Kombination aus Umlenkspiegel und Projektionsglas - Tipps, Tricks & Erfahrungen

  • Hallo zusammen,


    hat jemand von euch eine Kombination aus Umlenkspiegel und Projektionsglas im Einsatz und dazu vielleicht Tipps, Tricks und Erfahrungen ?


    Hintergrund ist folgender: Da ich im neuen Wohnkino eine relativ große Leinwand nutzen möchte und der Beamer aus der professionellen Ecke komme soll, dachte ich erst daran, eine Hushbox zu bauen.

    Allerdings würde diese sehr groß werden, da der Projektor groß ist und wegen der Dachschräge muss ich entweder nach unten, um genug tiefe zu bekommen oder weiter Richtung Leinwand damit rutschen.


    Jetzt kam mir aber eine andere Idee. Oberhalb vom Kino befindet sich ein Spitzboden, warum den Beamer nicht dort installieren ? Größe, Gewicht und Lautstärke werden da eher nebensächlich, er muss halt später nur durch die Bodentreppe passen :big_smile:

    Ja nach Abstand zur Leinwand wäre der Beamer dann mit dem Objektiv in Richtung Boden oder Parallel zur Dachschräge ausgerichtet.

    Somit muss auf jeden Fall ein Umlenkspiegel verbaut werden und zur Reduzierung der Lautstärke wäre mir ein Projektionsglas auch ganz recht.


    Muss ich in diese Kombination mit (deutliche) Einbußen in der Bildqualität rechnen oder sieht man das nicht wirklich, ohne einen Vergleich ?

    Habt ihr vielleicht noch andere Ideen, wie ich das umsetzen könnte ?

    Hier noch eine schnelle SketchUp Skizze, wie ich das gedacht habe



    Hat der Umlenkspiegel einen Einfluss auf den Projektionsabstand ?

  • Ich werde aus dem Diagramm nicht ganz schlau.

    Jedenfalls benötigst du zwei Umlenkspiegel, wenn der Beamer oberhalb der Zimmerdecke platziert wird.

    Ein Spiegel lenkt das Bild nach unten, der Zweite lenkt es dann von dort auf die Leinwand.


    Diese Umlenkspiegel kosten jeweils 8 - 12 Prozent an Lichtausbeute. Die Schärfe reduziert sich kaum merklich, aber der In-Bild-Kontrast ein wenig, laut meinen Messungen.


    Durch die Spiegelprojektion verändert sich natürlich der Abstand des Beamers zur Leinwand. Die absolute Distanz ist abhängig von der Position, Größe und Entfernung der Spiegel.

  • Sicher, das ich 2 Spiegel brauche ?

    Im Prinzip ist es ja das gleiche, wie den Beamer an der Wand mit dem Objektiv nach oben, nur eben um 180° gedreht und leicht schräg.

    Bei einem Christie oder Barco wird noch genug Licht vorhanden sein am Ende, das es aber nicht auf dem Niveau wie ohne Spiegel ist, erwarte ich auch nicht.

  • Ich bin mir nicht völlig sicher, denke aber, dass ein Umlenkspiegel immer im 45-Grad-Winkel zu Objektiv stehen muss. Was eine Veränderung der Projektktionsrichtung von genau 90 Grad ergibt. Andere Winkel erzeugen trapezfömrige Verzerrungen. Mit einem Umlenkspiegel kann das m.E. keinesfalls funktionieren. Ich vermute, dass es auch mit 2 Spiegeln, bei der dargestellten Projektorpositionierung, nicht funktionieren kann. Die Leinwand soll an der Wand (rechts, blau) hängen?

  • Richtig, die Leinwand würde rechts von der blauen Balkontüre hängen.


    Je nach Objektiv und Projektor wäre es schon möglich, diesen mit Objektiv senkrecht nach unten zu verbauen um die 45° vom Spiegel zu bekommen.

    Andererseits haben Christie und Co oft schon die Möglichkeit, Verzerrungen auszugleichen, da sie ja teils für solche Situationen gedacht sind.

  • Wenn der Projektor mit der Linse nach unten hängt (also vertikale Befestigung) langt ein Spiegel in einer 45° Anordnung zur Linse. Macht zusammen 90°.


    Also Lichtstrahl wie ein L Rechts ist die Leinwand.


    Ist der Projektor horizontal montiert braucht es 2 Spiegel welche jeweils im 45 ° Winkel zu Projektor bzw. Leinwand stehen.


    Also Lichtstrahl wie eine [ Rechts die Leinwand.


    Man könnte auch mit einem Spiegel und ner Winkelung abweichend 0° bzw. 90° beim Projektor und 45° beim Spiegel experimentieren. Aber imho gäbe das Bildverzerrungen. Wäre dann schräg projiziert wenn ich mir das richtig vorstelle.


    Das müsste eigentlich so stimmen....wenn mich meine bescheiden Schulkenntnisse nicht täuschen :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!