Sofabaton X1

  • Hab sie direkt nach dem Hinweis bestellt, ist im zweiten Versuch auch zugestellt worden, SA hab ich den Boten wg. Einmalpasswort leider verpasst.


    Verpackung:

    Orientiert sich stark an Apple Verpackungen, schöne weiße Box in Schrumpffolie.


    Oben auf die Bedienungsanleitung.

    Fernbedienung in Schaumstoff eingebettet (mit Displayschutzfolie)

    Unter der Schaumstoffeinlage ein Leaflet das die URL zum digitalen Handbuch zeigt und auf die BA hinweist.

    Darunter, im Plastikkasten mit einzelnen Abteilen das Hub (im Plastiktütchen und mit Schutzfolie)

    1 IR Extender

    2 USB A-C Kabel

    1 USB A Netzteil




    im Gegenteil zur Harmony muss man eine Taste drücken, um das Display zu aktivieren.


    Hauptscreen



    Set(tings)



    Devices



    Activities



    Wie im oben verlinkten Video, muss man die Zurück-Taste ganz oben rechts verwenden, um einen Bildschirm zurückzukommen.

    Sehr schade, steht doch eine Pfeil-Taste dafür auf der FB zur Verfügung, die einfach besser zu erreichen ist.


    Ungewohnt ist das die Navigation ansonsten nur über das 2-Wege-Scrollrad unter dem Display funktioniert. Die runde Taste steht weder für die Navigation, noch für Bestätigung zur Verfügung.


    Los geht‘s


    Hub angeschlossen, Fernbedieung angeschlossen.

    App via QR Code in BA aus dem AppStore geladen und gestartet.

    Pflichtregistrierung per Email

    WLAN Daten angeben


    Firmwareupdate :

    Ein wenig blöd, nach dem DL zeigt es an das die App nun geschlossen wird, und man sie binnen mind. 5 Min nicht öffnen soll, um Konfigurationsfehler zu vermeiden.

    Außerdem muss man das Hub nach dem FW Update kurz vom Strom trennen, sonst findet die App es nicht wieder, dieser Hinweis wird zwischen Registrierung und WLAN Daten per Push Mitteilung angezeigt,

    in dem finalen Fenster nach der Übertragung des Updates via BT zum Hub aber nicht mehr


    Ersteinrichtung Devices:

    + Symbol

    Beamer (Epson LS12000)

    Hersteller und Modell eingeben, "schlecht" programmiert, tippt man den Namen korrekt ein und wählt ihn im Dropdown aus, greift die Autokorrektur ein und überschreibt die Auswahl ggf.

    Wird sofort gematched und Bediencodes geladen (könnte man imho auch im Hintergrund machen, während der Anwender weitere Geräte hinzufügt)

    Power On Test muss durchgeführt werden, hierbei muss der Beamer wirklich aus sein, sonst passiert nichts

    Anschließend kann man den Beamer steuern, es wird eine virtueller FB Ausschnitt angezeigt, was bei der Beamer FB jetzt Fow_Track und Rew_Track Lauter/Leiser auf der ersten Beamerseite sollen,

    weiß ich nicht, haben auch keinerlei Funktion. Weitere Punkte erreicht man über ...

    Da steht jetzt Volume_down alleine und für weitere Befehle, u.a. Volume_up muss man .... drücken und nach unten scrollen Early Adopter Bonus :big_smile:


    AVR (Denon AVR-X2800H)

    Match+Download

    Test, AVR kann eingeschaltet bleiben, wird dann halt ausgeschaltet, fertig

    Selbe virtuelle Tastatur, lauter/leiser mit Funktion. Auch unschön, über die ... Volume_down und Volume_up wieder auseinander, keine für mich ersichtliche und sinnvolle Sortierung, also beginnt die Sucherei

    nach dem gewünschten Befehl erneut.

    Gude

    Basti

    Edited 2 times, last by atmde ().

