Velour Folie selbstklebend

  • Hi,


    ich habe heute Abend mein neues Lowboard unter der Leinwand in Betrieb nehmen wollen. Damit es schön matt ist hab ich mir aus dem Baumarkt dcfix velour mitgebracht.


    Also ganz ehrlich, das Zeug ist doch Kacke. Je nach Blickwinkel schimmert es eher grau als schwarz… dadurch lassen sich kleinere stellen auch nur schwer ausbessern. Hab bisher 2 von 4 rollen geöffnet und überlege den Rest zurück zu bringen.


    Ich hatte für meine Leinwand damals velour von Leinwandbau… das Zeug war klasse.


    Hat noch jemand nen Tipp für anderes velour?


    Danke und Grüße

    Christian

  • Also ganz ehrlich - das Zeugs klebt bei mir mehrere m² an der Decke - da schimmert nichts gräulich - bei mir geht das als schwarz durch :sbier:


    Ich hab hier aber schon Fotos gesehen wo mehrere schwarze Stoffe nebeneinander verglichen wurden - das gibt es manches das schwärzer als schwarz wirkt - aber das DCfix ist zumindest bei mir schwarz genug und hat nichts mit grau zu tun.


    Ich bestelle das immer bei Amazon - vielleicht gibts qualitative Unterschiede zwischen dem Baumarktkram und das was von Amazon kommt.

  • Guten Morgen,


    Velours auf eine direkt angestrahlte Fläche funktioniert. Ist sie aber im Winkel zur Leinwand wirkt es nur grau. Da funktioniert Adamantium deutlich besser.


    Ich habe bei mir die Maskierung mit Velours beklebt, die „Bühne“ vor der Leinwand aber mit Adamantium ausgelegt.


    Aber das Zeug ist zickig. Es ist abhängig davon, von welcher Seite man drauf guckt und bei mir waren nach Anlieferung Knicke zu sehen, die konnte ich aber mit dem Dampf aus dem Dampfbügeleisen entfernen (sieht man hier).


    Grüße


    Andreas

  • Das hatte ich auch schon mal, das es gräulich war, also das vom Baumarkt dcfix velour. Habe es umgetauscht und ich meine das die andere Rolle hinten einen ganz leicht anderen Aufdruck hatte. Meine Vermutung, Produktfälschung. Von einem anderen Baumarkt gekauftes dcfix velour war immer dunkel, genau wie der von Leinwandbau ;)
    Grüße

  • also ich benutze das DCFix sowohl für die Maskierung direkt an der Selbstbau-Rahmenleinwand, als auch auf den Abdeckungen um die Leinwand herum. das funktioniert klasse.

    Man muss aber darauf achten, alles in der gleichen Laufrichtung zu bekleben, sonst, ähnlich auch Akustik- und anderen Stoffen, sehen die Flächen minimal unterschiedlich aus, was schon sehr stören kann.


    So oder so, sobald das Licht im Kino aus geht und da kein direktes Licht mehr drauf oder dran strahlt, sollte das alles sehr sehr gleichmäßig schwarz erscheinen.

    Tschau

    ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜؜_________________

    ؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜ ؜؜؜؜(__________

    ________________) t e f a n


    MinMax - Birdies Heimkino

  • also ich benutze das DCFix sowohl für die Maskierung direkt an der Selbstbau-Rahmenleinwand, als auch auf den Abdeckungen um die Leinwand herum. das funktioniert klasse.

    Man muss aber darauf achten, alles in der gleichen Laufrichtung zu bekleben, sonst, ähnlich auch Akustik- und anderen Stoffen, sehen die Flächen minimal unterschiedlich aus, was schon sehr stören kann.


    So oder so, sobald das Licht im Kino aus geht und da kein direktes Licht mehr drauf oder dran strahlt, sollte das alles sehr sehr gleichmäßig schwarz erscheinen.

    ja so scheint es. Ich habe mehrfach "flicken" müssen, weil die Masse einfach nicht stimmen. Einmal um 90 grad gedreht und schon siehts "deutlich" anders aus.
    Dass es geflickt aussieht mal ganz zu schweigen.

    Das war mit dem Zeug von Leinwandbau tatsächlich nicht... ich bestell mir das noch mal denke ich!

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!