Frage zur Anthem MRX 740

  • Ich hätte mal ein paar Fragen zur MRX 740.


    Ich habe im Moment einen Denon 4500 mit einem 11.4 Layout am laufen und würde gerne einen neuen AVR kaufen.


    Nun hätte ich folgende Fragen:



    Ich habe zur Zeit ein DBA am laufen mit einem MiniDSP. Brauch ich das dann noch oder kann der MRX 740 das DBA selbst verwalten?


    Wie gut funktioniert die Einmessung mit ARC Genesis? Ähnlich wie Audyssey?


    GIbt es eine Upmixer Sperre?


    Auro wird nicht unterstützt? Irgendwas in Planung?


    Brauch ich zusätzliche Endstufen für mein Layout? Unten 7 LS und an der Decke 4 LS. 4 Subwoofer. Die Subwoofer werden von eine Tamp 2400 angetrieben und die Front und Center von einer IMG Stageline STA 2000-D

  • Mal wieder was neues. Und bis jetzt hab ich überwiegend gutes über die Anthem gehört.

    Was ich mir allerdings auch überlegt habe ist Multi eq x zu kaufen und das dann einstellen lassen. Das soll ja auch einiges bringen von Klang her.

  • Also ich würde es schon tun, schiele aber eher auf die Vorstufe.

    Gruß


    kottan



    Wer schweigt stimmt nicht automatisch zu. Manchmal hat er nur keine Lust mit ... zu diskutieren.

  • Weil mich bis jetzt noch kein „Audyssey“ Heimkino so richtig überzeugt hat.

    Und wenn man so querliest gibt es für des neue ARC eigentlich nur positive Rückmeldungen.

    Gruß


    kottan



    Wer schweigt stimmt nicht automatisch zu. Manchmal hat er nur keine Lust mit ... zu diskutieren.

  • Ich glaub ich werde erstmal Multi EQ X kaufen und dann in ein paar Jahren auf einen neuen AVR wechseln. Hab gestern Elvis geschaut auf UHD und ich bin richtig begeistert gewesen was da aus dem kleinen Denon doch noch so rauskommt :)

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!