Posts by steinbeisser

    Ich hätte da ne Frage:

    Der Power Button rechts neben der Vorspultaste.

    Kann der umprogrammiert werden mit irgend einer anderen Funktion und Power wird ins Display programmiert?

    Oder ist meine Sorge, im Dunkeln den fälschlicherweise zu erwischen eher unbegründet?

    Danke

    In diesem Thread ging es um preislich etwa vergleichbare Projektoren, also neue Consumer versus gebrauchte Profi.


    Dadurch bin ich auch auf einen gebrauchten 3Chipper gekommen, mit dem ich in meinen Rahmenbedingungen sehr zufrieden bin.

    Ist allerdings ganz weit weg vom Preisgefüge dieses Threads, etwa 1/7 vom NZ9 :zwinker2: , daher kann ich hier eher wenig zu schreiben.

    Die obere Kartäsche auf die gleiche Weise verlängert.

    Dann aber zur Verdeckung der Verbindung zum vorhandenen Vorhang von oben einen Winkel aufgeschraubt.


    Diese dann mit Adamantium beklebt und an dem Vorhang montiert.

    IN diesem ist unten waagerecht eine Tasche eingenäht, in der zur Beschwerung ein Winkel liegt. Leider hatte ich bisher keine Möglichkeit zur Justierung, er hing nicht ganz in Waage. Die neue Kartäsche ist jetzt mit drei Schrauben durch diesen Winkel in Gewindelöcher in der Kartäsche befestigt, jetzt kann ich justieren und habe endlich eine scharfe, gerade Kante. :big_smile:


    Auf die untere Kartäsche wurde dann der Adamantiumstreifen mit doppelseitigem Klebeband befestigt, der nach vorne waagerecht schwebt, also rechts auf der Theke und links noch provisorisch gestützt.


    Vorne noch einen Winkel zur Führung der Kartäschen, hier noch einen Teflongleitstreifen aufgeklebt.

    So, jetzt habe ich meine Maskierung fertig gestellt.


    Den Rolladenmotor in der Mitte unter der Leinwand senkrecht montiert, nach rechts und links Rolladengurte, die jeweils auf ein Stahlseil verbunden sind. An den Seiten dann eine Umlenkrollen, die das Seil von der waagerechten nach oben führt und mittig der Leinwandseite eine weitere Rolle, die das Seil wieder nach unten lenkt

    Hierendet das Seil an einem Haken, de in die Alukartäsche eingehängt wird.


    Die Alu Trapez Kartäschen mussten verlängert werden, dazu habe ich innen ein halbwegs passendes Aluprofil (rechteckig) eingelegt, durchgängig eine Bohrung mit Gewinde erstellt und die Kartäschen verschraubt.

    Zur Stabilisierung des zulaufenden Profils noch ein Blech eingeklebt:


    Da die untere Kartäsche trotzdem ein paar mm durchhing auf die Front noch ein Alublech geschraubt.

    Mein Test bei mir mit Front wide war dahingehend schon positiv, die Marantz Vorstufe bedient sie ja bei nativer Zuspielung. Allerdings hatte ich Störgeräusche in den Rear Hights, wohl da sie per cinch auf xlr verbunden waren.

    Aufgrund dessen und das bei upmixern kein Ton kommt werde ich demnächst mit zwei prologic Vorstufen testen, werde berichten.

    Die Maskierung von oben habe ich schon, bei 21:9 fahre ich per Lens Shift das Bild runter und es rollt per Rolladen Motor und zusätzlicher Welle der Stoff von oben runter .

    Zusätzlich möchte ich aber auch von unten noch hoch maskieren, bei manchen streaming Filmen ist das nicht immer passend.

    Und den Motor senkrecht zu montieren hatte ich schon mal angedacht, er liegt ja auch erst seit 3 Jahren hier rum, aber du hast es wieder angeschoben :thumbup:

    Die nötigen Umlenkrollen gab es leider nicht, jetzt werde ich erst mal die lange Schienen zusammen dengeln.

    Ja das ist schwer zu fotografieren, einem Querbild fehlt die Höhe und hochkant fehlt die Breite.

    Gerade beim Rasenmähen habe ich noch die Idee für eine mögliche Lösung für die untere Maskierung gehabt, angestoßen durch ferdi , da geht es gleich noch in den Baumarkt...

    Gestern habe ich den Vatertag genutzt, um an der Front holztechnisch fertig zu werden.

    Also die schmalen Streifen zugeschnitten, die die Holzkonstruktion verdecken und auf eine Ebene mit den Lautsprechern bringen.

    Danach die letzten hellen Stellen geschwärzt.

    Da war ich schon Happy mit :zwinker2:

    Und gerade noch ein paar Absorber gegen die Kammfilter montiert .

    Sieht auf dem Foto heller als in Natura aus, andere Kamera/Handy.....

    D.h. die Leinwand wird wieder runter geklappt und es geht jetzt endlich mit den Front wide los.

    Oder doch die Maskierung fertig stellen? Oder die Front Hight tauschen?

    Wie immer, keine Langeweile.

    Jackson wird auch nicht Regie führen, aber "beratend dabei sein" .

    Dem Artikel nach wird Andy Serkis wohl die Regie übernehmen und Gollum darstellen. Bin gespannt.

    Gestern gab es diese Perle :big_smile:

    Man achte z.B. auf die Pflastersteine in Paris am Anfang!

    Die sind meiner Tochter auch aufgefallen, als die beiden aber dann den Faustkampf anfingen ist sie gegangen, nicht ihr Humor :rofl:


    Ich habe mich köstlich amüsiert.

    Gestern gab es bei uns wieder Peter Maffay mit der Tour aus 2015 "Niemals war es besser"

    https://www.musik-sammler.de/r…015-blu-ray-disc-1114855/

    Macht uns richtig Spaß, die Band vermittelt durch die Bank extrem viel Spaß, tolle Gitarren und Saxophon Solis.

    Mein absoluter Anspieltip ist Track 30. "Schatten in die Haut tätowiert".

    Drei Schlagzeuge, der "Hauptschläger" vorne mittig, zwei weitere Bandmitglieder auf der Bühne rechts und links angeordnet werden auf den rechten bzw. linken Surround gelegt. Also mal ein Schlagzeugtrio :respect:

    Auch die Gitarren werden je nach Standort auf der Bühne auf FL, C oder FR gelegt, macht Laune. Manchmal irritierend da die Kamera da nicht immer stimmig ist, wenn von hinten oder umherfliegend gefilmt wird, aber tonal toll.

    Auch die Bühne ist mal was anderes und wird gut genutzt :big_smile:

    Ich wäre ebenfalls für einen eigenen Faden.


    Und ich bin auf die Meinung meiner Tochter gespannt :)

    Sie möchte nämlich endlich die Craig Bonds sehen und wir schauen auf ihren Wunsch hin vorher nach und nach alle Bonds in der Reihenfolge durch.

    Die nächsten sind die beiden mit Timothy Dalton.


    Es war bisher hier und da anstrengend für Sie durchzuhalten :big_smile: