Posts by DukeFelix

    Gräm Dich nicht!


    Wertschätzung ist leider ein rares Gut.

    Deswegen schreibe ich auch zunehmend weniger.


    Ich finde es cool, was Du da gebaut hast!


    Dankeschön!

    Wo im Skript kann man denn einstellen, wie viele Messungen verwendet werden?

    Ich habs grad nicht auf dem Schirm, kann aber mit gutem Gewissen sagen: Lass es.
    Ich habs ausprobiert und es hat sich nicht gut angehört im Vergleich. Zu harsch und "flangig"

    Ihr Nerds :big_smile::thumbup:


    Ich habe das neueste Script ohne Änderung mit REW 42 (Target None) durchlaufen lassen und es hört sich sehr sehr gut an.


    Nachträgliche Einstellung wie im Script beschrieben:


    Fronts Groß, LPF: 250Hz XO auf L&R, LFE & Main Modus (LFE auf 120Hz belassen! )


    Denon x6700h ohne separate Eingabemöglichkeit für LPF (=ältere Reciever laut Script)


    Bin gespannt, ob REW Beta 43 auf das hervorragend klingende Ergebnis nochmal einen draufsetzt.

    Schwer vorstellbar.

    Um einen passenden Wert zu finden, kann man sich auch die generierten "Messungen" von A1 anschauen.

    Sobald das Skript durchgelaufen ist, wird für jeden Kanal eine "*channel" Messung generiert, die wohl das von A1 optimierte Ergebnis darstellen soll.

    Wie gesagt, kenne ich mich nicht gut aus und liebe die Möglichkeiten, alles automatisch berechnen zu lassen.


    Im Script finde ich nichts mit "Channel"




    Oder wird das in REW angezeigt?

    ZB: Co (oberstes Feld links in der Aufreihung) > draufklicken>Anzeige im Fenster?



    Hab grade mal ein Fenster abfotografiert. Würde jetzt interpretieren, das ich bis 400 Hz

    korrigieren lassen sollte , oder?


    Und welchen Lautsprecher nehme ich dann als Richtwert? Du hast den Center als Referenz genommen?


    Danke vorab!

    Kurze Frage an die Spezialisten


    EVO korrigiert ja bis 250Hz.


    Wenn man sich meine Original Audyssey Messkurven ansieht,

    kann man da eine Empfehlung ableiten und empfiehlt sich eventuell eine Anpassung dieses Wertes

    in EVO 3?


    Und wenn ja, welche HZ Zahl sollte ich ausprobieren?


    Hier die Original Audyssey Kurven.

    8 Positionen, Enges Muster:



    Herzlichen Dank

    Was meinst Du mit Positionsmuster?

    Die Art und Anzahl der Mikrofonpositionen bei der originalen Audyssey Einmessung


    ZB, Wide, Medium und Eng mit je 8

    Positionen (aus dem Secrets of Audyssey Guide)

    A1 Evo v3 UberBeta with Giant Speaker fix"

    Ja, die fand ich auch gut.

    Aber die neue Beta klingt bei mir wieder einen Tick besser.


    Ich habe herausgefunden, dass

    diese neuen EVO Versionen mit LFE Main Gedöns besonders von der Art der Einmessung profitieren.


    War bisher immer WideB Messung vorne, habe ich gestern festgestellt, dass eine Berechnung einer Ady mit ENG in Evo 3 beta (10.7.24) ein noch besseres, harmonisches Klangbild ergibt.


    Zumindest bei mir, in meinem Setup.


    Ich vergleiche immer 3 verschiedene Original Audyssey Positionsadys mit jeder neuen EVO

    Version.


    WideB,

    Medium,

    ENG

    ( gemäß Secrets of Audyssey)


    Ist zwar echt ätzende Arbeit, alle zu berechnen und zu vergleichen, aber

    ich denke, es lohnt sich.


    Die letzte Beta ist empfehlenswert!


    Edit:

    Denon x6700h

    Audyssey App, 11.1.1

    REW Beta 42

    Evo 3 (vom 10.7.24)

    8 Positionen, Enges Muster (bestes Ergebnis)


    Ich messe NICHTS nach und bearbeite auch das Script nicht.


    Alles was ich beschreibe, sind reine Höreindrücke von audiophilen Stereo Titeln über Tidal oder diverse Dolby Atmos Trailer.

    Wie wäre es mal mit ein paar Höreindrücken von ein paar anderen A1 3 EVO Nutzern ausser mir?


    Wäre doch mal interessant.

    Bitte Evo Version nennen, Hersteller und Gerätename und welches Positionsmuster ihr genutzt habt.


    Sind die automatischen Vorschläge

    bei Euch stimmig und wie hört es sich an?


    Ich habe heute die aktuelle Beta von Seite 413 im AVS Forum ausprobiert.


    aktuelle EVO 3 Beta 10.7.24


    Wenn ich dazu komme, schreibe ich

    später evtl was dazu.

    on den Übergangsfrequenzen steht in dem zitierten Bereich doch garnichts oder bin ich blind?!

    In older receivers, 'bass extraction lpf' can be set by the crossover frequency of the 'Large' speaker pair in 'LFE + Main' mode!


    Doch, Moe steht da doch. Ich verstehe das so, das ich die ÜF der auf groß gestellten Fronts auf 250 Hz stellen soll, weil ich ja keinen Schalter habe. Um das tun zu können, muss ich vorher LFE+Main aktivieren.


    Also hat dann die eingestellte ÜF nichts damit zu tun wie tief die Lautsprecher runter gehen können, zb 40Hz?

    Sorry, ich bin total verwirrt....

    Dank Dir Moe, aber da steht doch ich soll die ÜF für die Frontboxen auf 250Hz stellen (normal sind die bei 40-80Hz je nach A1 Version)


    Oder was muss ich machen?

    Code
    15:55:36 [WARNING!] The settings below should be manually applied in the receiver's set up menu:
    15:55:36 [WARNING!] Please set 'Subwoofer Mode' to 'LFE + Main', set 'Bass extraction lpf' to 250Hz!
    15:55:36 [WARNING!] In older receivers, 'bass extraction lpf' can be set by the crossover frequency of the 'Large' speaker pair in 'LFE + Main' mode!

    Verstehe ich das richtig, dass ich die Übergangsfrequenz bei meinen Fronts auf 250 Hz stellen soll?


    Macht das Sinn? Das ist doch viel zu hoch...Oder kann das was bringen?

    Ich lade immer zu Google Drive hoch und hol sie mit der App von dort.


    Gab noch nie Probleme.


    Habe schon gehört, dass es bei lokaler Speicherung und Upload Fehler geben kann.