Beiträge von z12000

    Hi Freunde,


    meine Erfahrung: Geld niemals überweisen, egal wie, nur nach Ware erhalten oder Abholung; habe eine Anzahlung nur mit Anwalt zurückbekommen; Gott sei Dank noch rechtzeitig vor der Insolvenz, wo zahlreiche Kollegen ihr Geld nie mehr erhalten haben. Die Firma wurde dann angeblich übernommen, wobei der ehemalige Inhaber SG zwar nicht mehr im Impressum auftaucht, aber auf der Homepage und YouTube- Videos immer noch sehr präsent ist.

    Fazit: ganz großen Bogen um sämtliche "Super-Angebote" machen: lieber beim Händler des Vertrauens kaufen. Äußerste Vorsicht. :thumbdown:

    Hi Andy,


    das TV ist ein Sony UHD-Gerät, 5 Jahre alt; der Sony 760 läuft auf 3840x2160, weil ich die Ruckelei bei 4096x2160 nicht ertragen kann;

    Quellen sind: Zappiti Pro 4K, Apple TV 4K, Panasonic UD9400 4K, madVR-PC 4K und an den ersten HDMI der TA16 ein Panasonic SAT 1080 Receiver und ein Toshiba HD-DVD Player 1080. Ausgang an der TA16 ausschließlich HDMI2, dann über HDFury Vertex2 (nur Splitter-Funktion!!!) an Sony TV KD75Xxxx und Sony 760 (HDMI2-Eingang); wie gesagt, die Umschaltung an den TV läuft ohne Probleme, nur der Beamer treibt mich in den Wahnsinn.


    Freue mich auf Deine Hilfe


    Grüße


    Jörg

    Danke an Alle, die empfohlen haben: hab mir bereits gestern das ATZEBE bestellt und werde es dann morgen testen; wenn es klappt is gut, ansonsten gibts das Avinity.


    @ Lando2081:

    bei der Quellenumschaltung habe ich immer erst den Ton, dann alles weg, dann Anzeige HDMI2, dann wieder Ton, dann wieder HDMI2 und dann irgendwann später: Ton und verzögert wieder Bild. Die Probleme bestehen nur zum Sony 760; beim gleichen Kabel von Oehlbach zu einem Sony 75" TV funktioniert ALLES NULL PROBLEMO; schon sehr seltsam. :angry:

    Mann O Mann:dancewithme, Felix,


    ja, können wir gerne auch bei mir auf der Terrasse machen und dann grillen (?) oder was kommen lassen: ganz nach Belieben.


    Jetzt fehlt nur noch "Speedy", glaube ich, dann wäre die WW-Runde komplett, oder! Gibt es noch verborgene Liebschaften (out off topic) hier im Forum, die wir noch nicht kennen?


    Zurück zur Kabelfrage. Vielleicht können sich ja auch die "Gewerbetreibenden" mal zu Wort melden, Danke!

    Servus an Alle,


    würde gerne mal das HDMI-Kabel, Oehlbach 7 Meter, zwischen TA16 und Sony-VPL VW760 wechseln, weil ich immer wieder Sync-Verzögerungen habe, die langsam nerven!!! :angry: Insbesondere bei der Quellen-Umschaltung!

    Deshalb die Frage an Alle, die eine ähnliche AV-Beamer-Kombi verwenden, welches Kabel ihr verwendet? Alle meine Quellkabel sind mindestens 2 Meter lang und gehen aus der TA16 von Ausgang 2 raus.


    Trinnov empfiehlt u.a. Monoprice Glasfaser (Amazon) bei längeren Strecken in Verbindung mit Sony-Projektoren (HDMI IN2). Wer kann hier weiterhelfen?


    Wo liegt das Problem: TA16, Sony, Kabel oder HDCP:evil:? Würde gerne auf Glasfaser umstellen, wenn es denn Abhilfe schafft!!!


    Danke :) und Grüßle aus dem WW


    Jörg

    Joo,


    von mir auch viele Grüßle; kenne Dich auch noch aus dem Nachbarforum. Irgendwie findet man dann doch offensichtlich immer mehr Bekannte hier!

    Finde ich auch sehr schön hier: hoffe nur, dass wir hier nicht unterlaufen werden. Gab vor kurzem mal die Meldung "R.... ist neues Mitglied", war aber nur ein Aprilscherz!!! Schwitz :shock:


    Nochmal Grüße aus dem WW


    Jörg

    Hi Michael,


    herzlich willkommen im Verein :sbier:. Bezüglich der Neuanmeldungen ist momentan ja echt was los! Irgendwann platzt das Forum.

    Bin gespannt, ob wir dann das Treffen auf der Teresienwiese im München machen müssen oder das Hofbräuhaus mieten.

    Weiter so Jungs und Mädels :dancewithme.


    Grüße

    Tach Felix und Servus aus Hachenburg, und natürlich auch Tach an den Dritten im Bunde und Tach an alle anderen Leser und Mitglieder hier, Danke an Jochen für die Vorstellung,


    ich denke mal, wir können demnächst auch nen Westerwälder Heimkinostammtisch gründen (quasi Verein im Verein) :sbier:, wenn das mit dem Corona irgendwann mal ein Ende hat. Wir zwei kennen uns ja schon seit einiger Zeit. Den Dritten kenne ich noch nicht. Wird sich aber sicherlich auch hier noch melden.

    Ja, ich muss gestehen, dass ich auf sehr viele hier aus Club a bissl neidisch bin, weil ich mein Hobby im Wohnzimmer betreiben muss und leider keinerlei Platz im Haus für ein separates Kino habe. Ich bin echt total begeistert, was hier so gebaut wird oder bereits worden ist: Wahnsinn!!!! Ganz große Klasse.

    Vielleicht können wir den Jochen ja mal einladen zu uns, damit der den Westerwald mal kennen lernt: also, Einladung steht (natürlich erst nach Corona!!! Sch....!:virus:)


    So, nochmal Danke für die Aufnahme hier und weiterhin "Frohes Bauen"


    Grüßle Jörg :)

    Mankra


    Danke für Deine Antwort. Der HTPC ist 6 Monate alt und wird ausschließlich für madVR benutzt; es gibt, glaube ich, keinen der Filme irgendwo auf meinem NAS oder den integrierten SSDs, zumal ich die meisten nicht kenne. Das Interessante ist, es tauchen ca. 80 Filme auf, die nur aus Zahlen bestehen: 0815 etc.pp.. Das alles klingt sehr verrückt.


    Grüßle

    An alle Cracks hier im Forum. Brauch nochmal eure Hilfe bezüglich KODI 17.7 mit DSPlayer, Skin Aeon Nox.


    Nachdem Speedy7461 (Danke hierfür nochmals) mir bei diversen Einstellungen im madVR 128 geholfen hat, was jetzt auch funktioniert, mußte ich KODI 17.6 neu aufsetzen, weil da plötzlich etwas gewaltiges nicht mehr stimmte; ich habe dann KODI 17.7 mit den neusten LAV-Filter installiert und das funktioniert auch super soweit, nur, wenn ich jetzt die Bibliothek beim Start überprüfen lasse nach Neuzugängen tauchen plötzlich ca. 200 Filmtitel auf :angry:, die ich überhaupt nicht auf meinem NAS liegen habe und die bremsen natürlich meine Auswahl aus im Skin (Aeon Nox) und stimmen logischerweise auch nicht mit der Bibliothek überein: hat irgendjemand von euch eine Erklärung hierfür? Was ist jetzt schon wieder passiert :shock:? Die Überprüfung findet nach KODI mit der IMDB statt. Schalte ich die Überprüfung aus, findet KODI die Neuzugänge auf dem NAS nicht mehr :shock:!


    Vielleicht folge ich doch dem Rat von Speedy7461 und wechsle zu KODI 18.9 mit MPC-BE! Der Player kann ja sogar *.iso-Dateien abspielen, ist allerdings nicht so komfortabel in der Handhabung wie DSPlayer: Meinung hierzu?:think:


    Freue mich auf eure Antworten


    Grüßle Jörg

    Speedy7461


    Hallo, habe jetzt gerade genau das gemacht, was speedy angeregt hat, nämlich die alten LAV Filter von 2017 durch neue von 2020 ersetzt und jetzt habe ich ein hervorragendes Bild, aber keinen Ton mehr: was ist jetzt los? Wo liegt jetzt der Fehler?


    Zu der Profikalibrierung kann ich nur sagen: Sch....! Wenn dem denn wirklich so ist, dann ist das doch sehr beschämend, denn das hat richtig Geld gekostet und war nicht geschenkt!!!


    Ich hoffe, es meldet sich noch jemand zur Hilfe wegen des fehlenden Tons.


    LG Jörg

    Civer:


    Hallo Civer,


    danke der Nachfrage. Ich nutze Kodi 17.6 mit DSPlayer; LAV muss ich zuhause nachsehen, weiss ich momentan nicht, werde ich aber heute Abend nachreichen.

