Beiträge von Peifie

    Hallo,

    hatte nur geprüft, ob die Framerate passt.

    Im Hifi-Forum hat wohl auch jemand über Probleme mit HDR berichtet.

    Eine Lösung war nach dem Update das Apple TV mal stromlos machen, damit es einen kompletten Neustart macht.

    Außerdem gibt es jetzt wohl noch eine neue Version 1.2.8.

    Was die bewirkt ist aber unbekannt.

    Hallo,

    das liegt an dem letzten Update der Prime app.

    Das Update bemerkt man an den anderen Icons zum Intro Skippen z.B.


    Seitdem ignoriert die App die Framerate und SHR/HDR Anpassung.

    Es werden immer die Eingestellten Bildeinstellungen ausgegeben.

    Ich hatte z.B. den Apple TV auf 4k SDR 50 eingestellt.

    Netflix, Apple, Disney usw... geben damit das orginal Format aus, nur Prime nicht und es ruckelt extrem.

    Ein Workaround ist die Einstellungen in das gewünschte Format zu ändern, z.B. 4k HDR 23,96.


    Bis vor dem Update hat es wunderbar funktioniert...

    Es gibt ja von Lynch Dune auch noch eine Langfassung mit über 180 min

    Die ist aber von "Alan Smithee"... also Lynch hat sich da distanziert.

    Ich hoffe ja, die 180min Version ist in dem super-duper-über-UHD-Paket in ansehnlicher mit Fassung drin.

    Darum ist die wohl nicht bei der neuen Disc dabei.


    Tatsächlich ist das ein Muster, wer die alte Version kannte und gut gefunden hatte, der hat heute wohl Probleme mit dem neuen.

    Wer den alten nicht kennt und den nach dem neuen kuckt, wird wohl die Hände über dem Kopf zusammenschlagen...

    Sodale, Film angeguckt.


    Ich fand ihn eher mau. Hat mich leider nicht reingezogen. Ne solide Arbeit, aber er wirkte auch mich irgendwie uninspiriert. Vielleicht bin ich zu sehr von der Lynch Verfilmung eingefangen. Die gefällt mir auch jetzt noch wesentlich besser. Die Atmosphäre bei Lynch ist für mich stimmiger.

    Was auch an der Besetzung liegen mag. Ich finde die von Lynch deutlich besser.

    Hallo !

    Krass Dein Text entspricht exakt meiner Meinung als ich aus dem Kino kam.

    Ich dachte echt, was ist da schief gelaufen? Ich bin ein grosser Fan von Vileneuve und war mir sicher das wird der beste Film seit Jahren für mich.

    Nur hatte ich den Lynch Film mit 12 damals im Kino gekuckt und seitdem unzählige male gesehen, so dass sich viele Szenen bei mir in den Kopf gebrannt haben.

    Als ich dann im Kino gemerkt habe das viele Szenen tatsächlich 1:1 mit dem Lynch film waren und ich im Geiste schon wusste was gleich gesprochen wurde, war ich echt verstört. Sogar in der Synchro war das 1:1.

    Dann habe ich diese Szenen natürlich direkt mit dem Lynch verglichen und gemerkt dass die mir teilweise besser gefielen.

    Natürlich ist der neue dramatisch besser anzusehen, ist ja auch fast 40Jahre später und das kann Villeneuve dann doch gut solche epischen Bilder zu zeigen.

    Auch von der Handlung war mir das in den 155min einfach zu wenig, zumal ja auch vieles weggelassen wird.


    Wenn ich dann immer höre wie sehr der Lynch gerade von den Kritikern gehatet wird, wundere ich mich immer warum ich den so gut finde.


    Was ich noch schlimm finde ist, einen Teil 1 draus zu machen der eigentlich mitten drin aufhört ohne einen 2.Teil sicher zu haben.

    Zumal ja die kosten so viel höher sind, als beide Teile durchzudrehen. Sollte ja seit HDR bekannt sein, dass es funktioniert.

    Falls kein 2. Teil kommen sollte ist das einfach ein unvollständiger Film.


    Was ich bei beiden Filmen nicht verstehe:

    Hallo,

    ich habe hier noch einen Film wo ich das vermute:

    Melancholia (Lars von Trier) am Ende der Einleitung wo

    das ist für mich eine unhörbare Szene - ich vermute hier auch extreme Bassanteile die mit auf den LFE gemischt werden.

    Einer meiner SVS SB2000 ist an das Metallgitter angeschlagen, ich dachte das wäre unmöglich...

