Neu, ahnungslos und direkt ne kleine Frage

  • Hi,


    bin der Matze, 30 Jahre und komme aus Bayern. Eigentlich bin ich eher der PC Gamer als Filmeschauer...


    ich bin überhaupt nicht drin im Thema Filme und Player und alles was dazu gehört. Ehrlichgesagt soll das auch gar kein neues Hobby von mir werden. :big_smile:

    Ich bin allerdings großer Herr der Ringe Fan und allein für diese Filmreihe würde ich mir gerne einen Player anschaffen (UHD HDR). Ich warte seit Jahren darauf die Reihe wieder anzuschauen wollte das aber nur auf ordentlichem TV tun. Der TV ist jetzt hier aber per Stream wohl eher unwürdig. Das Problem ist, dass ich wirklich 0 Ahnung davon habe was ich mir da am besten besorgen sollte. Zu teuer sollte es natürlich nicht sein, da es wirklich nur für diese eine Filmreihe sein soll. Habt ihr da einen Preis/Leistungsvorschlag für mich?

    Ausgangssituation ist ein Leistungsstarker Rechner (5800x3d mit RTX 4090) an einem 48" LG OLED 4k HDR Monitor per HDMI 2.1. Eine reine Softwarelösung wäre natürlich super... Das einzige was ich gesehen hatte wäre ein Panasonic 424 für 200€. Habe auch was von MPV (oder so ähnlich) und madVR gelesen aber wurde nicht wirklich schlau daraus.



    Vielleicht habt ihr ja einen guten Vorschlag ohne direkt 400€ versenken zu müssen nur um HdR (und Hobbit) zu sehen. Wäre sau cool! :poppy:

  • Eigentlich bin ich eher der PC Gamer als Filmeschauer

    Trotzdem herzlich willkommen, auch wenn Deine Motivation hier nicht direkt nachvollziehbar erscheinen mag. Für nur eine Filmreihe. 😄 :sbier:


    An sich wäre ein Software-Player mit dem UHD-Laufwerk im PC ideal, aber das funktioniert wohl nicht mehr.


    Aktuell gäbe es einen Sony BDP S6700 für unter 100 Euro. Oder Du schaust nach gebrauchten Geräten.


    MPV und madVR am besten gleich wieder vergessen.

  • Hallo Matze,


    ich würde den Panasonic DP-UB 424 empfehlen. Er ist recht günstig, hat den HDR-Optimierer an Bord und macht auch sonst eine gute Figur. Nur langsam ist er bei der Bedienung. Jeder Druck auf der Fernbedienung wird mit einer Denksekunde erwidert.


    Zum Thema HDR-Optimierer kannst Du dich hier ein bisschen einlesen. Ist von George Lucas


    Sony kann ich nicht empfehlen. Mein Sony X700 stürzt sehr häufig ab.


    Grüße


    Andreas

  • Ehrlich gesagt, für einmal (hin und wieder) HdR würde ich keinen disk-Player kaufen, sondern das irgendwo streamen. Insbesondere am TV in der üblichen Entfernung dürfte ein nennenswerter Unterschied im Bild kaum auszumachen sein…..


    Wobei ich nicht weiß, ob irgendwer überhaupt die extended Versionen streamt, als Fan gehe ich davon aus, dass das das ist, was du schauen möchtest. :zwinker2:


    Ansonsten den günstigsten Player, Kompfortmerkmale usw dürften bei so seltener Benutzung kaum von Bedeutung sein.

    Tschau

    ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜_________________

    ؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜(__________

    ________________) t e f a n


    MinMax - Birdies Heimkino

  • Ehrlich gesagt, für einmal (hin und wieder) HdR würde ich keinen disk-Player kaufen, sondern das irgendwo streamen. Insbesondere am TV in der üblichen Entfernung dürfte ein nennenswerter Unterschied im Bild kaum auszumachen sein…..


    Wobei ich nicht weiß, ob irgendwer überhaupt die extended Versionen streamt, als Fan gehe ich davon aus, dass das das ist, was du schauen möchtest. :zwinker2:


    Ansonsten den günstigsten Player, Kompfortmerkmale usw dürften bei so seltener Benutzung kaum von Bedeutung sein.

