Fussball EM in 4K/UHD

  • Hallo in die Runde,


    ich habe folgendes gelesen:


    ... die Telekom skaliert die Spiele von 1080p auf UHD (mit HDR) hoch, was in etwa 4K entspricht.

    Voraussetzung für den Empfang dieses hochskalierten UHD-Bildes ist aber die Verwendung von MagentaTV One oder dem MagentaTV Stick.


    Bisher bin ich weder MagentaTV Nutzer, noch besitze ich einen MagentaTV One oder dem MagentaTV Stick.


    Zur Fussball EM würde ich nun für 1-2 Monate den MagentaTV FLEX Tarif für 10 Euro pro Monat buchen wollen.


    Weiß jemand zufällig, ob ich wirklich dazu einen MagentaTV One oder dem MagentaTV Stick brauche?

  • Full HD auf 4 K hochskalieren ist ja eines der einfachsten Skalierungen.

    Bildpixel Länge *2 und Breite *2 und da wäre einfach nur die simple Pixeswiederholung möglich.

  • Ich geh was externes Scaling wo ich nichts dran drehen kann (Telekom pseudo 4K) nicht vom besten scaling aus.

    Mein genanntes hätte ja auch 0,0 an Mehrinformation gegenüber FHD. Ich unterstelle der Telekom halt immer bei von bis immer nur maximal "Von"

  • Danke für die Info. Ich habe nochwas bei http://www.4kfilme.de/magentat…liertem-4k-uhd-sowie-hdr/ gefunden:


    Alle 51 Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2024 (Euro 2024) werden von der Deutschen Telekom über ihr Medien-Portal MagentaTV in bester 4K-Qualität inkl. HDR gezeigt. Leider gibt es einen kleinen Euphorie-Dämpfer, denn der Zuschauer erhält lediglich ein hochskaliertes Full-HD-Videosignal, welches dann mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten auflöst. Wenigstens die Bildwiederholungsrate mit 50fps sowie der erweiterte Dynamikumfang, welcher via HLG-HDR ausgespielt wird, bleibt nativ erhalten. Insgesamt dürfte sich definitiv ein besserer Bildeindruck beim Stream via MagentaTV einstellen, gegenüber den regulären TV-Übertragunen. Christoph Handwerk, Sprcher bei der Deutschen Telekom zum Thema:

    „Wir bekommen als Hostbroadcaster in Deutschland von der UEFA ein 1080p50 HLG Signal. Da „HD HDR“ (also 1080p50 HLG) kein etablierter Standard ist, haben wir uns für ein Upscaling im Rahmen der Innenproduktion auf UHD entschieden, welches wir an unser MagentaTV Headend anliefern.“


    Schade, dass wir 2024 das nicht nativ in 4K HDR schauen können. Aber wenn sich Leute Kinofilme auf Handys oder Tablets anschauen, wer braucht da schon einge gute Qualität! Traurig...

  • Aufgenommen wird es doch in 4k.

    Bräuchte man die Bestmögliche Qualität nicht auch gerade für die vielen großen LED Wände bei Public Viewing ?

    Ich bin betrunken vom Kitsch und bitter vor Neid.

    Frag ich den Regisseur, sagt er:Es tut mir leid,

    Das alles ist doch nur zur Unterhaltung gedacht.

    Was kann ich dafür, wenn ihr daraus ein Drama macht ?!“


    Aus dem Lied "Kintopp" von Keimzeit 1990

  • Ich geh was externes Scaling wo ich nichts dran drehen kann (Telekom pseudo 4K) nicht vom besten scaling aus.

    Mein genanntes hätte ja auch 0,0 an Mehrinformation gegenüber FHD. Ich unterstelle der Telekom halt immer bei von bis immer nur maximal "Von"

    Ich bezweifle, dass sich der von Dir beschriebene Algorithmus (schlichte Pixel-Vervielfachung) überhaupt in irgendeinem professionellen Scaler finden lassen wird.

