Akiracats Hobbit the first

  • Tragisch ist es wirklich nicht.


    Hat vielleicht im ersten Moment etwas Verwunderung ausgelöst und für manche ein Geschmäckle: „Highend-Heimkinohänder versendet in gebrauchten Amazon-Paketen.“ Hat Second-Hand-Charme.


    Das Produkt ist ja so nicht weniger wertig.

    Man kann ja darauf Hinweisen, dass man aus Nachhaltigkeit Verpackungsmaterial wiederverwendet.

  • Ich glaube Second-Hand-Charme trifft es am Besten. Aber alles gut, ich will mich dem Nachhaltigkeits Wunsch der Mehrheit nicht entgegen stellen. Zu Hoffen ist, das die bestellten LED`s besser verpackt sind.

  • Ich betreibe ja selbst einen kleinen Versandhandel und achte schon penibel darauf, keine Amazon Kartons oder Ähnliches zu verwenden. Aber „nachhaltig“ ist auch hier ein Thema, schließlich kann man gute gebrauchte Kartons ja auch ideal weiter verwenden. Würde ich immer wieder tun. (Wenn man mit DPD verschickt, sieht am Ende beim Empfänger sowieso alles gleich aus.)


    Aber der Akustikstoff von Hollywood Zuhause gefällt mir sehr gut! Ich nutze diesen als Black-Backing, habe mir aber noch ein paar Meter gekauft um meine seitlichem Spannwand-Elemente neu zu beziehen. Der alte Stoff war zwar akustisch transparent und Blickdicht, aber leider auch sehr anfällig für Berührung. Dafür Ist der Stoff von Hollywood Zuhause leicht transparent, so dass ich das helle Basotect dahinter noch irgendwie verdecken muss. Hoffe das beziehen ist nicht zu schwierig...


    Die LED waren mir bei HZ aber zu teuer...

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, D-ILA Cinemascope-Projektion, 9.4.4 Multichannel Ton, 24m² Sternenhimmel, Schallschutz + Akustikausbau, EIB-Steuerung

    Einmal editiert, zuletzt von olli ()

  • Hoffe das beziehen ist nicht zu schwierig...


    Die LED waren mir bei HZ aber zu teuer...

    Hallo Olli!


    Der Stoff ist superstabiel! Ich habe ja wegen meiner HT's die Bespannung wieder öffnen müssen! das ist überhaupt kein Problem! Hält einwandfrei nachdem ich es nun schon 2x aus den leisen wieder entfernt habe!

    Warum hast du als "Balackbacking" nicht einfach ein schwarzes Unkrautflies genommen? Das ist doch um einiges günstiger denke ich mal...^^


    Ja die LED's sind nicht ein schnapper. ABER: Im preis/Meter enthalten ist der Travo, das Vorschaltgerät, die 24v LED's und die Aluschiene! Das darf man dann nicht vergessen!

    Wir haben für unsere 10m ca. 500€ komplett bezahlt!

  • Siehe Profil :big_smile:


    iMasque Cadre3 Reference

    Hattest Du übersehen?

    Ist von Hollywood Screens.



    Ja, die Alphaluxx braucht Platz zur Seite, wenn man die Maskierung nutzen will. Deshalb gibt es die vermutlich nicht mehr.

  • Danke Dir Olli, konnte zum gefühlten 10ten Mal Deinen Baubericht lesen. Kenne ja noch Deine Anfänge, entdecke aber immer wieder neues. :dancewithme

    Da von AixFOAM die Klemmleisten für die Stoffe noch nicht da sind, habe ich mit den beleuchteten Fussleisten weiter gemacht. Auch das erneute Spannen der Seitenabsorber mache ich dann in einem Durchgang. Meine Frau hat schon einige der alten Akustikstoffe gewaschen und die sind tiptop aus der Wäsche gekommen. :thumbup:


    Da die Leisten aus Metal, mußte mal wieder die Stichsäge zum Einsatz. Am Samstag wurde demnach wieder viel gemessen damit auch alles passt. Nach einem Tag war alles gemacht und Einsatzbereit. Aktuell kann ich die LED noch nicht dimmen, da noch keine Steuerung im Einsatz. Hätte gerne die Logitec Elite muß mich aber noch einlessen ob die Zigbee kann.

    Sollte ich bei der alten Hardware Steuerung bleiben, braucht mein alter Mediola Home Gateway hierfür wieder ein kostenpflichtiges plugin. Da ich noch die Version V4.1 der Hardware habe wäre auch ein Neukauf zu überlegen, aber für das Geld gibt es sicherlich Alternativen.

    FRAGE: Womit steuert Ihr Euer Licht? Ich habe 2 Lichtelemente die ich dimme, und weitere drei Elemente die ich nur ein und ausschalten muß (Lüftung und Aussenlicht).

