Posts by Spirou

    Wenn der die nicht verwalten könnte würde er ja den Zugriff verweigern oder garnicht anzeigen , dann dürfte ja nicht funktionieren, und nicht wenn eine Dts Tonspur anliegt

    Gruß Thomas

    Zidoo 1000Pro kann zuverlässig 16TB verwalten und die Begrenzung liegt wohl am Android. Hier ein Auszug aus dem Zidoo-Forum:


    Geht wohl, aber gibt unter Umständen Fehler. Ich würde es nicht riskieren.


    All Zidoo models will run just fine with a 16 TByte HDD as far as I know including Z10 Pro and Z1000 Pro models. My guided testing (2 cases) with a 18 TByte HDD just confirmed the upper limit due to 32-bit Android using a 32-bit register for sector addressing. The problem with this limit is that when violating it will give just obscured errors (seems to work first but giving problems under undefined conditions). Reducing it to 17.5 TByte (=32-bit counter for 4K sectors) results in no problems.


    Da gings um den Z1000Pro“


    https://www.android-mediaplaye…/9019-interne-festplatte/

    Wenn ich von Einem auf den anderen Film wechsele , und der nachfolgend Film hat dann eine Dts Spur , läuft der Kurz an und hängt sich dann Auf ! , dann brauche ich immer mehrere Versuche um den dann zu Starten

    Ich habe einen Z1000Pro mit der Firmware v6.4.42 und er spielt seit 18 Monaten Filme von einer NAS zuverlässig.


    Welche Firmware-Version verwendest Du? Ich empfehle immer die letzte Version und KEINE Beta zu verwenden.

    Hallo Thor


    Die von Dir gemessenenen 2.5ms (~0.875m) Differenz im Abstand von Subwoofer 1 und Subwoofer 2 sind aus meiner Sicht nicht plausibel?!


    Ich würde Dir empfehlen, bevor Du Dich mit dem miniDSP beschäftigst im ersten Schritt Dich mit REW vetraut zu machen. Es hilft im ersten Schritt einfache Messungen zB. nur FL & FR zu vermessen. Schau Dir dann Diagramme wie Impuls Response, Phase,… an. Spiele mit den Abständen und verstehe die Diagramme. Wenn Du das soweit verstanden hast, dann bist Du aus meiner Sicht bereit für ein miniDSP.


    REW-Anleitungen findest Du im Netz und hier im Forum.

    Wenn man auf "Schnickschnack" verzichtet und nur Tonemapping nutzt, sind die Anforderungen echt moderat.

    Mein Sohn wird sich in den nächsten Wochen einen neuen Gaming-PC zulegen.


    Ist diese Konfiguration für mich, dass heißt erste Versuche ohne "Schnickschnack" geeignet?


    -be quiet! Pure Base 600

    -AMD Ryzen 5 3600X

    -MSI 8GB DDR6 RTX 2060 SUPER Gaming X

    -AsRock B550M Steel Legend

    -be quiet! Shadow Rock Slim

    -16GB (2x 8GB) G.Skill DDR4 CL16 RipJaws V

    -be quiet! Pure Power 11 CM 600W ATX24

    -1000 GB Crucial SSD NVMe PCIe M.2

    +MS Windows 10 Pro 64Bits

    Ich betreibe ein 7.1.2 in einem Dachbodenkino und es funktioniert hervorragend!


    Aus meiner Sicht gilt auch hier: Besser ein korrekt installiertes 5.1 statt ein nicht korrekt installiertes 7.1, deshalb habe ich mich direkt für 2 Atmos-Lautsprecher in 80 Grad Position (=Spezifikation) entschieden.


    Übrigens waren bei DonNico viele Gäste überrascht, wie gut das funktioniert.


    Wahrscheinlich musst Du Dir das selber anhören...

    Hallo Stefan


    Ich habe das schon einmal geschrieben:


    Ja, es gibt immer wieder Beta-Versionen, die auch immer wieder Fehler haben und erst getestet werden müssen. Genau das möchte ich nicht…


    Ich denke wir sollten hier unterscheiden: Möchtest Du immer die neuste verfügbare Software Version oder wie ich, eine getestete neue Version?


