Posts by Cypres

    Schau mal in der Montageanleitung, da ist idR immer ein Bild mit mindestabstäbden. Aus Erfahrung brauchen die kleinen Geräte mindestens 10cm Rückseite, 1m nach vorne um die warme Luft auch weg zu bekommen

    Wenn du noch keinen Estrich drinnen hast, was spricht denn gegen eine Fusbodenheizung?

    Falls das jetzt übern normalen Kreis vorbereitet sein sollte ggf.

    Mit einer RTL Box.

    Damit hast du schonmal einen Störfaktor weniger in naher Zukunft und mMn ein angenehmes aufheizen.

    lea342

    Wenn alles auf unterkonstruktion verschraubt wird sehe ich da keine Problem, ich las oben raus das der rigips direkt unter gescheaubt werden soll.

    Das habe ich nämlich schon einige Male gesehen und deren Folgen, der Maler freut sich übern Folgeauftrag :zwinker2:


    Wenn du aber jemanden hast der das beruflich macht und das nicht nur mal über YouTube angesehen hat, lass dir hier nicht reinreden, der wird (hoffentlich) wissen was er tut :sbier:

    Das geht nicht.

    In der Strohgipsdecke ist in der Regel Torf und Lehm, mal mehr mal weniger. Das würde sich alles in oder an dem Lautsprecher vorbei arbeiten.

    Bei den Decken würde ich dir auch dringend abraten da einfach ne Rigips draufzumachen, das kann sich zu einem Rattenschwsnz entwickeln bzgl. Risse und Ausrisse der Platte.

    Also mal ehrlich, wenn ich meine Garten beleuchten möchte mache ich das auch.

    Wir sind hier in einem Forum wo Massenhaft Übersee produziert wird und über die Lieferwege und deren CO2 Belastung machen wir uns auch kein Kopf.

    Er schmeißt ja keinen Müll in die Natur, möchte es sich lediglich gemütlich machen.

    Das Problem der Lichtverschmutzung besteht, keine Frage, aber jemandem 3 Links entgegen zu werfen und nen mahnenden Satz empfinde ich hier schon anmaßend.


    Die Klipsch AWR ist die outdoor Linie in Steinoptik, finde ich ganz gelungen.

    Bei eBay / Kleinanzeigen sind immer mal wieder welche drinnen falls das eine Option sein könnte.

    Du willst doch aber nicht die Klima als Primärhwizung betreiben oder? Also was soll s ob -20 oder -25 Grad…

    Die Panasonic kenne ich nicht, aber ich habe noch keine Anlage gesehen die nicht individuell die Raumtemperatur einstellen lässt.


    2 Außengeräte bedeuten aber auch doppelten Wartungs und Reperaturaufwand.

    Wenn du das selber machen kannst und R32 nachfüllen kannst (darfst) ist das natürlich zu vernachlässigen.

    Dazu bewegen Wir uns laut F-Gas Verordnung sehr schnell aufs Kältemittelverbot zu, wie sich das alles entwickelt ist natürlich Ungewiss aber ein Trend ist zu erkennen.

    Habe auch nen c3 und nen Denon 4500:

    TV HDMI 2 zu Monitor 1 am AVR

    Im AVR auf TV Audio schalten

    Ton ist da.


    eARC ausmachen, nur normales ARC aktiv lassen, ich hatte sonst Tonaussetzer


    Ich hoffe das die das hilft

    Weiß hier vielleicht jemand, ob es grundsätzlich möglich ist eine solche Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und elektrischer Luftvorwärmung außen zu installieren? Ich habe einen überdachten, geschützten Bereich an der Außenwand des Kinoraums. Das hätte natürlich Vorteile wegen der Betriebsgeräusche. Aber Frost kann ich an dieser Stelle bei sehr kalten Außentemperaturen nicht ausschließen.

    weis ich nicht genau, habe es zumindest noch nicht gesehen, wäre auch irgendwie unsinnig den Kreuzstromwärmetauscher in die Kälte zu stellen.

    Falls es sowas geben sollte musste eigentlich das vorheizregistwer innen seinen Platz finden (extern).

    Eines verstehe Ich nicht:

    Manch einer hier beschwert sich das durch das Forum hier und den Informationsfluss über den NZ900 auf der Messe, der wohl (fast) allen nicht in seiner Einstellung zugesagt hat, und befürchtet das es zur Folge haben könnte das potentielle Käufer sich nicht zu euch bemühen um sich den Beamer anzuschauen.


    Aber mal ehrlich, in dieser Produktgruppe ist das einstellen einer solchen Elektronik (Beamer, AVR etc.) doch schon der erste Schritt der Beratung.

    Noch bevor man seinen Kunden lenkt (in dem Preisniveau wissen die meisten wohl sogar was sie möchten) kann man ihm doch völlig frei eine vernünftig eingestellte Beameribstallation aufzeigen.

    Wenn diese Installation / Einstellung auf der Messe schlecht war, dann hat man einfach Mist gebaut und muss mit damit leben das der Ersteindruck auf viele einfach schlecht war.


    Wenn ich meine Kunden schlecht berate oder Ihnen einfach unpassende Einstellungen konfiguriere, dann darf ich mich nicht wundern wenn diese zum Mitbewerber schielen.


    Und das ne Handvoll Köpfe sich das nicht erklären kann, ob Blende auf oder zu oder oder oder widerspricht jetzt auch nicht unbedingt dem, was hunderte Paar Augen gesehen haben.

    :sbier:

    Mein Heizi hat keine vernünftige Möglichkeit für eine Lüftung gefunden und will 8,7k für eine reine Klimaanlage. :shock: Sind das normale Preise?


    Da investiere ich das Geld lieber in eine LED Wall, falls diese keine Klimaanlage benötigt. :byebye:

    Die schaue ich mir an, vielen Dank!

    Das ist nicht günstig, aber auch nicht zwangsläufig unnormal… was viele hier machen mit Eigenmontage etc. Ist nämlich weit ab von zulässig.

    Die Installation selber ist auch aufwendiger geworden, alleine nur die Invetriebnahme dauert ( und ich glaube nicht das die viele so machen) lange.

    Stickstoff abdrücken, Vakuum ziehen, Vakuum brechen mit Stickstoff etc…

    Ich kenne eure Preise der Handwerker im Schnitt auch nicht, hier in Hamburg sind wir bei 70€ - 85€,

    Da kommt natürlich schnell was zusammen.


    Und natürlich ist es ein unterschied ob du dir nen Reisschüssel ohne Zertifikate kaufst oder Richtung Dimplex, Stiebel, Mitsubishi etc. Schaust.


    Was einem das Wert ist steht auf nem anderen Blatt Papier :sbier:

    Ich hatte eine Woche nen Laser Tv hier im Wohnzimmer mit 110“, den Awol 3000, mit CLR Leinwand (ich glaube Celexon 2).

    Musste ich leider wieder zurückgeben, abends war es ganz nett, tagsüber bei minimalem Fremdlicht eine wirkliche Katastrophe… egal wie sehr man es probiert hat mit Einstellungen und Gardinen, ein Nervkram…

    Ich bin halt diesem Marketing zum Opfer gefallen, für den Händler tat es mir leid, aber das ging nicht.

    Jetzt 83“ OLED und da verzichte ich lieber aufs große Bild im Wohnzimmer ehe ich garnix mehr sehe…

    Und wenn ich mir das noch als AT perforiert vorstelle, dann ist das m.E. Nurnocj für die schwarze Höhle einsetzbar.