    Gestern Abend habe ich bemerkt, dass das Gamma im HTPC/madVR und dem Sony 760 unterschiedlich waren, wieso auch immer: im November hat Rafael Vogt mein System kalibriert, vielleicht deshalb. Er meinte, die Drift des 760er mache es erforderlich, das Gamma 2.6 zu nehmen und anzupassen, damit Gamma 2.2 erreicht werden kann!

    Vielleicht ist das der Grund. Was gebe ich also in madVR an? 2.2 oder doch 2.6? Im 760er ist 2.6 aktiv!


    Grüße Jörg

    Speedy7461 ; Mori; @ Rest der Truppe


    Moin Jungs,


    erst einmal Dankeschön an Alle, dass mir hier geholfen wird!


    Also habe ich doch einiges richtig gemacht :

    habe die beiden madVR-Versionen einen (alt) und den anderen (neu) genannt und in die Neue dann die 128 kopiert. Wie man nun die eine oder andere Version aktiv oder inaktiv stellt ist jedem selbst überlassen.

    Wie bereits erwähnt bin ich nicht der große Tüfftler oder Tester für madshi, sondern ich lese mit und verwende dann die "Endversion": habe halt keine Ahnung von dieser speziellen Materie; ich weiss wirklich nicht was die einzelnen Parameter machen und mir ist das alles viel zu kompliziert! Ich habe mich lediglich deshalb jetzt für die 128b interessiert, weil überall diese Neuerungen Begeisterung erzielt haben und die 113 ja doch schon einige Zeit her/alt ist und madshi offensichtlich all das für die Weiterentwicklung seines Envy nutzt.


    Off topic:

    Ich denke, der Envy ist "outstanding" und plug-and-play!!! Aber auch verdammt teuer! Dennoch bin ich immer noch hin und her gerissen, mir diese Version eventuell doch noch zuzulegen. Nach jahrelanger Odyssee im Dschungel der AV-Receiver habe ich mir vor Jahren eine Trinnov Altitude 16 gegönnt, um endlich am Ziel anzukommen: das war bisher die beste Entscheidung und jeder Cent richtig angelegt.

    Ich glaube, der Envy wird ähnliches im Markt erreichen können!


    Mori:
    bezüglich der Fotos von Filmszenen versuche ich heute Abend oder die nächsten Tage das Ganze festzuhalten und dann hier einzustellen: habe gestern Abend wieder mal 1917 geschaut und finde auch hier, dass gerade in der Anfangszene die Blumenwiese und die beiden Typen viel zu flau dargestellt werden; das hat mir mit der alten Version besser gefallen = viel mehr Punch; aber, die Dunkelszenen im Bunker mit dem General oder die Rattenszene kommt ganz hervorragend raus und extrem differenziert. Vielleicht stimmt hier die Einstellung der Hell-Dunkel-Dynamic (?) noch nicht.


    Nochmals schönen Dank und einen schönen Sonntag an alle Kinoenthusiasten


    LG Jörg

    Speedy7461 ; Mori


    Moin Jungs,

    habe mich gestern auch mal getraut, die 128Beta auszuprobieren und brauche jetzt mal eure Hilfe :?::


    habe hierzu die 128B in den kopierten Ordner der 113 kopiert und dann die Settingsübernehmen.bat ausgeführt und dann = habe nun die alten Settings von Bernd mit nunmehr neuer rechten Seite. Dann habe ich die letzten Werte von Mori aus dem AVSforum im HDR-Reiter "Log Conservative (Neo-X)" identisch übernommen (er hat auch einen 760er Sony) und dann versucht unter "Edit custom TM curves" auf der folgenden Seite des custom Tone Mapping Curve Editor die "Mori mercury V7.txt-Datei" unter dem Button "import from file" reinzukopieren. Das hat irgendwie nicht geklappt, jedenfalls hat sich an der Kurve dort überhaupt nichts getan.


    Trotz allem: das Bild war jetzt deutlich anders und ich würde auch sagen besser als vorher; nur bei MEG war alles sehr weiss und hell, quasi ohne richtigen Kontrast und die Farben waren alle blass.


    Frage:

    1. Ist es richtig, dass jetzt in der 128b die alten Settings von Bernd auftauchen in jetzt abgeänderter neuer Form?

    2. was habe ich falsch gemacht, bzw. wie genau läuft das Prozedere bei der 128Beta mit Curve-einfügen ab?

    3. ist die V7 von Mori bereits eine Endlösung als Einzeleinstellung für diese Beta? (Bin kein Tester, weil zuwenig Ahnung von der Materie!!!)


    Hoffe, dass Speedy oder Mori oder sonst jemand hier weiterhelfen kann :).


    Grüße Jörg