    Das ist die übelste Bass-Szene die ich kenne. (Deutsche Tonspur)

    Hallo,

    ich habe nochmal getestet und ich glaube das Problem liegt an Veränderungen des Setups nach dem speichern in den Presets.

    Mir ist eingefallen, dass ich beim Einmessen statt height-back height-surround eingestellt hatte.

    Das habe ich nachträglich umgestellt und die eingemessenen Werte (Abstand+Pegel) händisch übertragen.

    Ich wollte nicht an dem Abend nochmal neu einmessen.


    Die Woche habe ich alles richtig eingestellt und neu eingemessen.

    In der App alles angepasst (Übernahmefrequenz usw...) und dann in die Speicher übertragen.

    Das Resultat , ich kann hin und herschalten wie ich will, Audyssey bleibt immer anwählbar.


    Bei einem Preset habe ich testweise den Subwooferpegel geändert, der bleibt auch korrekt.


    Hast Du eventuell irgendwas nachträglich geändert am Verstärker nach dem Abspeichern?

    Danke für die Blumen...

    vielleicht poste ich auch noch das Bild, wo man die blöden Tische sieht:zwinker2:


    Naja sind viele Detaillösungen die ein bisschen schlampig sind und im Bassbereich habe ich keinen Platz für entsprechende Bassfallen.

    Dafür habe ich mit dem Mini-DSP doch eine ganz gute Lösung hinbekommen.


    Aber ich bin eher so, dass ich immer mal an einer Ecke die mir nicht gefällt etwas nachbessere, da habe ich immer etwas zu tun.


    Meine To-Do´s :

    - falls mir mal ein günstiger SB2000 würde ich mir einen 3. hin stellen, alleine schon das basteln mit dem Mini-DSP macht spass.

    -Irgendwo habe ich eine doofe dröhnende Mode drin, muss sehr schmalbandig sein und kommt nicht so oft vor, wenn dann aber sehr nervig.

    -Anstatt der 3 Ikea-Sitze überlege ich mir doch 3 gute Kinosessel zu holen, also keine wie sonst oft benutzt werden (Usit, Moovia usw...) die brauchen mir zu viel Platz. (und Geld)

    Sondern eine 3er gruppe wie die Pasadena von Takeoffmedia oder so. Irgendwie hatte ich auf den hinteren blauen besser gesessen.

    -Die Leinwandmaskierung hatte ich über Magnete geregelt aber das gefällt mir nicht und ist nervig, elektrisch muss aber nicht sein.

    -Evtl. eine Schallschutztür, die jetzige hat aber eine eingelassene Stahlzarge und ich habe angst dass ich eine Bestellte Tür nicht eingepasst kriege. Die Zarge raus zu reissen ist für mich keine Option.

    -Die Rahmen der Deckensegel hatte ich mit IKEA-Ditte bezogen, habe mir aber Akustikstoff bestellt weil ich denke das dies besser ist. Leider muss ich dafür das ganze Deckensegel abbauen, da brauche ich erstmal nerven dafür.

    Ich habe mal im Hifi-Forum nachgefragt, aber da konnte unser Problem keiner Bestätigen... und da ist im Denon Bereich mehr los.


    Vielleicht ist das im Setup-Menu auch nur ein Darstellungsfehler.

    Wenn im Info XT32 steht, sollte es eigentlich auch an sein.


    Müsste man mal mit REW überprüfen ob sich was verändert. (wenn ich nicht so faul wäre gerade)

    Hallo nochmal,

    so ich traue mich mal mit ein paar Bildern...


    Das Grundkonstrukt der alten Kellerbar sollte erhalten bleiben also die Theke und die Farbgebung...

    Der Surround Right ist in der Durchgangsposition für die Theke, normalerweise steht er unter dem High-Speaker.

    Ich habe die Box auf einer Granit-Platte, die ich komplett verschieben kann mit Markierung auf dem Boden.


    Den vorderen Bereich habe ich soweit abgedunkelt mit Deckensegel (Vollflächig mit Basotect)

    Die 3 Fronts hinter der Leinwand , einer der Subwoofer darunter


    Im Filmbetrieb ist es ausreichend dunkel


    selbstgebautes MDF-Rack, den Boden für den Beamer habe ich verschiebbar gemacht, weil der Projektionsabstand am Limit war.


    Die 3 Poäng habe ich miteinander Verschraubt und man kann sie nach hinten ins Podest verschieben.

    Wenn man nur die vordere Reihe nutzt sitze ich ein Stück weiter hinten.

