Film Podcast Cinema Utopia

  • OT: Da du ja nur ca. 2.5h von mir weg wohnst,

    müssten wir mal ein gegenseitiges Treffen im Verlauf des Jahres ausmachen. Das würde mir gefallen!

    Sehr gerne, ich schreibe Dir eine PN.


    Ich freue mich auf die nächsten Folgen.

    Bauthread: FOKUS Heimkino

    (Ein Claim für das Kino wird derzeit noch gesucht; der Claim ist noch ... unscharf. Aber die Suche ist im Fokus!)


  • Episode 3 - The Card Counter


    Ash The Real Asher und Stephan Wie-V.ideo begrüßen euch zur 3. Episode von Cinema Utopia. Und wieder haben wir uns mit dem grossartigen Paul Schrader befasst. Lag doch auf der Hand... denn schliesslich gehört "First Reformed" wie eben auch "The Card Counter" zu einer losen Trilogie Schraders. Was liegt also näher, als über den grossartigen "The Card Counter" zu sprechen und allfällige Gemeinsamkeiten zu "First Reformed" zu ergründen?


    The Card Counter


    William Tell hat nach einer achtjährigen Gefängnisstrafe im Militärgefängnis einen anderen Namen angenommen und verdient seinen Lebensunterhalt als halbprofessioneller Kartenspieler. Als Cirk, ein junger Mann, ihm offenbart, dass sein verstorbener Vater ebenfalls mit William zu den Folterern in Abu Ghuraib gehört hat, beginnt sich Williams zurückgezogenes Leben radikal zu ändern. Cirks Motiv der Rache am ehemaligen Kommandanten John Gordo möchte William verhindern und er versucht den Sohn wider Willen zu retten. Ob dies gelingt?


    ACHTUNG: wie immer werden in unserem Film-Podcast gnadenlos Spoiler verwendet und deshalb empfehlen wir natürlich vorher den Film zu schauen. Am besten auf Amazon Prime (for free), oder wie wir auf deutscher Blu-ray (u.a. mit O-Ton).


    In diesem Sinne, schaut nach uns auf...

    Instagram: cinema_utopia

    Letterboxd: Cinempa Utopia


    Wie immer freuen wir uns in jedem Dialekt und in jeder konstruktiven Weise über Feedback, Kommentare, Tipps und Tricks. Keep on watching good cinema!


    C U - @cinema_utopia


    Viel Spass :thumbup:

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…


    Edited 2 times, last by Stephan V.ideo ().

  • Vielen Dank Stephan Stephan V.ideo für die neue Podcast-Folge. Ist das ein Film, den man "mal eben so" anschaut (wie z. B. Bull) oder gehört der in die Kategorie "kann Dir schlechte Stimmung machen, man muss sich darauf einlassen" (wie z. B. "First Reformed")?

    Bauthread: FOKUS Heimkino

    (Ein Claim für das Kino wird derzeit noch gesucht; der Claim ist noch ... unscharf. Aber die Suche ist im Fokus!)

  • ‚The Card Counter‘ ist nun nicht ‚Konsumware‘, aber wesentlich verträglicher und auch unterhaltsamer als ‚First Reformed‘. Aber auch hier wird die Psyche eines Mannes ergründet und auch hier findet eine politische Abrechnung statt (Abu Ghuraib).


    Produziert wurde er u.a. von Martin Scorsese. Falls du mit all seinen Werken klar kommst (hat ja nicht nur einfache Kost produziert), wird ‚The Card Counter‘ keine Herausforderung sein.


    In der Heimkinoszene, in der ich mich so bewege, kommt er nicht gut weg. Mir unverständlich und finde ich schade, zumal der Film gerade formal einiges zu bieten hat.


    So nutze ich eine tolle Szene als Demo im Kino. Super räumliche Abmischung mit beeindruckendem Tiefgang und auch eine richtig gute Bildqualität. Das Utopia findet’s toll.