    Deshalb empfehle ich immer die aktuellste Firmware zu installieren und wenn möglich keine BETA.


    Never change a running system!

    Sugar - Apple TV+


    Heute Folge 1 geschaut und ich bin begeistert! Dafür habe ich mein Heimkino gebaut :0)


    Bild: Tippi

    Ton: Toppi


    Klare Empfehlung!

    Würd mich auch interessieren 😊

    Ich bin tatsächlich gut vorangekommen, hatte aber leider Pech mit meinem JVC X7900. Dadurch habe ich mein Budget ungeplant in einem JVC NP5 investiert.


    Der Rohbau steht, die Inbetriebnahme war erfolgreich,… aber alles der Reihe nach. Ich werde mich die nächsten Tage hinsetzen und berichten…

    Nur mal so zur Info ... im Beitrag 1 aus dem Jahr 2019 ist der Link enthalten und der führt zu einer deutschen Anleitung von JVC wo es drin steht. Seit vielen Jahren nutzen ja sehr viele JVC Besitzer erfolgreich einen günstigen Spyder für das Gamma und nur für das Gamma.
    Letzteres hat dann damals sogar JVC bzw. Herr Hess erkannt und es in die besagte Anleitung aufgenommen und darauf hingewiesen.

    sven29da: Ich verstehe Deine Rückmeldung nicht. Die Anleitung aus dem Jahr 2019 bezieht sich auf den Spyder5. Es geht aber nach meinem Verständnis jetzt darum, ob heute der Spyder X verwendet werden kann, weil vom Hersteller abgeraten wurde den Spyder X zu verwenden. Habe ich da etwas falsch verstanden?

    Auch der LTD verhält sich so wie alle JVC und driftet fröhlich vor sich hin. Mit dem entsprechenden Sensor kann das Gamma dann halt wieder korrigiert werden. Warum und wieso Lars Mette keinen Spyder X verwendet hat, kann ich nicht sagen.

    In den Kommentaren des besagten YouTube Videos hat Lars den Tipp bekommen, doch den Spyder X zum Gamma AutoCal zu verwenden.


    Die Antwort von Takeoffmedia ist, dass sie sich für den Tipp bedanken. Bislang wurde vom Hersteller genau von diesem Vorgehen abgeraten, weshalb sie es nicht ausprobiert haben.


    Wichtig für alle JVC Besitzer ist, dass die AutoCal Gammakorrektur mit dem Spyder X funktioniert :0)

    Auch von mir ein herzlich willkommen!


    Ich bin auch ein großer Fan von Low Budget.

    Vielleicht ändert es sich, wenn ich im Lotto gewinne :0)

    Viel Spaß hier im Forum!

    Ich habe auf der offiziellen Zidoo.TV Seite nachgeschaut:



    Bei meinem Zidoo Z1000 Pro habe/musste ich zum Start auch die letzte nicht BETA Firmware installieren. Danach lief alles einwandfrei.


    Ich kenne den Z9X Pro nicht und kann Dich deshalb nur begrenzt unterstützen. Ich würde Dir empfehlen, im Forum android-mediaplayer.de nachzufragen:


    https://www.android-mediaplayer.de/forum/

    Bitte lade den Screenshot nochmal neu hoch. Ich kann ihn nicht anschauen. Kommt immer mal vor...


    Das schlimmste am Zidoo ist nicht, dass er 21:9 nicht kann, sondern dass sein Verhalten bei der Einstellung der Anzeige völlig inkonsistent ist

    Das klingt für mich, als ob Du eine BETA Software verwendest. Welche Firmware Version ist bei Dir installiert?


    Es gibt immer wieder Beta-Versionen, die auch immer wieder Fehler beheben und neue Fehler haben und deshalb erst getestet werden müssen. Genau das möchte ich nicht. Deshalb empfehle ich immer die aktuellste Firmware zu installieren und keine BETA!


    Hilfreich ist auch, wenn Du bitte jeweils ein Foto mit der Oberfläche „21:9 abgeschnitten“ und „16:9 gestreckt“ einstellst. Und dazu noch ein Screenshot Deiner Anzeige Einstellungen (Ratio, Display Mode).


    Hier nochmal mein Screenshot: