Planung Umbau Wohnzimmer, Kabelverlegung > welches Soundsystem

  • Also wenn ich den Center über den TV hänge, hängt dieser ja ganz oben an der Decke. Ist das sinnvoll?
    Wenn ich Center sowie die Frontlautsprecher auf eine Line bringe, müsste entweder der Center oben an die Decke gehangen werden und nach vorn (leicht nach unten) strahlen!? Oder alle 3 Lautsprecher müssen an die hintere Wand, somit wären die Lautsprecher ca. 4,30m vom Höhrerplatz entfernt. Das ist halt ganz schön weit.


    Thema 7.x > Das Sofa ist fast genau so breit wie der Raum (Siehe Skizze), Der seitliche Abstand zu den 1-3 Höhrerplätzen beträgt ca. 80cm, außer man sitzt links und rechts auf dem Sofa, was auch mal vorkommen kann.


    Falls ich mich für 7.x entscheiden sollte fällt Dipol defintiv weg!? Richtig?

  • Direktstrahler generell würde ich nicht einsetzen bei so geringen Abständen und 5.1 um die surrounds so weit wie möglich weg zu bekommen. Wahrscheinlich auch lieber oberhalb der Köpfe. Das schreit einen sonst nur an und kleinste Entfernungsänderungen, ändern das Klangbild bei so geringen Abständen einfach massiv.

    auch gewerblich als User "Speaker Base" unterwegs

  • An Deiner Stelle würde ich 7.x gedanklich einfach streichen, weil Du ja noch nicht mal 5 LS richtig stellen kannst...


    Wenn die Couch überall bis zur Wand geht, kommt eh nur Dipol hinten in Frage.


    Bezüglich Center: Überleg doch mal, was besser oder schlechter ist. Ein Center der gegen ein Geländer abstrahlt oder einer, der etwas höher hängt?


    Wir sind uns ja hoffentlich einig, dass Deine Aufstellmöglichkeiten alles andere als ideal sind. Von daher würde ich hier das kleinere Übel wählen, den Center über den TV hängen und anwinkeln.


    P.S.: Schön wäre natürlich zumindest ein Stereodreieck. Wird aber wegen der Treppe kaum möglich.

    Eine Idee, dem zumindest nahe zu kommen und die Front in eine Reihe wären schwenkbare LS Halter. Und den TV dann auch mit so einem Halter an die Wand. Wenn Du Musik hörst oder einen Film schaust, alles nach vorne ziehen, wenn nicht alles an die Wände schieben.

  • Alternativ gar kein Center. Je nach resultierendem Abstand und Winkel der Mains kann das sehr gut funktionieren bzw. Besser als ein schlecht positionierter Center.

    auch gewerblich als User "Speaker Base" unterwegs

  • Ok also halte ich nochmal fest:


    - mit ist klar, das der Raum alles andere als Ideal ist


    - es sollte am sinnvollsten eine 5.1.2. mittels Dipol werden


    - Center wäre bei meinen Gegebenheiten oberhalb TV sinnvoller als darunter (die Anordung des Center könnte ich ja im Nachgang machen da ich hinter den TV das LSP-Kabel entweder darüber oder darunter ziehen kann)

    - die beiden Frontlaustsprecher versuche ich möglichst in einer Linie mit dem Center zu schaffen. Höhe der Frontlautsprecher würde ich jetzt bei ca. 1,20m annehmen!? Diese auf Dreh- & anwinkelbaren Halterungen


    - Ich möchte die Frage der Anordung der Dipol nochmal konkretisieren. > Es ist klar das sie direkt hinten an die Wand kommen, meine Frage war wie weit sollten sie von der Wandecke weg angebracht werden? ca. 50cm von der Wandecke entfernt oder mittiger? (Gesamtbreite Raum 3,22m / Sofabreite 3,09m)

    - Höhe der Dipol in etwa der sitzenden Kopfhöhe?


    - die Dolby Atmos Lautsprecher an der Decke würde ich im ca. 80 Grad Winkel vor dem Hörerplatz plazieren?

    - hierbei kann ich fast alle normalen Direktstrahler-LSP nutzen!? (mittels anwinkelbarer Halterungen)

  • Ich bin nun sogar am überlegen ob ich in jede Raumecke 4x2,5mm² LSP-Kabel Unterputz in eine UP-Dose in 30cm Höhe Oberkante Fußboden packe. So hatte ich es bisher in einem anderen Raum. Dann muss ich halt wieder mittels Kabelkanal die LSP-Kabel Vertikal zum LSP hoch ziehen bin aber etwas flexibler.


    Eigentlich wollte ich die Kabel direkt bis zum LSP Unterputz verlegen damit diese komischen Kabelkanäle nicht mehr sichtbar sind

  • und nun noch eine ganz dumme weitere Frage.

    Was ist wenn ich mir in die Decke nun noch ein HDMI und ein Stromkabel ziehe um im Nachgang einen Beamer aufzuhängen. Die Leinwand müsste dann ja direkt vor den TV!?

    Wenn ich die Leinwand Höhe Treppenkante na vorn setzen würde, sind meine Front/Centerlautsprecher viel zu weit hinten.


    Würdet ihr für einen BEamer etwas vorbereiten oder auf Grund des Raum es einfach lassen?

  • Ich würde die Surrounds in die Ecken packen. Da machen sie mehr Bass und sind maximal weit weg vom Hörer. Im Idealfall gibt es vielleicht Dipole die genau für Ecken konzipiert sind, habe ich aber keine Ahnung vom Markt in der Richtung.

    auch gewerblich als User "Speaker Base" unterwegs

  • Ergänzend zu Deiner Zusammenfassung

    - Front LS auf Ohrhöhe (im Sitzen)

    - Dipole hinten etwas über sitzender Kopfhöhe

    - Ob es Ecken-Dipole gibt, weiß ich auch nicht. Falls nein würde ich 50 cm Abstand zu den seitlichen Wänden lassen

    - Kabel für 5.x.2 könntest Du aus meiner Sicht direkt bis zu den LS legen. So oft stellt man die ja nicht um. Aber musst Du wissen, womit Du Dich wohler fühlst

    - Ob Beamer oder TV ist eigentlich egal, von daher wäre das hinten möglich. Aber Leinwand in der Mitte des Raums würde ich lassen. Das bekommst Du mit den LS ja gar nicht in Einklang...

    - Für Atmos kannst Du theoretisch alle LS nehmen, ja. Aber an der Decke machen meist flache LS Sinn. Zumal das bei Dir ja im Durchgang ist. Zur Anbringung inklusive Winkel guck doch am besten nochmal in den oben verlinkten Setup Guide.


    Viel Spaß und Erfolg!

  • Ich würde die Surrounds in die Ecken packen. Da machen sie mehr Bass und sind maximal weit weg vom Hörer. Im Idealfall gibt es vielleicht Dipole die genau für Ecken konzipiert sind, habe ich aber keine Ahnung vom Markt in der Richtung.

    Gibt es tatsächlich und die sind garnicht mal so schlecht. Cornered Audio


    https://www.highend-hifi-shop.de/haendler/cornered-audio/


    https://www.koan-akustik.de/La…cklautsprecher::2811.html


    Gibt es auch günstiger als in dem Beispiel oben und dann müssen es auch keine di oder bibol mehr sein, weil der Winkel und Abstand ganz gut passen. Lassen sich auch wunderbar bei 80hz trennen.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!