    Falls es Dich interessiert, welche Szene gemeint ist… ach, das findest du selber heraus wenn du den Film gesehen hast. Trau Dich 😁

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…


  • Cinema Utopia - Ein Film-Podcast


    Hier eine direkte Verlinkung zu unserem Hoster ‚Podigee‘. Hier können die Folgen gratis abgehört werden. Spotify & Co. sind nicht notwendig für. Wenn ihr ein Abo da lasst, würde das uns Filmnerds natürlich freuen.


    Übrigens, dieses Wochenende geht bereits Episode 4 on Air - stay tuned! Es wird gut 👍🏻



    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…



  • Episode 4


    Episode 4: SPIN-OFF - INTERVIEW: The Christian Koch Experience


    TraumRaum der Kunstkönigin

    Cinema Utopia - Ein Film-Podcast


    By The Real Ash @ashapproved & Stephan V.ideo @4k_bluray_love, visuelle Unterstützung durch Tom @image_of_you.de


    The notorious Ash Asher und Stephan Betamax V.ideo begrüßen euch zur nun schon 4. Episode von Cinema Utopia, die es dieses Mal in sich hat. Filmbesprechung von alteingesessenen Recken kann jeder, deshalb haben wir uns einen aufstrebenden Jung-Regisseur geschnappt, der uns mit seinen beiden Kurz-Halblang-Filmen überzeugt hat und ihn vor das Mikrofon gezerrt. Sein Name ist Christian Koch (oder Hitch.Koch @pottersbluffreviews wie er unter Kennern genannt wird), der uns in unserer ersten Interview-Episode Rede und Antwort steht zu seinen beiden Filmen "A Christmas Carol" und "Lips & Tips," die nicht nur professionell für kleines Budget gemacht wurden, sondern auch inhaltlich vollauf überzeugen.


    Lips & Tips


    Als Flugbegleiterin Melanie nach einem anstrengenden Tag nach Hause will, lauert ihr im Parkhaus des Flughafens eine vermummte Gestalt auf. Ihr gelingt die Flucht, doch der Verfolger kennt ihren Weg.


    A Christmas Carol


    Der ehemalige Polizist Georg verdächtigt Andreas Fink, einen Versicherungsvertreter, des Kindesmissbrauchs. Er entführt ihn in eine einsame Waldhütte und versucht die Wahrheit zu erfahren – mit allen Mitteln.


    ACHTUNG: wie immer werden in unserem Film-Podcast gnadenlos Spoiler verwendet und deshalb empfehlen wir natürlich vorher den Film zu schauen. Am besten auf Amazon Prime, oder wie wir auf deutscher Blu-ray (privat zu beziehen bei: cut-wide-open@gmx.de)


    In diesem Sinne, schaut nach uns auf...


    Instagram: cinema_utopia

    Letterboxd: Cinempa Utopia


    Wie immer freuen wir uns in jedem Dialekt (dieses Mal sogar mit Thüringerisch) und in jeder konstruktiven Weise über Feedback, Kommentare, Tipps und Tricks.


    Keep on watching good cinema!

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…




  • Episode 5


    "Vater, der Schläfer ist erwacht" … nach viel zu langer Abstinenz sind sie endlich wieder On Stage: Vladimir The Ash Harkonnen und Herzog Leto Stephan der Erste V.ideo begrüßen euch zur 5. Episode von Cinema Utopia.


    Dieses Mal haben sich die beiden Kämpfer im Schatten des aufgehenden Mäusemondes einem absoluten Herzens- und Kultfilm gewidmet, der sie bereits seit Kindheits- resp. Jugendtagen in ihren Träumen verfolgt und nicht mehr loslässt. Niemand geringerer als der geniale David Lynch sollte einen der am meisten geliebten oder verhassten Science Fiction Filme aller Zeiten drehen:


