Beiträge von kinodehemm

    Zitat


    Wo kein Kläger da kein Richter, dass ist meine persönliche Einstellung und Handlungsweise mit meinem Eigentum.


    Ersteres ist ne Art Naturgesetz:big_smile: - aber auch Eigentum unterliegt klaren gesetzlichen Vorgaben und Beschränkungen.

    Ob man es darauf ankommen lässt, obliegt natürlich jedem selbst!

    Man zeigt uns ja auch den bestechenden Vorteil eines 8k-Bildschirms durch zwei nebeneinander geposteten Bildern- 4k/8K, die wir uns dabei auf nem 2k-Monitor anschauen.

    Ebenso kann man auch im Akustischen nach Harry Potter-Manier wuscheln und wedeln!:big_smile:


    - so hören sich zB eingefleischte Analogies, die nen DA-Wandler als Werk des Teufels betrachten, gerne mal aufgenommene samples von vier verschiedenen Tonabnhemern an und ordnen dieses danach klanglich ein:freu:

    Der Film scheint ja ne Analogie auf den real existierenden output moderner Massenproduktion zu sein:


    Zitat

    Ehrlich gesagt habe ich schon lange keinen solch schlechten ... mehr gesehen.

    .....

    betrifft die Bikdqualität: Für mich ein klarer Kandidat für die Top10..

    Fazit:

    Kann nix, taugt nix- sieht aber endgeil aus:rofl:


    - oder ist dass lediglich das Konzept hinter 'Bachelorette'?:think:

    Die BBC.. - scheint, dass selbst mein Líeblingsbroadcaster so langsam in die Jahre kommt- oder ist es nur Verzweiflung?


    ..mit Blick darauf, dass seit Herrschaftsbeginn von Oberclown BoJo I dort ja nun offiziell das postfaktische Zeitalter herrscht, kann man natürlich auch nach Ablauf von knapp 20% eines Jahrhunderts eine 'best of'-Liste verfassen.:poppy:


    Imo zwar ähnlich hilfreich, wie der Titel 'Herbstmeister' in der BuLi- aber wie soll man mit Menschen diskutieren, die nen Stein für eine Masseinheit halten?:big_smile:


    Doch da vom 21.Jh bisher ja nichtmal ein Viertel verstrichen ist, sollten die Liste doch zumindest zu etwa 80% Serien benennen, die bisher noch nicht geplant oder gedreht sind..

    Mal sehen, was die Hühnereingeweide dazu sagen..




    Ich schaue heut abend btw das Video vom letzten Auftritt der Stones, April 2039 in der Freihandelszone London. (seit 2035 gehört der Rest des Vereinten Königreiches ja zu Schottland)

    Zitat

    Korrekt. Wenn ich mich recht entsinne hat das i1pro eine optische Bandbreitenauflösung von 10nm, ein Specbos 1211 liegt bei 4,5 nm und ein Specbos 1511 in der Hires-Variante liegt bei 2nm

    ah, jetzt ja - danke für die Aufklärung.

    Mein Beamerhändler hat stets den Minolta im Einsatz- daher weiss ich wenig von Spyder und Co

    Zitat

    Als ich das getippt habe, stand da ganz sicher BBC-Serie! Ich weiß nicht, warum da jetzt nur BBC steht! :beated:

    das war dann vermutlich der böse Part vom Wolf :rofl:


    -die BBC-Serie ist, bis auf die Unvollständigkeit, klasse.

    Und die Szene mit dem KuhSchwein im Milliways ist einfach genial:freu:

    Mal ganz deppert gefragt- was, ausser Photonen in den Wellenlängen, die die Farben nach Rec 709 , BT2020 whatever wiedergeben,soll das Ding denn messen?

    Wenn ich die Spektralfarbe x habe, sollte es doch egal sein, ob am Ursprung ne Hg-Dampflampe, ne Kerze oder ne Laserdiode steht.:think:

    Eine Möglichkeit ist auch der Aussage des Anbieters zu vertrauen, dass die Modifikation einen akustisch wahrnehmbaren Vorteil bringt.

    Es ist offensichtlich, dass das für Dich hier keine Option ist.

    Aber für andere kann das sehr wohl eine Option sein.

    im Klartext:

    Ich nehme die Worte, mit denen Anbieter x seine Ware anpreist, ungeprüft für bare Münze!:think:


    Interessant vor allem, weil man dabei gleich zwei Glaubensbekenntnisse ablegt:

    a) der Hersteller, der das Gerät entwickelt und gebaut hat, hat offensichtlich in Teilbereichen geschludert und ein unterschwellig agierendes Produkt abgeliefert.

    b) Anbieter X kann diesen Lapsus durch minimalinvasive Therapie nebenwirkungsfrei beheben und das volle Potential des Gerätes dadurch bereitstellen.



    Natürlich kann und darf jemand sowas glauben- eine mehrheitsfähige Option ist das imo allerdings nicht..

    Zitat

    Mit dieser Einstellung braucht man sich aber nicht zu wundern, wenn diese Filme immer hirnrissiger werden.

    Machete kills again - in Space

    Sharknado 16- Sharks on Venus

    F&F 11-- The Podrace


    so in etwa:big_smile: ?