    Wenigstens die Bildwiederholungsrate mit 50fps sowie der erweiterte Dynamikumfang, welcher via HLG-HDR ausgespielt wird, bleibt nativ erhalten.

    Also in der Tat 1080p in HDR (HLG) - interessant.

  • Aufgenommen wird es doch in 4k....

    Das weiß man im Detail nicht.

    Jedenfalls wird den Rechtinhabern kein 4k geliefert.


    Da i.d.R. die aktuellen Broadcast Kameras alles können 1080p, 1080i, 2160i/p, SDR, HDR, UHD,.... aber oft z.B. die HDR Lizenz mehr kostet, die UHD Lizenz mehr kostet,... und das ja nicht weiterverrechnet werden kann wenn der Host-Broadcaster "nur" 1080i will (z.B.) dann kann es auch sein, dass auch nur das aus der Kamera rauskommt.

    Es gibt ja auch manchmal Spezialkameras die gar kein UHD können, oder kein HDR, dann wird das im Ü-Wagen konvertiert, wenn es eine UHD - HDR Produktion ist.


    Ist aber schon erstaunlich, dass bei einem doch so großes Event nicht 2160p rausgegeben wird, damit auch ein Rückschritt zu bisherigen.


    mfg

  • Werde mir nun eine gebrauchte MagentaTV One TV-Box kaufen und die 10 - 20 € für die Telekom gönnen.


    Da 2 Streams parallel gehen sollten, werde ich mal einen Bildvergleich zwischen Apple TV 4K mit Waipu TV App und Magenta machen.

    Bin echt gespannt, ob ich bei meinem N5 da ein Unterschied sehen kann.

  • Werde ich zusätzich auch testen.

    Danke wenn du das mal testen würdest. Seit dem ich einen 83 OLED habe sieht Fußball auf ARD/ZDF in 720p fürchterlich aus. Wenn Magenta das in 1080p Ausstrahlt werde ich für die EM extra ein Abo abschließen.


    Am besten sieht Fußball immer noch auf RTL und SAT1 in 4K aus. Da ist man natürlich verwöhnt.

  • Danke wenn du das mal testen würdest. Seit dem ich einen 83 OLED habe sieht Fußball auf ARD/ZDF in 720p fürchterlich aus.

    Wir sind die letzten EMs und WMs gut mit ARD/ZDF im Wohnzimmer mit unserem 1080p-Beamer auf 250cm breiter LW klargekommen. Aber ich muss zugeben, bei Fußball reicht es mir auch wenn ich einigermaßen den Ball erkennen kann. :zwinker2:

  • Danke wenn du das mal testen würdest. Seit dem ich einen 83 OLED habe sieht Fußball auf ARD/ZDF in 720p fürchterlich aus. Wenn Magenta das in 1080p Ausstrahlt werde ich für die EM extra ein Abo abschließen.


    Am besten sieht Fußball immer noch auf RTL und SAT1 in 4K aus. Da ist man natürlich verwöhnt.

    Ich prüfe dann auch direkt, ob das Apple TV den Stream in 1080p mit HLG ausgibt, oder ob man dazu doch die MagentaTV One Box braucht - so wie im Internet geschrieben.

  • Das ist nett. Wollte das dann auch mit dem Apple TV machen. Aber wenn das schon im Netz steht das es nur mit der ollen Magenta Box geht ist das wohl so. :(

    Wir sind die letzten EMs und WMs gut mit ARD/ZDF im Wohnzimmer mit unserem 1080p-Beamer auf 250cm breiter LW klargekommen. Aber ich muss zugeben, bei Fußball reicht es mir auch wenn ich einigermaßen den Ball erkennen kann. :zwinker2:

    Würde ich die Krise bekommen und dann noch Tagsüber.


    Hatte vorher einen 75 Zoll wo ich 6 Meter entfernt gesessen habe fand ich das Bild ja noch ganz gut


    aber jetzt mit den 83er auf 3 Meter ist das schon eine Zumutung was die Öffentlichen da machen. Zumal die EM in 4K ausgestallt wird wie man es auf RTL UHD sehen kann.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!