Posts by VooDoo

    Hätte gerne neben den zwei STC-1000, welche die Lüfter bei Bedarf anschalten, ein Temperaturüberwachung.

    Diese sollte den Innenraum überwachen und ein Alarmsignal ausgeben, sobald es zu warm wird.


    Hat jemand dafür eine Lösung, ohne viel Basteln und ohne Batteriebetrieb?

    Dauertest 4 Stunden hoher Modus, bevor das Teil endgültig verschraubt wird und an die Decke kommt.


    Fazit bisher.

    Das Ding ist im 9V Betrieb fast unhörbar. Ein minimals Brummen bzw Geräusch eines Luftstromes ist zu vernehmen - dafür muss man sich bei 1m Abstand aber schon sehr konzentrieren.

    Kommt auch nur von der Box, den Beamer hört man weder im low, noch high.


    Nach 4 Stunden ist die Temperatur direkt am Auslass des JVC stabil bei 55,6° (ab ca. Stunde 2) Innenraum: 23 bzw 24°C.

    Raumtemperatur ca. 22°C.

    Scheint ein Trent bei diesem Genre zu werden.


    Texas Chainsaw Massacre (2022 Netflix) hat eine ähnlich "gute" Atmosumsetzung erhalten.

    Hab mich nun auch entschieden.


    80er Rahmen

    Soundmax 4K

    Projektion Size: 3249x 1382 mm (2,35:1)

    Frame without Logo


    Door to door price is 799 usd , shipping by fedex , shipping time 7-9 days.


    Hab mich bewusst für 2,35:1 entschieden, da das 16:9 Bild so etwas höher ist.


    Bin sehr gespannt - wird meine erste akustisch transparente Leinwand :)

    Ist mir bisher nicht aufgefallen.


    Werde ich mal genauer drauf achten, bin da eigentlich recht empfindlich, was solche Geräusche angeht.


    Da der JVC demnächst eh in eine Hushbox wandert, laufe ich auch nicht Gefahr, dass es mich durch das entdecken nervt :D

    Es wurden die Alpines.



    Gehäuse sind gebaut. Dynacord 1800 war bestellt, ist auch schon länger da.


    Problem, ich habe irgendwo scheinbar falsch gerechnet.


    Geplant war diese Schaltung. Also 2,66 ohm



    Daten der 1800er


    Maximale Leistung Dual Channel:

    2 Ohm: 1400 W
    2.6 Ohm: 1200 W
    4 Ohm: 850 W
    8 Ohm: 450 W


    Damit komme ich auf 200 Watt bei 2,6 ohm, je Sub.

    Wobei mir nahegelegt wurde, die Schaltung auf 2,6 ohm generell zu überdenken, da diese zu heikel wäre und ggf unter 2 abrutschen könnte....




    Jetzt dürft ihr mich steinigen.


    Empfehlungen, Anregungen oder Ohrfeigen für´s ungenaue durchdenken des Themas?

    Danke :)


    P.S. deine Hushbox ist ja mal echt mächtig :big_smile:


    Stromzufuhr ist so schon etwas fickelig, aber immerhin auch günstiger als der H-Tronic TS 125 Temperaturschalter.

    Eigentlich hätte ich auch gerne 2 Stück drinnen, zwecks Redundanz. :/


    Wie hast du die Stromzufuhr für die Lüfter danach gelöst. Auf deinem Bild ist glaube ich ein Schaltnetzteil zu sehen oder?


    Alles irgendwie deutlich weniger Plug & Play, wie ich mir gewünscht hatte :think:

    Projekt Hushbox für meinen JVC 7900 nimmt langsam Formen an. (Mit Vorbereitung auf N Serie)


    Deshalb hier noch ein paar Fragen, an alle die sich damit schon auseinander gesetzt haben.


    Außenmaße der Hushbox, sollen 160 x 65 x 35 cm werden.


    Man möge mir meine hochtechnische Zg. verzeihen ^^





    Glas habe ich dieses bestellt:


    https://www.halbe-rahmen.de/mu…-3-teilig?number=MuGlasV3


    Hier müsste das "Glas M Mirogard, interferenzoptisch entspiegelt (Schott)", das richtige sein. Right?




