie kann man denn beim Kauf sicher sein, dass man eine "gute" Lampe erwischt?

    Ab gesehen vom Original Modul direkt von LVC?


    mfg

  • Ich hatte vor 2 Jahren mal so eine über eBay.com geordert.

    Der Herr Chan verkauft auch über Ebay? Ok, wusste ich nicht...

    Bzw. anders gefragt:

    Wie kann man denn beim Kauf sicher sein, dass man eine "gute" Lampe erwischt?

    Ist Glücksspiel, vielleicht einfach direkt drei Stück ordern? :byebye:


    Aber wenn man wirklich keine Knete für ne neue Originallampe hat und die alte putt ist, kann man sich das mal überlegen.

    Ansonsten ist der Griff zur Originallampe wohl besser.


    (Wollte auch nur ein wenig Klugscheissen bezüglich Verfügbarkeit von Lampen ohne Modul :P)

  • Der Herr Chan verkauft auch über Ebay? Ok, wusste ich nicht...

    Das war nicht von ihm, das war eine


    JVC PK-L2615UP Ushio Projector Bare Lamp


    von er Firma DTV-Lamps, die auch eine eigene Seite haben.


    Ich würde mal unterstellen, dass die vergleichbar mit der oben verlinkten ist.


    Die gab es damals von zwei US-eBay-Händlern. Der Preis war ca. 180 Euro mit Einfuhrabgaben (über eBay entrichtet).


    Über die


    Google-Suche


    findet man das Teil immer noch.

  • Bei (m)einem Auto tausche ich ja auch nur den H7/H1,... Brenner und nicht den ganzen Scheinwerfer ansich.

    Wobei es natürlich auch Hersteller gibt wo das nicht möglich ist, aber dann ist das i.d.r. ein komplett gefertigtes Modul (LED) und nicht wie beim Projektor Modul + Lampe.


    Und die Preise teilen sich ja eher so auf:

    Modul 2/3

    Lampe 1/3


    und das Modul ist ja in den meisten Fällen noch tadellos.


    mfg

  • @pillepalle

    klar, wenns $$-mässig nicht anders ginge, vielleicht.


    Aber wenn ich schon meine, genügend Geld für ein schnelles Auto zu haben, sollte ich auch in der Lage sein, etwas anderes als runderneuerte Reifen draufzuschrauben- sonst ist es imo ein mismatch.


    - es haben wohl auch schon verschiedene, deutsche JVC-Händler selber versucht, eine 'Quelle' abseits des regulären JVC-spareparts für die eigenen Kunden zu finden- afaik bisher erfolglos.


    Btw, bei SONY funktioniert das mit den Ersatzbrennern wohl recht zuverlässig, von Mitsubishi gibts ja eh nur 'solche'- einzig der JVC-Kunde wird da 'alternativlos' zur Kasse gebeten.

  • einzig der JVC-Kunde wird da 'alternativlos' zur Kasse gebeten.

    Ja, das ist wirklich drastisch bei JVC. Bei den Lampen wird offensichtlich richtig Geld verdient wenn man z.B. mit Epson vergleicht, was aber auch bedeutet, dass selbst wenn es von JVC den Brenner solo gäbe, dieser dann deshalb nicht automatisch nur noch die Hälfte kosten würde, sondern nur moderat billiger wäre.

  • Bei Preisen von über 400,- Euro kann ich verstehen, dass sich Nutzer nach alternativen Lampen umsehen.

    Darüber hinaus gibt es so einige Händler, welche die JVC Ersatzlampen zum EK weitergeben, weil das für sie ein reiner Service-Gedanke ist.


    Von daher: Vielleicht beim Lampenkauf nicht an EKM wenden, sondern den Verkäufer mal direkt nach einem "Sonderpreis" für die Lampe ansprechen. Es kann sich lohnen.

    :zwinker2:

  • Es werden bei den meisten Versendern überwiegend die 230 Watt Versionen Ushio NSHA230 verschickt, wenn man die Ushio NSHA250 bestellt. Sie kommen teils im Karton mit 250er Beschriftung und haben aber die 230 auf dem eigentlichen Leuchtmittel eingraviert.


    Ich habe neulich auch eine 230 von www.projektorlampenspezialist.com bekommen und da mal angerufen.Kompetente, freundliche Leute, die das geprüft haben und feststellen mussten, dass ihr Lieferant das so an sie ausliefert. Da ich damit nicht zufrieden war, haben sie sich nach ein paar Tagen zurück gemeldet und mir verkündet, dass sie den Lieferanten gewechselt hätten und die erste Lieferung erwarten. Kurz darauf kam die korrekt beschriftete Lampe hier an. Lampe läuft normal und das Bild sieht in Ordnung aus, mehr kann ich dazu erst mal nicht sagen, nix negatives halt.


    Ich hab dann noch ca. eine halbe Stunde mit dem Mitarbeiter telefoniert und er hat mir so einiges erzählt, was für mich so klang, als wüsste er, was er da macht und was er verkauft. Er erzählte auch, dass sie sehr gute Drähte hätten, um an "ausgefallene" Ersatzteile zu kommen und z.B. für bestimmte Bauteile aus NIKON Mikroskopen wetweit die einzigen seien, die die Teile besorgen würden und folglich sehr internationale Bestellungen reinbekämen.


    Klar, der kann mir viel erzählen, aber mein Eindruck war sehr gut.


    Falls es mal wer wagen will, hier der Link zur Lampe, die übrigens auch nicht sooo billig ist. https://projektorlampenspezial…type-nackte-lampe-ob0423/


    Evtl. mag ja auch George Lucas mal eine vermessen? Ich persönlich hätte großes Interesse an einer finalen Info, da ich meine Lampen pauschal alle 1000 h wechsele. Bei den JVC Preisen kann mag ich mir das allerdings nicht leisten..

  • Zitat

    da ich meine Lampen pauschal alle 1000 h wechsele.

    :blush:

    Hast du OSRAM-Aktien?:zwinker2:


    - lt Aussage JVC soll es bei den O-Lampen für besagte Beamer bisher noch keinen Schaden im Sinne von Platzer oder ähnliches Katastrophen gegeben haben.


    Hatte die Kiste heute beim Händler neben einem N5 stehen - trotz -theoretischer- Gleichheit bei der Lampe , Objektiv ist ja auch dasselbe, ein Unterschied -literally- wie Tag und Nacht.

    ..da kommt jetzt ne neue rein und gut is..

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!