JVC NZ800 & NZ900

  • Ich hab doch von Dir gelernt, dass der Kontrast so wichtig ist, und man bei JVC kein zu dunkles Bild hat… Licht ist doch nicht alles. :sbier:

    Sorry für den etwas unsachlichen Beitrag eines Ahnungslosen, aber das konnte ich mir jetzt doch nicht verkneifen. :dancewithme

    Lieber Holger, ich weiß nicht wie ich Deinen Post interpretieren soll. Hilf mir bitte mal auf die Sprünge: Ist es schlecht gemachte Ironie, mangelndes Lese- und Sachverständnis meiner Posts, ein Sender/Empfängerproblem, eine reine Befindlichkeitsebene ohne Sachbezug zum eigentlichen Thema, mangelndes Kontextverstehen oder selektives Leseverständnis Deinerseits? Meine Vermutung ist, dass sich das bei Dir auf der Befindlichkeitsebene abspielt und da wird es natürlich schwierig zu diskutieren.


    Ich weiß wirklich nicht, was Dich bei diesem Thema bzw. meinen Posts so antriggert und Dich veranlasst solche Beiträge zu veröffentlichen, die wirklich nix mit dem zu tun haben, was ich zum Thema geschrieben habe. Eventuell war es auch nur ein launiger Beitrag am frühen Morgen, woran ich anhand Deiner früheren Posts aber auch nicht wirklich glaube :big_smile:


    Laut LM soll jetzt der Panel-Klebe Prozess des 25LDT angewendet werden und in den zahlreichen Pressmitteilungen habe ich auch das eine oder andere gelesen, müsste ich aber erst neu durchlesen.

    Daran glaube ich ich eher weniger. Beim LTD wurde so viel ich weiß keine andere Fertigungstechnik angewendet, sondern nur Panels hinsichtlich des Kontrasts selektiert. Laut Infos wurden bei der X00 Serie die Panels weiterentwickelt, um so mehr Kontrast und Licht zu generieren. Aber das sind bisher alles nur Spekulationen und wir werden weitere Praxiserfahrungen abwarten müssen.

  • Dass er auf der HighEnd seltsam eingestellt war, dürfte sich inzwischen aber schon rumgesprochen haben.
    Wurde ja hier auch schon genügend darüber geschrieben.

    Davon also eine Entscheidung ableiten halte ich nicht für besonders sinnvoll.

  • Lieber Holger, ich weiß nicht wie ich Deinen Post interpretieren soll. Hilf mir bitte mal auf die Sprünge:


    Meine Vermutung ist, dass sich das bei Dir auf der Befindlichkeitsebene abspielt und da wird es natürlich schwierig zu diskutieren.

    Das wird es wohl sein. Aber lass Dich doch nicht selbst immer triggern und zu solchen Prosa-Texten hinreißen.

  • Das wird es wohl sein. Aber lass Dich doch nicht selbst immer triggern und zu solchen Prosa-Texten hinreißen.

    Du zitierst mich bzw. sprichst mich direkt an (und das ohne zwingende Notwendigkeit), reißt mein Zitat komplett aus dem Zusammenhang, kürzt es wie es Dir gerade so passt und ich antworte dementsprechend darauf.


    Finde ich jetzt erstmal nicht so ungewöhnlich. Und ja es triggert mich an, wenn meine Aussagen von Dir manipulativ verwendet werden und der Kontext überhaupt nicht mehr gegeben ist. Und da reagiere ich in der Tat allergisch. Das war es von meiner Seite aus auch zum Thema.

  • Meine Entscheidung leite ich auch von einem perfekt eingestellten NP5 in einem Streulicht optimierten Kino von einem Freund ab!

    Und die Leute die dort anwesend waren sprichst du ab das Gerät vernünftig einstellen zu können? ;)

    Die dort anwesenden haben vermutlich mehr Know-how wie die meisten User hier inkl. mir ;)


    Wie Andy schon sagte der Projektor war auf schwarzwert getrimmt und nicht auf Helligkeit.

