kinodehemm Beginner

  • 2022
  • Member since Jun 16th 2019
  • Last Activity:
Posts
3,652
Map Entry
no
Reactions Received
3,222
Points
21,562
Profile Hits
2,798
  • kinodehemm

    Reacted with Gefällt mir to kottan’s post in the thread Frage zur Anthem MRX 740.
    Reaction (Post)
    Weil mich bis jetzt noch kein „Audyssey“ Heimkino so richtig überzeugt hat.
    Und wenn man so querliest gibt es für des neue ARC eigentlich nur positive Rückmeldungen.
  • kinodehemm

    Post
    (Quote from Moe)

    schrieb ich ja bereits:
    (Quote from kinodehemm)

    Wenn man eh um oder unter 100Hz trennen will, ist der Reso-Nachteil des Ripol wenig relevant, das stimmt.
    Bei mir liefen die bei den Fronts bis 600Hz, das wäre mit Ripol-Konzeptnicht machbar…
  • kinodehemm

    Post
    (Quote from Moe)

    oder durch I-Pol-Design (einfach ne SW) die Kammerreso von Ripol und ähnlichen Konzeptengleich umgehen- wodurch man allerdings mehr entzerren muss, da die Einbaureso nicht sinkt..
    Zwar kann ich meine 18"-Dipole in der momentanen Wohnung…
  • (Quote from Penny09)

    meiner Erfahrung nach mögen das vor allem auch all jene Gäste nicht, die nicht 'voll' vom HK-Fieber infiziert sind..

    Die meisten von denen finden ne Geometrie von max 1.0 angenehm - 'sehr gross' in Relation zum Sitzabstand geht gut…
  • kinodehemm

    Post
    (Quote from Simon2)

    der Cast des Films ist allerdings aus heutiger Sicht ja fast sogar noch interessanter als 'damals' -- Die Fliege, DocBrown , Robocop.. :big_smile:
  • kinodehemm

    Reacted with Gefällt mir to kottan’s post in the thread Frage zur Anthem MRX 740.
    Reaction (Post)
    Also ich würde es schon tun, schiele aber eher auf die Vorstufe.
  • kinodehemm

    Replied to the thread Interessante Angebote.
    Post
    (Quote from JETS)

    das mag für die Kombi insgesamt stimmen, am 2360-Horn liegt das dann aber nicht.
    Ein 2360A läuft sehr gut auch bei nur 3- 3.5m Hörabstand u lässt sich um 700Hz prima mit z.b nem JBL 2226 (besser nem 2235) verheiraten, wenn der…
  • kinodehemm

    Reaction (Post)
    Ganz vergessen. Ich war neulich mal kurz bei designjunge . Dort haben wir unter anderem in Criminal Squad reingeguckt. Die Schießerei am Anfang hat richtig Spaß gemacht. Der Bass hat schön auf die Brust gedrückt.
    Da er sonst auch ansprechend war, habe…
  • kinodehemm

    Post
    (Quote from olli)

    genaus das!
    die auf MM1 folgenden Teile, vor allem Fury Road, sind zum Kontext von MM1 so passend, als würde es in Terminator 2-x statt um Weltuntergang und Killerroboter, um Zombies oder ne nahende Supernova gehen.
    Hätte vielleicht…
  • kinodehemm

    Reaction (Post)
    (Quote from Stoermerchen)

    Ich mag auch Aktionsfilme, aber fand diesen einfach nur schlecht und stupide.
  • kinodehemm

    Post
    (Quote from Stoermerchen)

    ich schon, für diesen Film brauchte ich auch 3 Anläufe, bis ich ihn komplett gesehen hatte..
    Aber ich war nach dem imo wirklich 'besonderen' MM 1 seinerzeit dann auch schon bei der nachfolgenden ..Tina Turner -Show.. raus..

  • kinodehemm

    Post
    (Quote from Bolle)

    Im HK hilft Basotect doch grundsätzlich für und gegen alles.. :big_smile:
    -nee, hast völlig recht. Die Flecken werden vllt weggehen, aber das Zeug schmirgelt kräftig!
  • kinodehemm

    Reaction (Post)
    So, inzwischen bin ich glücklich und schildere gerne die Erkenntnisse.

    Der aus meiner Sicht verbesserungswürdige Klang kam von einer defekten Frequenzweiche. Nach Ersatz der defekten Bauteile klingen beide Boxen gleich. Ein Lastwiderstand R2 war total…
  • Open Sound Meter ist ein Real Time Analyzer mit 2 Kanälen - eine wirklich gute, einfache und kostenlose Software. Um den Frequenzgang der Lautsprecher in einem Raum mit Schallreflexion zu messen eignet er sich meines Erachtens besser als das von mir…
  • kinodehemm

    Replied to the thread TENET.
    Post
    (Quote from Aries)

    mir ist dieser Ansatz symphatischer:
    "Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erfinden." - Alan Kay, Computerwissenschaftler bei Xerox PARC (Palo Alto Research Center)
  • kinodehemm

    Reaction (Post)
    Ich habe heute die erste Folge von Cabinet of Curiosities geguckt, einmal mit Epson, einmal mit JVC. Epson hat gewonnen, locker. Der JVC ist halt für HDR streaming Titel leider nicht das gelbe vom Ei. Da bringt mir dann auch kein madvr, es sei denn ich…
  • kinodehemm

    Reaction (Post)
    Das Bild ist schon ziemlich Bombe beim Epson, plastischer und schärfer. Außerdem ist HDR um einiges besser. Das mehr an Licht merkt man da deutlich.

    Den besseren Schwarzwert des JVC hab ich kaum vermisst. Der ansi Kontrast des Epson ist eine Bank.
  • kinodehemm

    Replied to the thread Oscars 2023.
    Post
    (Quote from Aries)

    imo ist es schlicht das Überangebot an A, B, C-Prominenz, welches allenthalben und auf allen Kanälen und Medien in Dauerpräsenz zu finden ist, dass solche Ereignisse mit der Zeit abwertet.
    Auch ein Raketenstart ist heutzutage kaum noch…
  • kinodehemm

    Reacted with Gefällt mir to Last Action Hero’s post in the thread Oscars 2023.
    Reaction (Post)
    (Quote from steakhouse)

    Das tut ein Porno auch. :zwinker2:

    Ich kann es nur wiederholen. Der Oscar ist kein Publikumspreis und will es auch nicht sein. Dafür gibt es andere Preise.
    (Quote from steakhouse)

    Die Oscars sind auch kein Kritikerpreis, das wären z.B. die…
  • kinodehemm

    Reacted with Gefällt mir to suke’s post in the thread Oscars 2023.
    Reaction (Post)
    Ich käme gar nicht auf die Idee. Beim Sport ist das anders, aber bei Filmen ist es mir egal, wo die herkommen. Im Gegenteil, meistens gefallen mir deutsche Filme eher weniger. Nicht weil sie hier gemacht wurden, sondern weil mir die Qualität häufig…