    Ja ich wollte es zuerst auch nur streamen, leider gibt es das in 4k HDR nur bei Apple als Stream und das funktioniert dann auch nur mit der teuren 400€ Apple Hardware. Die Entfernung ist leider auch nicht TV-übnlich. :D Sitze nur 80cm davon entfernt weil es mein PC Monitor ist. Brauche also schon die 4k Version.



    Hab auch den Panasonic 424 im Heimkino. Ist vollkommen ausreichend. Bekommst du auch gebraucht für 100-150 €. Ebay-Kleinanzeigen sind gerade ein paar drin

    Dann werd ich da mal schauen ob ich gebraucht einen bekomme. Es sei denn es gäbe doch eine Softwarelösung um die Dinger abzuspielen.

  • Stimmt ist doch etwas günstiger. Trotzdem wohl der 424 die bessere wahl.


    Bezüglich Herr der Ringe... hätte da vielleicht jemand der sich auskennt einen Link zur aktuellsten Trilogie? Da kommt man echt durcheinander was jetzt die neueste Version ist....


    Diese hier vielleicht? https://www.amazon.de/Herr-Ringe-Extended-Trilogie-Blu-ray/dp/B08KHWNPTC/ref=sr_1_14?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3FLXG7J2F7S8C&keywords=hobbit+4k+uhd&qid=1669317763&sprefix=hobbit+4k+uh%2Caps%2C84&sr=8-14


    Oder doch diese hier? Scheint neuer zu sein "remaster". Lese aber nichts von 4k und HDR. https://www.amazon.de/Herr-Ringe-Extended-Trilogie-Blu-ray/dp/B0B2TTJN16/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=386YV4APD093P&keywords=herr+der+ringe+4k+uhd&qid=1669317870&sprefix=herr+der+ringe+4k+uh%2Caps%2C90&sr=8-2

  • Das Format muss 4K sein, nicht Blu Ray.


    Du solltest dir aber vorher die Rezensionen von Timo Wolters durchlesen, ob Du wirklich die 4K Version haben willst oder bei deinem kleinen Bild doch „nur“ die BD nimmst und während Du den ersten Teil guckst an den Farben etwas herum korrigierst.


    Rezension


    Farbkorrektur


    Evtl. reicht es ja, wenn man „nur“ die Farben wie beschrieben korrigiert.


    First [the script] applies the curves, then reduces yellows by 5%, greens by 10% and shifts cyan towards blue and reduces it’s saturation by 20%. This removes a bit of the oversaturation-look of yellow and neon-green, and makes the movie look less cyan-tinted in certain parts, with skies and water looking more natural. (Don’t expect colorimetric precision though, since this film has already been badly recolored!)

  • MPV und madVR am besten gleich wieder vergessen.

    Aus welchem Grund?


    Die vorhandene Hardware wäre doch eine ideale Voraussetzung. Man bräuchte dazu eigentlich nur noch ein UHD-Laufwerk.

    Man muss sich dann natürlich etwas mit der Software beschäftigen. Wenn man das aber nicht scheut, bekommt man eine qualitativ deutlich bessere Wiedergabe als mit einem UHD-Player.

    "A computer lets you make more mistakes faster than any other invention in human history, with the possible exceptions of handguns and tequila." - Mitch Ratcliffe

  • Ich würde ja die Filme einfach digital dort kaufen, wo ich eh ein Konto habe oder die Hardware dafür vorhanden ist.


    So ein Aufwand für drei Filme? Wenn man als Sammler diese im Regal stehen haben möchte, ist das natürlich nichts. Aber um sie am (großen) PC Monitor (oder doch eher kleinen Fernseher) anschauen zu können, würde ich den Aufwand für die in den Farben verhunzten BDs oder teilweise zu Tode gefilterten UHDs nicht betreiben.


    Da würde mir der Stream ausreichen.


    Aber ist wie immer Geschmacksache, sollte man sich aber wirklich überlegen.


    Die Langversion der Trilogie gibt es bei Amazon für etwas über 20€ zu kaufen. Ist kein 4K aber das 4K Bild der UHD wäre mir den Aufwand nicht wert (siehe Rezension von Timo).

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!