    Aktuell habe ich unterschiedliche Systeme im Einsatz, und würde das gerne zusammen legen. Zigbee als Standard ist angedacht. Einfache Ideen sind willkommen.

  • Hi Thomas.

    Sieht ja schon klasse aus bei dir.


    Naja, wie wir unsere Lichtsteuerung gemacht haben weißt du ja

    Gibt da aber verschiedene Möglichkeiten.

    Ich hoffe es melden sich noch andere zu Wort.

    dfacilla weißt du ob die logitech auch Zigbee kann.


    Sorry nochmal editiert, autokorrektur am Handy kann auch ein Krampf sein. :rofl:

  • ja werde hier um eine HUE Bridge nicht rum kommen. Selbst mein aktueller HUB von Mediola kann nur Zigbee über HUE Bridge, oder ich benötige ein Zigbee Plugin, was wieder 30 € kostet. Wenn die Logitech Harmony bei mir einzieht, kommt der dritte HUB dazu...:tire:

    Danke trotzdem für Eure Hinweise. Am WE mache ich die Front mit dem Stoff von Lars fertig. Ich habe Ihn die Tage schon einmal eingespannt und hatte aber immer wieder Probleme beim korrigieren. Leider sind hierbei inzwischen 3 kleine Löcher entstanden, wohl durch das rausziehen. Muß mich hier besser konzentrieren und sauberer Arbeiten. Ich befürchte allerdings das wenn ich noch einmal an die Boxen hinter dem Stoff ran muß, ich den Stoff hinterher entsorgen kann.

    Alles weitere dann auch mit Bildern nach dem WE.

  • Ich befürchte allerdings das wenn ich noch einmal an die Boxen hinter dem Stoff ran muß, ich den Stoff hinterher entsorgen kann.

    Alles weitere dann auch mit Bildern nach dem WE.

    Ich hatte zuerst auch mit Klemmleisten geplant. Das hat beim ersten Versuch auch wunderbar geklappt, aber bei den Stellen, an denen zwei Stoffe in die Leiste mussten, war das schon eng. Und nach ein paar Mal lösen aus der Leiste, war der Stoff eigentlich hinüber. Daher bin ich dann am Ende zu Rahmen mit Rahmendübeln übergegangen.

  • Hallo Thomas!


    Was ich festgestellt habe das man beim einstechen mit der Spachtel nicht zuviel Druck ausübt. Des weiteren ist die Spachtel obwohl sie abgerundet ist immer noch ein wenig scharfkantig was halt dazu führen kann den Stoff zu verletzen, der dann wenn man diesen aus der Leiste entfernen möchte einreißt!

    Also wir haben nun auch schon ein paar mal die Bespannung wieder aufgemacht, das geht soweit ganz gut aber nach dem 3. Mal sind nun auch Löcher zu sehen.

    Ich werde die beiden Bespannungen vor FR und FL wenn alles fertig ist austauschen. Zum Glück habe ich noch Stoff über der für diese kleinen Flächen reicht.


    Nico

  • So weiter geht es. Die Deckenabsorber habe ich noch einmal "mittiger" versetzt. Kurzfristig wollte ich noch zu den Seiten links und rechts Basotect Platten 10 mm an die Decke anbringen. Optisch hat mir das dann aber doch nicht gefallen, da hier die Deckenfriese mit den Deckenstrahlern zu dicht an den Absorbern waren, und es wie eine einzige Fläche wirkte.

    Meine Deckenabsorber sind weiterhin 2 Rahmen mit je 200*100 cm und jeweils 4x 10 cm dicken Basotect Platten. Der Deckenrahmen der am dichtesten zur Leinwand ist, wurde mit Adamantium Audio Dark Acoustic bezogen, und wirkt sehr, sehr schwarz. Der Stoff ist anders als der Stoff von akustikstoff.com. Ich hoffe man kann auf den Bildern die unterschiedlichen Farbunterschiede sehen. Auch betreffend Struktur und Dehnbarkeit sind die Unterschiede wie Tag und Nacht. Akustikstoff ist super dehnbar, und viel grober gewebt. Spannen auf Rahmen ist sehr einfach. Adamantium Audio Dark Acoustic ist hier eher das Biest. Eher wie ein Bettlaken was bei zuviel Zug auch gerne mal reisst. Leider ist es zu schön Schwarz, als das ich es missen wollte. Die Seitenwände damit zu verkleiden wäre mir dann aber doch "too much." Gerade mit dem Experimentieren der unterschiedlichen Schwarzwerte nehme ich mir viel Zeit. Dunkel soll es werden, aber eben nicht wieder ein schwarzes Loch. Die freien Stellen an den Wänden teste ich auch mit unterschiedlichen Farbtönen durch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!