  • Gestern nicht dazu gekommen, heute Mittag/Abend geht es weiter.


    iOS GUI nach Einrichtung von 2 Devices

    Man kann die Namen ändern, aber wieso hier das Feld Hersteller als Standard angezeigt wird…

    Panasonic 3D BD

    Panasonic TV

    Panasonic UHD



    Virtuelle FB erstmal immer gleich unabhängig vom gewählten Device


    Ausklappen weiterer Funktionen über …

    Hier wie erwähnt eine chaotische Sortierung


    Sollte ein Gerät mal nicht gefunden werden, erscheint ein Hinweis und man kann es einreichen, 3 Business Days bis es verfügbar ist wird versprochen. (bei mir war es nur der Lapsus AutoKorrektur)

  • Sooo weiter geht es mit meinen ersten Erfahrungen:


    Nach der Einrichtung von PJ&AVR habe ich 2 Activities (PC und ATV) erstellt, aber diese waren funktionslos.

    Man braucht anscheinend für die Activites zwingend ein weiteres Device.

    Wollte nur den AVR Input ändern und die Original FB für den Rest verwenden (zum ersten Test) -> No


    Zusätzlich werden AppleTV und HTPC eingerichtet.

    ATV problemlos via IR&BT, bei BT muss natürlich über ATV gekoppelt werden.

    Steuerung.


    Für den PC muss man, wie schon bei der Harmony etwas tricksen.


    Unable to get exact model anhaken und dann Via Bluetooth antippen und Other wählen. (Hersteller Microsoft und WMC gibt es nicht).


    heimkinoverein.de/attachment/82512/


    heimkinoverein.de/attachment/82515/


    heimkinoverein.de/attachment/82513/


    Im Anschluss die BT Kopplung im Windows durchgeführt. Hierzu muss man allerdings erwähnen, das mangels Touchdisplay keine großen Optionen zur Verfügung stehen, denkbar ist z.B. sich eine der Tasten zum Start von KODI o.ä. zu belegen.


    Leider steht für schnelles Scrolle nicht das Steuerungsrad unterhalb des Displays zur Verfügung, weder in KODI noch ATV.


    Was die SofaBaton, wie auch die Harmony, nicht erkennt ist wenn der Eingang mit einer anderen FB gewechselt wird.


    EDIT: In Post 1 neue Fotos eingefügt.

  • Auch smarte Beleuchtung, zumindest Philips Hue, kann man mit der SofaBaton steuern, dazu unter Devices - +

    Und dann Via Wifi



    Es wird zügig die Bridge gefunden, und nach dem obligatorischen Drücken des blauen Kreises auch verbunden.



    Hier die spärliche Übersicht an verfügbaren Pictogrammen, die Möglichkeit eigene, wie bei der Harmony, zu verwenden besteht aktuell nicht.




    Wählt man die Device Philips Hue aus, bekommt man wieder die virtuelle Standard FB in der App (sinnlos).

    Über … kommt man dann zu den diversen Aktionen der Bridge



    Was man nicht angezeigt bekommt sind z.B. Schalter.

    Auf der FB selbst gibt es Probleme mit der Anzeige der deutschen Sonderlaute (Leute es ist 2023!)



    Kurz noch zur App:


    Devices und Activities habt ihr bereits gesehen, dann gibt es noch ME unten rechts, quasi Einstellungen.



    Für den einen oder anderen bestimmt ganz nett, bei mir mangels SmartHome nicht zu testen, der Punkt Acces Smart Home.

    Nach Aktivierung zeigt es einem alle bisher angelegten Devices inkl. dem Code zur Steuerung an. Den Code für die Activities vermisse ich hier allerdings.



    Weiterhin kommt man über ME - X1 Settings

    zu weiteren Einstellungen. Look for X1-Remote ist das FindMe von SofaBaton, es aktiviert die Beleuchtung der FB und gibt einen lauten Piepton an der FB aus.


  • Wie ich gerade feststelle, funktioniert das Ausschalten auch nicht zuverlässig, der AVR geht aus, aber der Epson bleibt an, vermutlich weil die Quelle HTPC weiterhin aktiv ist. Die Harmony stört das nicht.

    Da schau ich aber nachher nochmal in die Einstellungen.


    Zur Eeklärung: Der HTPC geht bei mir halt automatisch in den Ruhezustand nach X Minuten Leerlauf, den fahre ich so nie herunter.


    Was mich schon bei der Harmony gestört hat ist das man einer Aktion kein weiteres Gerät im Nachgang hinzufügen kann, sondern die Aktion löschen und von vorne beginnen muss. Das kann bei größeren Aktionen, z.B. DAZN App auf einem SkyQ starten, sehr nervig und zeitraubend sein.