    Übrigens habe ich mir kürzere Kopfstützen bestellt, damit man mehr von hinten mitbekommt.

    Das war meiner Meinung nach ein grosser Gewinn.


    Hinter der Theke viel Gerümpel, ich darf auch nicht zu nehmen sonst passe ich da nicht mehr durch...

    (Die Fensterabdeckung sieht auf dem Bild wirklich eklig aus... muss ich nochmal neu beziehen)


    Hallo,

    hattest Du mal mit der Info Taste im laufenden Betrieb gecheckt ob Audyssey wirklich aus ist?

    Müsste ja angezeigt werden "Audyssey : Off oder : XT32"

    Daran hab ich gar nicht gedacht.

    Vielleicht ist das Audio Menü ja nur "defekt" ?


    Ich kann das jetzt nicht testen, weil ich dann das ganze Kino inkl. Beamer hochfahren muss...

    Hallo nochmal,

    also gestern aus versehen Quickselect gedrückt was noch nicht eingerichtet war, da hat er von Layout 2 auf 1 gewechselt, Audyssey wieder aus und die Subwooferpegel haben auch nicht mehr gestimmt.

    Also die Funktion ist definitiv kaputt.

    Zum Glück brauche ich die nur um mal 2 verschiedene Einmessungen zu vergleichen.

    Komisch ist, das noch nirgends darüber berichtet wurde.

    Sollte ja die Denon 4700,6700 und die Marantz 7015 und 8015 betreffen.


    Hat hier sonst keiner diese Geräte?

    Hallo,

    mal was für die Harmony Elite und JVC-N... Nutzer.

    Ich hatte vorher eine Harmony One benutzt und konnte bei der Einrichtung Direkt Tasten für die Installation-Modes programmieren.

    Das war Super-Praktisch!


    Bei der Einrichtung der Elite sind die Befehle nicht mehr vorhanden.

    Ich konnte das aber nutzen indem ich die Befehle der One an der Elite angelernt habe.

    Die funktionieren jetzt einwandfrei auf der Elite.


    Ich habe mir jetzt extra ein altes Profil mit der alten Remote Software 7 angelegt, in dem ich die Befehle gesichert habe.


    Hat das sonst noch jemand festgestellt, oder vermisst die direkt-Befehle?

    Wenn ja, wie kann ich die der Allgemeinheit zugänglich machen?


    Oder gibt es einen anderen Workaround für die Elite?

    Hallo,

    sorry konnte noch nicht soviel testen.

    Der Subwoofer Pegel ist bei beiden Presets gleich, weil ich die aus einer Einmessung abgeleitet habe.

    Wenn ich dran denke das Ipad mit runter zu nehmen und ich Zeit dafür finde, kann ich ja mal verschiedene Sachen testen.


    Hast Du über das Kontakt-Formular bei Denon die Anfrage eingestellt?

    Vielleicht kann man auch über den Händler gehen, wenn dieser mitspielt.

    Hallo,

    ich habe gestern Abend mal die Presets umgestellt.

    Und tatsächlich, danach ist der Punkt Audyssey ausgegraut!


    Ob jetzt Audyssey trotzdem noch aktiv ist und das nur ein Fehler im Menü ist weiss ich nicht.

    Wenn ich die Ergebnisse überprüfe sind die EQ-Ergebnisse noch drin.


    Ich habe dann direkt von der App die Daten nochmal übertragen, danach war der Menüpunkt wieder anwählbar.

    Hallo Duke,

    ich habe meinen 6700er seit einer Woche und gleich das Update gemacht bevor ich eingerichtet habe.

    Bisher konnte ich keine der Fehler feststellen.


    zu 1: Das hast also die Lautstärkeanzeige dauerhaft ausgeblendet? Ich habe die auf Automatik.

    zu 2: den Pana und Apple TV habe ich auch, wie schaltest du um? Quickselect? Kannst ja mal die genaue Vorgehensweise schreiben, dann kann ich mal gegentesten.

    Ich habe aber fast nur Disc geschaut bis jetzt

    zu 3: Ich hatte 2 Settings mit der Audyssey app übertragen und mich für das 2. entschieden, aber keine Probleme beim Umschalten gehabt.

    zu 4: Habe nur Monitor 1 belegt

    zu 5: habe ich auch noch nichts feststellen können, auch hier Umschaltung mit Quick-Select?


    Wenn ich das nächste mal was kucke kann ich ja mal versuchen ein paar Deiner Probleme zu triggern.