Nach Fallout-Erfolg: Amazon nimmt sich nächsten Gaming-Klassiker vor

  • Hallo,


    Tomb Raider als Serie: Amazon arbeitet schon am nächsten potenziellen Hit.


    Die Archäologin Lara Croft begeistert Fans seit Jahrzehnten als Videospiel-Heldin und konnte auch auf der großen Leinwand Erfolge feiern. Die kommende Serie, an der Amazon MGM Studios und Entwickler Crystal Dynamics gemeinsam arbeiten, wird ebenfalls auf ihren Abenteuern basieren und verspricht, die Erfolgsgeschichte fortzusetzen.

    Bei der kommenden Serie handelt es sich um ein Werk von der britischen Schauspielerin, Drehbuchautorin und Produzentin Phoebe Waller-Bridge, die selbst mit der Marke Tomb Raider aufgewachsen ist. Sie freue sich auf diese Aufgabe und fühle sich unglaublich privilegiert, die Serie ins Fernsehen zu bringen. „Lara Croft bedeutet mir sehr viel, wie vielen anderen auch, und ich kann es kaum erwarten, dieses Abenteuer zu erleben. Mit Fledermäusen und allem Drum und Dran“, so Waller-Bridge. Wer in die Rolle der Lara schlüpfen wird, ist allerdings noch nicht bekannt (Quelle: Deadline).


    Gruss Zervix

  • So sehr ich die Tomb Raider-Spiele früher auch gesuchtet habe, bei einer TR-Serie bin ich jedoch ein klein wenig skeptisch, ob das heutzutage noch was werden kann. Der letzte TR-Film und die letzten Spiele haben mir persönlich schon nicht mehr zugesagt. Nicht dass die Angelina Jolie-Filme besser gewesen wären, aber sie waren vom Flair zumindest noch näher an der Vorlage. Irgendwie befürchte ich das nächste wokeness-Massaker, mit anschließendem Sexismus-Vorwurf der Macher, weil deren Mist keiner sehen will.


    Aber ich bleibe dennoch mal vage optimistisch und hoffe, dass ich mich irre. Denn eine wirklich würdige Adaptierung für die Leinwand wäre lange überfällig :)

  • Ich freue mich und finde, man sollte nicht alles von vornherein schlecht reden. Ich fand die letzten drei Spiele alle richtig klasse. Auf diese Art könnte eine Serie gut funktionieren.

  • Die neuen TR-Games sind mittlerweile mehr Uncharted-Klone, als TR. Kann einem natürlich gefallen und hat ja offenbar auch eine Menge Fans. Mit dem ursprünglichen TR hat das mMn aber nicht mehr viel gemein. Lara war damals ein weiblicher Indiana Jones, mutierte dann aber zu einer Mischung aus Ethan Hunt und Rambo. Und aus cleveren Rätseln und Hirnschmalz wurde ein endloser, brutaler Überlebenskampf. Vermutlich wird die Serie den gleichen Weg gehen, was Du ja offenbar ebenfalls vermutest. Damit kann sie zwar eine gute Action-Serie werden, aber eigentlich auch kaum mehr, als halt eine gute Action-Serie mit dem TR-Namen als Zugpferd. Daher bin ich halt skeptisch. Und das ist nicht schlechtreden, sondern nur eine Meinung :zwinker2:


    LG,

    Nupsi

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!