    Bei der SofaBaton wird es genauso, wollte zum Test die Hue Leuchten mit in die Aktion hinzufügen -> „Computer sagt Nein !“

  • Sooo nachdem ich gestern Abend, während dem BuLi Spiel ein wenig weiter getestet habe, bin ich für mich zu dem Entschluss gekommen die Sofabaton wieder zurückzugeben.


    Manches ist sicherlich Kinderkrankheit und wird mit einem weiteren FW Release behoben werden.

    Andere Dinge werden dadurch allerdings nicht gelöst werden z.B. die gewöhnungsbedürftige Zurücktaste am oberen rechten Rand

    und das Display.


    Ich sehe aktuell keinen Mehrwert zu meiner vorhandenen Harmony Remote und empfinde den aufgerufenen Preis von 227€ (inkl. aktuellem Rabatt bei Amazon, eigentlich 252€)

    nicht für angemessen der gebotenen Leistung gegenüber.


    Die Haptik der FB empfand ich, trotz Plastiks, als angenehm.

    Das Display wirkt eher wie Anfang der 2000er.

    Der Lieferumfang ist okay, das man das Ladekabel direkt an der FB anschließen muss und keine Staubschutzkappe

    über dem Anschluss vorhanden ist, für mich ein Versäumnis (spätere evtl. zusätzlich erscheinende Ladeschale erhöht den Preis)


    Die App wirkte maximal zweckdienlich, aber nicht "schön".

    Die wenigen Piktogramme und die fehlende Möglichkeit eigene Symbole zu verwenden (Limitierung wohl auch Fähigkeiten des Displays)

    finde ich sehr schade.

    Die notwendigen Extra Schritte via BT/WIFI sind nicht gut gelöst, warum nicht in die normale Suchmaske integrieren

    Leider ins Gesamtbild, für mich eher eine BETA, passend, bietet die App die Möglichkeit das angelegte Konto zu löschen, aber dann kann man

    das Gerät nicht mehr in die Werkseinstellungen zurücksetzen. Andersherum setzt man das Gerät auf Werkseinstelllungen, kommt dann aber nicht

    mehr in die App um das Konto zu löschen.


    Die FB reagiert generell schnell auf Eingaben, die Navigation wirkte flüssig.

  • Ich sehe aktuell keinen Mehrwert zu meiner vorhandenen Harmony Remote und empfinde den aufgerufenen Preis von 227€ (inkl. aktuellem Rabatt bei Amazon, eigentlich 252€)

    nicht für angemessen der gebotenen Leistung gegenüber.

    Für den Preis ist es tatsächlich nicht das was man erwarten sollte. Hab für meine 80€ bezahlt bei Kickstarter. Dafür ist es ok und ich verwende sie ausschließlich im HK.

  • Danke für den Test und das teilen mit uns. Etwas ernüchternd dein Ergebnis. Ich wollte mit das Teil schon holen bin aber von den 328,78 Euro 💶 abgeschreckt worden.

    Damit habe ich wieder keine preislich vernünftige und technisch praktikable Lösung zur Steuerung meines Heimkinos.

  • Gerade gesehen, haben den Preis bei Amazon angehoben. 252€ inkl. 10% Rabatt.


    Wenn man keine Universal-FB hat, und nicht von einer Harmony verwöhnt ist, kann es eine Option zu dem sein, was es aktuell auf dem Markt gibt.

    Jedoch leider nicht der erhoffte Nachfolger.


    Sollte es mal eine x2 geben, würde ich der vielleicht nochmal eine Chance geben, sofern sich an der Hardware ein wenig was ändert, die SW müsste dann ja von Kinderkrankheiten beseitigt sein.

  • Das ist schon ein Dilemma.

    Habe im Moment die Harmony 650 und da gehen so langsam die Tasten kaputt.

    Suche schon länger einen Ersatz.

    Habe mir auch schon die U1 angesehen.

    Bin mir aber nicht sicher ob das was ist.

  • Vielen Dank für Deinen ausführlichen Test.

    Nach dem Debakel mit meiner NEEO bin ich von Alternativen kuriert.


    Solange die Harmony funktioniert ist diese für mich alternativlos (im bezahlbaren Rahmen).


    Es wird Jahre benötigen, eine funktionierende Alternative zu etablieren.


    schöne Grüße von der Schwäbischen Alb,

    Viktor

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!