    DUNE - Der Wüstenplanet


    Wir schreiben das Jahr 10191: Der Imperator des bekannten Universums Shaddam IV vom Planeten Kaitain plant ein finsteres Komplott. Zunächst will er Herzog Leto Atreidis vom Wasserplaneten Caladan zum Lehnsherrn von Arrakis machen, auf dem die kostbarste Substanz des Universums abgebaut wird. Das sogenannte Spice ist bewusstseinserweiternd, verlängert das Leben und kann die Raumzeit beugen, weshalb übernatürliche Wesen als Navigatoren zur Raumfahrt ermächtigt werden. Im Hintergrund aber plant Shaddam IV den ehemaligen Lehnsherren von Arrakis Baron Harkonnen von der unwirtlichen Welt von Giedi Prime auf seinen Erzfeind Herzog Leto anzusetzen und diesen auszuschalten, um zum Alleinherrscher von Arrakis zu werden. Doch ein mächtiges Gilde-Navigator-Wesen warnt den Imperator vor einer Gefahr aus dem Hause Artreides. Auch die übernatürlich begabte Zauberinnenschwesternschaft der Benne Gesserit haben eine Vision. Sie sehen in dem jungen Paul Atreidis einen kommenden Messias, der sich als Muad'Dib oder Kwisatz Haderach mit den Fremen, den Ureinwohnern von Arrakis zusammentut, um das Universum zu retten.


    ACHTUNG: wie immer werden wir in unserem Film-Podcast gnadenlos spoilern und den Film in seine Einzelteile zerpflücken. Deshalb empfehlen wir natürlich vorher den Film zu schauen. Am besten in der best möglichen Fassung auf deutscher 4K UHD oder Blu-ray (u.a. mit O-Ton).


    In diesem Sinne, schaut nach uns auf…


    Instagram: cinema_utopia

    Letterboxd: Cinempa Utopia


    Wie immer freuen wir uns in jedem Dialekt und in jeder konstruktiven Weise über Feedback, Kommentare, Tipps und Tricks. Keep on watching good cinema!


    C U - @cinema_utopia

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…




  • Episode 6


    SPIN-OFF – INTERVIEW: The Andy Cres Experience - Faszination Heimkino

     

    TraumRaum der Kunstkönigin

    Cinema Utopia – Ein Film-Podcast

     

    By The Real Ash @ashapproved & Stephan V.ideo @4k_bluray_love, visuelle Unterstützung durch Tom @image_of_you.de

     

    Stephan Mr. Homecinema V.ideo begrüsst euch zu einer weiteren spannenden Episode von Cinema Utopia. Dieses Mal machen wir einen gemeinsamen Abstecher in die vermeintlich bekannte und eigentlich doch in grossen Teilen unbekannte Welt des Heimkinos. Faszination Heimkino - Filme auf dem Laptop, Tablet, Handy oder heimischen TV schauen, oder doch lieber in einem ausgewachsenen und perfektionierten Heimkino? Zur Klärung dieser und anderer Fragen hat sich Stephan V.ideo einen hochkarätigen Gast und Interviewpartner eingeladen, der in der deutschsprachigen und mittlerweile auch internationalen Heimkinoszene sehr wohl bekannt ist. Andy ist ein Tüftler, ein Technik-Nerd, ein Daniel Düsentrieb, der nicht ruht, bestehende Technik noch weiter zu verbessern und die Hersteller entsprechend zu pushen. Auf der Suche nach einer immer noch besseren auditiven und visuellen Performance gibt es für Andy kaum Limits, was er mit seinem jüngsten Heimkinoprojekt «Movie Core» einmal mehr eindrücklich bewiesen hat. Ein Heimkinoprojekt der Superlative, welches international für Furore sorgt und in der Szene Massstäbe setzt. Mehr hierzu findet ihr auf der Homepage seiner Firma ARLED Cinema Movie Core - staunt, seht und hört selber!

     

    In diesem Sinne, schaut nach uns auf…

     

    Instagram: cinema_utopia

    Letterboxd: Cinema Utopia

     

    Wie immer freuen wir uns in jedem Dialekt und in jeder kostruktiven Weise über Feedback, Kommentare, Tipps und Tricks.

     

    Keep on watching good cinema!

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…



  • Episode 7


    … und weiter geht die wilde Reise eines langen Tages in die Nacht des Films mit Edgar Asher Poe und Stephan V.gothic.ideo, die sich in der 7. Episode um eine besondere Genre-Perle versammeln, bei der es gar gruselig hergeht.

    Kein anderer als Robert Sigl hat im Jahre 1989 einen Gothic-Horror-Film in die Kinos gebracht und damit einen Slow-Burner geschaffen, der in Deutschland zunächst fast ganz vergessen wurde, aber international ob seiner deutlichen Qualitäten über die Jahrzehnte bewundert wurde.


    Laurin


    Anfang des 20. Jahrhunderts geht in einem beschaulichen Küstendörfchen ein Frauen- und Knabenmörder um, wie es den Anschein hat. Das junge Mädchen Laurin, deren Mutter verstorben ist und deren Vater oft lange Zeit auf hoher See ist, hat Visionen von diesem Mörder und so geht sie mit ihrem Freund Barnabas auf die Suche, den Übeltäter zu finden.


    ACHTUNG: wie immer werden wir in unserem Podcast gnadenlos spoilern und den Film in seine Einzelteile analysieren. Deshalb empfehlen wir natürlich vorher den Film zu schauen. Am besten in der Referenzfassung von Bildstörung auf Blu-ray in der vom Originalnegativ hergestellten 2K-Abtastung, mit massig Extras.


    In diesem Sinne, schaut nach uns auf…


    Instagram: cinema_utopia

    Letterboxd: Cinema Utopia


    Wie immer freuen wir uns in jedem Dialekt und in jeder konstruktiven Weise über Feedback, Kommentare, Tipps und Tricks.


    Keep on watching good cinema!


    C U - @cinema_utopia

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…



  • Episode 8


    Staffel-Finale mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger - Film als Medium der Verführung


    Kurz vor der Sommerpause bieten euch Stephan V.ideo-Beta-Max und Ash The Real Medium Asher noch ein besonderes Highlight. Und zwar haben wir niemand anderen als den großen Filmwissenschaftler Prof. Dr. Marcus Stiglegger als Interviewpartner gewinnen können und so geht Ash mit ihm sein gerade erschienenes Lehrbuch "Film als Medium der Verführung: Einführung in die Seduktionstheorie des Films" durch. Quasi eine Einführung zur Einführung und unbedingte Empfehlung, um das Denken und Sehen des Ausnahmefilmwissenschaftlers kennen zu lernen.


    Stigleggers These beruht auf einer dreigliedrigen Verführungstheorie des Films, die Erstens zu sich selbst verführt (Genre, Budget, Stil, Besetzung, etc.), Zweitens zu einer deutlichen Aussage verführt und Drittens eine versteckte Metaebene anspricht, die erst analysiert werden muss und mit verdeckten Strukturen des Begehrens zusammenhängt.


    Im Anschluss daran wenden wir die Theorie auf den Film Twentynine Palms (2003) von Bruno Dumont an, der als ziemlich kontroverser Film sehr schön die verschiedenen Ebenen nachvollziehbar macht.


    ACHTUNG: wie immer werden wir in unserem Podcast gnadenlos spoilern und den Film in seine Einzelteile analysieren. Gerade das Ende wird direkt verraten. Deshalb empfehlen wir natürlich vorher den Film zu schauen. Am besten in der DVD-Fassung des Labels Kino Kontrovers, die man 2nd Hand noch bekommen sollte.


    In diesem Sinne, schaut nach uns auf…


    Instagram: cinema_utopia

    Letterboxd: Cinema Utopia


    Wie immer freuen wir uns in jedem Dialekt und in jeder konstruktiven Weise über Feedback, Kommentare, Tipps und Tricks.


    Keep on watching good cinema!


    C U - @cinema_utopia

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…



  • Wir melden uns in die Sommerpause ab. Und kehren mit spannenden Inhalten zurück.


    So haben wir u.a. ein Interview der Extraklasse mit einem deutschen Regisseur und Schauspieler vereinbart, worauf wir uns sehr freuen und auch stolz sind, dass hier seitens der Prominenz echtes Interesse besteht mit uns über unser aller Lieblingsthema zu quatschen: dem Film.


    In der Zwischenzeit: keep on watching good cinema!


    C U @cinema_utopia

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…


Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!