    Lüfter hatte ich diese ausgesucht:


    https://www.amazon.de/gp/produ…?smid=A38F5RZ72I2JQ&psc=1


    Wobei ich da wahrscheinlich auch andere nehmen könnte, immerhin werden diese ja nur weit im Gehäuse (kurz vorm Beamer) verbaut und man diese dann eh nicht hört?!




    Netzteile wären dann diese hier.


    https://www.amazon.de/gp/produ…asin_title?ie=UTF8&psc=1#


    Davon brauche ich dann 4 Stück, oder gibt es dafür eine elegantere Lösung?

    Würde 9V als für Tests laufen, lassen oder sollte man lieber auf die vollen 12V gehen?



    Würde diese auch gerne über eine Triggersteckdose steueren, dass diese anschalten, wenn der JVC angeschalten wird.

    Oder spricht hier etwas dagegen, z.B. dass die Lüfter nach Betrieb noch eine Weile nachlaufen sollten etc.


    Themperaturüberwachung wäre noch super. Habt ihr da einen Vorschlag für einen mit 2 Fühlern. (1x Innenraum, 1x Auslass vom JVC)

    Am besten, mit Alarmfunktion, wenn der Innenbereich zu warm wird.


    Wo habt ihr das ganze Kabel- und Netzteilwirrwarr versteckt? Einfach nach außen geführt, oder auch im Gehäuse versteckt?


    Zur Dämmung im Innenbereich, wird der JVC am unteren Rand. (siehe hochtechnisches Bild ^^)



    mit Schaumstoff umschlossen, dazu dann ein Ringsum in der Mitte des Gehäuses Vorder- und Hinterteil mit Schaumstoff/Basotect getrennt, damit sich Zu- und Abluft nicht vermischen?

    Da wächst die Vorfreude, bei einer solchen Rückmeldung.


    Ich habe auch eine 320cm HK80C Soundmax 4K, über den Kontakt von Moe angefragt. 795USD gefällt mir schon sehr gut.


    Jetzt muss ich nur endlich mit dem Kino richtig anfangen. Bestellen kann ich so noch nichts, durch den ausgeräumten Raum, habe ich keinen Platz mehr um noch irgendwo den Karton der Leinwand unter zu bekommen.

    Kannst du nicht den Subwoofer bei der Audissey-Einmessung deaktivieren? Dann musst du den Bass später einfach nur wieder im Setup "einschalten" und dann die Pegel + Abstand solange anpassen bis du zufrieden bistl


    In der iPad-App kann ich zumindest vorher einstellen, was ich einmessen will und den Sub dabei rauslassen. Hab ich auch probiert und ging :)

    Geht glaube ich nicht, wäre aber einen Versuch wert.


    Wenn Hauptkanäle nachträglich aktiviert bzw deaktiviert werden, wird Audyssey dabei deaktiviert.

    Die Frage ist, ob dies dann auch beim Sub zutrifft.

    Oha. Ich war immer der Ansicht, dass der JVC auf der einen Seite der Front auch Kaltluft zieht.

    Der N5 hat ja schon 23,4 cm Höhe, wenn die Innenkammer auch gedämmt wird, wird´s da schon recht knapp. Aber hab ja etwas Puffer an Platz Richtung 40cm.

    Danke! Klingt schon sehr gut, hätte bei mir prinzipiell knapp 40cm an Höhe Platz.


    Spricht etwas dagegen, die Höhe weiter auszunutzen um z.B. später einen Beamer der N-Serie reinzustellen?

    Die Hushbox sieht wirklich super aus! So in etwa (mit etwas weniger handwerklichem Geschick) hätte ich mir das auch bei mir vorgestellt.

    Welche Abmessungen hat diese insgesamt? (Also Breite x Höhe)

    Die jeweils 2 Lüfter nur im inneren Raum reichen bei den jeweiligen zwei Kanälen?