Beiträge von z12000

    Ganz kurz was zum Thema bei ~4:42


    Guckst DU: On the road S5E1:


    kein Zitat, aber vom Inhalt her ungefähr so: 790 TOP, JVC Flop!!!

    Wieso wird denn hier nur POSITIV über den 790er geredet und der offensichtlich als "non plus ultra Preis-Leistungssieger" beworben.

    Finde ich alles irgendwie sehr merkwürdig, was so abläuft oder sind zwischen Folge E1 und E6 10 Jahre vergangen? Wieso wird denn vom Händler über einen Sony, den er nicht verkauft hat, aber gerade kalibriert, so gelacht? Wieso verkauft ein Händler denn noch Sonygeräte, wenn die alle nur Schrott sind? Wäre doch nicht seriös, oder?


    Vielleicht sollten sich hier auch mal ALLE Sonybesitzer zu Wort melden und mitteilen, seit wann ihr Gerät kaputt ist! Und, vielleicht sollten sich auch mal JVCler melden, deren Gerät kaputt ist.


    Wer hat hier die Nase vorn?

    Da ist nix mit Platten. Der Envy ist nur ein Videoprozessor, kein Abspielgerät oder Datengrab. Oder wie meintest Du das?


    Der Envy Pro würde übrigens auch reichen, nur ist der nicht upgradefähig und dafür dann eher teuer.

    Yes, da kannste keine Platten zusätzlich einbauen: reiner Videoprozessor!

    Ja, klar; natürlich kannste die Festplatten über WIN ansprechen und dort x-beliebige Dateien hin ziehen, also auch MKVs; wußte aber nicht, dass die Z-Player die auch lesen können: man lernt nie aus.

    Kann man denn auch eigene MKVs auf die Platten spielen und diese einbinden?

    Ich meine NEIN; hatte mal beim Support nachgefragt, ob man das Ripping auf MKV umstellen kann? Nein, geht nicht, wir machen "nur" ISO-Dateien; folglich kann der Zappitiplayer offensichtlich keine MKVs verarbeiten (?). Meine Meinung ohne Gewähr.

    Moinsens,


    ich verwende genau das von Harry angesprochene System seit jetzt 3 Jahren: 80 TB Festplatten im RAID5; angefangen habe ich mit 2, dann 4 und dann 8 Platten, die vom Support in Bremen und Frankreich per Fernwartung eingebunden wurden. Als Player verwende ich den Zappiti Pro, der jetzt demnächst 3 verschiedene Nachfolger bekommen wird, die alle wohl DV und HDR10+ können sollen.

    Das System ist PnP und funktioniert sehr gut: Button drücken---Scheibe einlegen---Button drücken---Irgendwann geht dann die Lade auf und alles ist erledigt: ISO-Datei mit vollem BR-Menü im Player aufrufbar (und die kann sehr wohl als ISO von den Platten abgerufen und weiter kopiert werden). Das System funktioniert sehr gut, hat ein ansprechendes Layout und ja, ist teuer, aber das muss jeder für sich entscheiden, was er wofür will und wieviel einem das wert ist, wie so alles im Leben. Verglichen mit dem Kaleidescape ist es günstig.

    Es können nicht alle 4KBRs gelesen werden, von bisher 1000 so ungefähr 10 Stück, die aber auch MKV nicht geschafft hat.


    Ich bin glücklich und zufrieden mit dem System und würde es immer wieder kaufen!!! Meine Meinung, nach meinen Vorlieben und meinen Ansprüchen und übrigens: billiger geht immer, teurer aber auch!!!

    BTW: 2 bekannten Forumsmitgliedern hat das System bei einem Besuch bei mir sehr gut gefallen! :thumbup::thumbup:


    Jetzt bin ich mal auf die :dancewithme gespannt :shock::?::

    (Sony ist tot:thumbdown:, Zappiti ist tot :thumbdown:, CineMike sowieso und wer folgt als nächstes?:evil:).


    Harry30: wie gehts der A16?


    Grüßle

    JA, auch von mir ein herzliches Willkommen. Grevenbroich :blush:, kommt da nicht auch der HAPE her oder liege ich da falsch: „der Junge muss an die frische Luft!“:poppy:

    Hi Max,


    Danke für Deine Nachricht. Ist dennoch irgendwie sehr merkwürdig: wieso zeigt die Altitude einen Frequenzbereich an, der nicht den Herstellerangaben entspricht, ohne, dass die Box defekt ist? also ein Software-Bug, oder was? Ich höre auch keinen Fehler: beunruhig mich dennoch. Vielleicht kann hier ein Profi noch etwas dazu sagen, wäre nett!