  • auf schwarzwert getrimmt und nicht auf Helligkeit.

    Ich habe noch nicht ein Wort darüber verloren worauf der getrimmt war und warum ich nicht überzeugt war!

    Keine Ahnung warum du den Projektor und die Leute vor Ort so in schutzt nummst ohne ihn wahrscheinlich selber gesehen zu haben, aber MICH hat er eben nicht überzeugt und ich bin nicht der einzige!

  • Wie Andy schon sagte der Projektor war auf schwarzwert getrimmt und nicht auf Helligkeit.

    Der Fokus lag dort mehr drauf und das Gesamtbild sah auch gut aus dabei. Wie das Gerät generell zu Rest am Markt, an Technik steht hatte ich ja beschrieben.

    Insofern kann ja von "schlecht" nicht der Rede sein, was (so hoffe ich) auch nicht so aufgefasst wurde.

    Ich finde das das Gerät, mit mehr Licht (also Blende bei 0 belassen, Dimming off) hier mehr performt und die Farben generell auch davon profitieren.


    Aber das ist nur meine Meinung und die spiegelt bei diesem Gerät nicht die Mehrheit wieder, insofern war das Gerät auf der Messe mehr auf Schwarzwert getrimmt (mögl. maximal).

    Insofern hätte man auch dort 2 Szenarios zeigen können, wo beide Parameter hätten berücksichtigt werden können.

    Nur das kann sicher der entspr. Händler im Detail zeigen, was auf so einer Messe immer schwierig ist so umfassend zu vermitteln. bzw. Allen Gerecht zu werden. :)


    ANDY

  • Keine Ahnung warum du den Projektor und die Leute vor Ort so in schutzt nummst ohne ihn wahrscheinlich selber gesehen zu haben, aber MICH hat er eben nicht überzeugt und ich bin nicht der einzige!

    Nein ich habe den Projektor noch nicht live gesehen.

    Ein NZ9 / Nz900 ist aber eine völlig andere Liga wie ein NP5 wie bei deinem Kumpel , und bläst das Ding an die wand allein von der Helligkeit her.

    Du schriebst „ein perfekt eingestellten np5“ darauf schrieb ich nur das die Leute die vor Ort waren halt Know-how haben und schon wissen was sie tun. ;)


    In diesem Sinne schönen Rest Tag

  • Dass er auf der HighEnd seltsam eingestellt war, dürfte sich inzwischen aber schon rumgesprochen haben.
    Wurde ja hier auch schon genügend darüber geschrieben.

    Davon also eine Entscheidung ableiten halte ich nicht für besonders sinnvoll.

    Haben wir im Freundeskreis letztens auch diskutiert. Die Frage ist ja nicht unbedingt, ob die Kompetenz oder die Ausrüstung stimmt. Sondern ob mans tatsächlich korrekt macht.


    Wir haben letztens ein paar Projektoren in Vorführungen gesehen und waren uns nicht ganz sicher, ob der Kalibrierzustand so stimmt...


    Eigentlich müsste man ja so alle 3 oder 4 Monate mal die Kal bei Vorführgeräten kurz checken. Gerade für HDR macht das schnell viel aus...


    Und ob das jeder Händler macht im Alltagsbrass...

    "Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid." (Yoda)

  • Wir haben letztens ein paar Projektoren in Vorführungen gesehen und waren uns nicht ganz sicher, ob der Kalibrierzustand so stimmt...

    ich sag es nur ungern, aber es scheint nötig! Der kalibrierzustand bei den Händlern ist mehr als nur fraglich, der ist meist einfach nur schlecht...out of box wäre meist besser! zudem sind bestimmte geräte (nicht JVC) auch, wenn man es kann, gar nicht wirklich kalibrierbar da z.b. der farbraum nicht linear verläuft, greife ich da ein wirds schräg.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!