    Grüße Jörg

    Hallo,

    hab gerade nochmals meine Trinnov eingemessen und dabei festgestellt, dass eine Box (Front R) offensichtlich einen Fehler hat: im Position Summary wird mir ein Frequenzbereich von 20.5 - 12.8K Hz angezeigt; alle anderen Speaker, auch die Front L, haben eine Anzeige von 20.5 - 18.5 bzw. 24k. Zwischen dem Trinnovmikro und dem Front R steht ein quadratischer Tisch, der 50 cm hoch ist; kann der zu einer Auslöschung von bestimmten Frequenzen führen?

    Fragen:

    1. was ist die Ursache hierfür?

    2. ist die Box defekt: Hochtöner? Ich höre keinen Unterschied und nehme keine Fehlfunktion war.

    3. wie kann ich das weiter verifizieren? Kann ich mit der Trinnov eventuell in einem geringeren Abstand den Frequenzband messen?


    Wäre für Tips von euch ( macelman) dankbar und muss bemerken, dass ich kein Testjunky bin und mein Wissen diesbezüglich nur begrenzt ist.


    Grüße Jörg

    Hi Freunde,


    meine Erfahrung: Geld niemals überweisen, egal wie, nur nach Ware erhalten oder Abholung; habe eine Anzahlung nur mit Anwalt zurückbekommen; Gott sei Dank noch rechtzeitig vor der Insolvenz, wo zahlreiche Kollegen ihr Geld nie mehr erhalten haben. Die Firma wurde dann angeblich übernommen, wobei der ehemalige Inhaber SG zwar nicht mehr im Impressum auftaucht, aber auf der Homepage und YouTube- Videos immer noch sehr präsent ist.

    Fazit: ganz großen Bogen um sämtliche "Super-Angebote" machen: lieber beim Händler des Vertrauens kaufen. Äußerste Vorsicht. :thumbdown:

    Hi Andy,


    das TV ist ein Sony UHD-Gerät, 5 Jahre alt; der Sony 760 läuft auf 3840x2160, weil ich die Ruckelei bei 4096x2160 nicht ertragen kann;

    Quellen sind: Zappiti Pro 4K, Apple TV 4K, Panasonic UD9400 4K, madVR-PC 4K und an den ersten HDMI der TA16 ein Panasonic SAT 1080 Receiver und ein Toshiba HD-DVD Player 1080. Ausgang an der TA16 ausschließlich HDMI2, dann über HDFury Vertex2 (nur Splitter-Funktion!!!) an Sony TV KD75Xxxx und Sony 760 (HDMI2-Eingang); wie gesagt, die Umschaltung an den TV läuft ohne Probleme, nur der Beamer treibt mich in den Wahnsinn.


    Freue mich auf Deine Hilfe


    Grüße


    Jörg

    Danke an Alle, die empfohlen haben: hab mir bereits gestern das ATZEBE bestellt und werde es dann morgen testen; wenn es klappt is gut, ansonsten gibts das Avinity.


    @ Lando2081:

    bei der Quellenumschaltung habe ich immer erst den Ton, dann alles weg, dann Anzeige HDMI2, dann wieder Ton, dann wieder HDMI2 und dann irgendwann später: Ton und verzögert wieder Bild. Die Probleme bestehen nur zum Sony 760; beim gleichen Kabel von Oehlbach zu einem Sony 75" TV funktioniert ALLES NULL PROBLEMO; schon sehr seltsam. :angry:

    Mann O Mann:dancewithme, Felix,


    ja, können wir gerne auch bei mir auf der Terrasse machen und dann grillen (?) oder was kommen lassen: ganz nach Belieben.


    Jetzt fehlt nur noch "Speedy", glaube ich, dann wäre die WW-Runde komplett, oder! Gibt es noch verborgene Liebschaften (out off topic) hier im Forum, die wir noch nicht kennen?


    Zurück zur Kabelfrage. Vielleicht können sich ja auch die "Gewerbetreibenden" mal zu Wort melden, Danke!