Lautsprecher Aufstellung Abgewandelt, aber wie?

  • Bin jetzt keine "Birne" aber was sagt nun der Schwarzwert aus, also was macht ihn so wichtig? Das ist ja nun nicht die Auflösung eines Bildes oder?


    Das einzige Negative was mir bei dem EH-5300 aufgefallen ist, das die bild zu bild wiedergabe bei genauer betrachtung bissl hinterher hingt also quasi milli Sekunden Hängt, das aber eherwas mit der Bildwiederholrate bzw. Frequenz zutun hat und nichts mit dem kontrast oder?


    Vielleicht kannst du mir den Schwarzwert und kontrast ja eines Beispieles mal erklären woran ich es erkenne .-)

  • Drehe einfach mal den Helligkeits-Regler deines Projektors um 20 Klicks hoch. Dann siehst du sehr gut, was mit dem Schwarzwert passiert.

    Gleichzeitig verringert sich der Kontrast.


    Hast du deine Lüftung schon fertig installiert und die Schallschutztür korrekt eingebaut? Wenn ja, würde ich mich über ein paar Fotos davon freuen.

  • Ok der Kontrast ist schlecht bei diesen Epsons.

    Was ein no go war ist wie oben gesagt das Fliegengitter. Das war so schlimm dass ich damals diese ausgeschlossen hatte ohne sie näher anzusehen.


    Unter einem 9300 /9400 würde ich keinen Epson auswählen. Ich würde mich eher noch ein an paar Monate Konsumverzicht üben und dann

    warten bis ein gebrauchter 9400 erworben werden kann.


    Wenn nicht nimm deinen Beamer mit zu einem Händer und schau dir die anderen Projektoren im Verhältnis zu deinem an.

    Bevor ich 1300€ in etwas schlechtes investiere spare ich lieber und kaufe für 2400€ etwas deutlich besseres.

    Nutze deinen Beamer einfach weiter bis du etwas vernünftiges bekommen kannst.

  • Klemm dir deinen Epson unter den Arm und gehe zum nächsten Fachhändler. Dort kannst du dann die Projektoren unter deinen vorhandenen Gegebenheiten vergleichen. Achte darauf, dass auch die Bildbreite so ist wie bei dir zu Hause.

    Dann kannst du selbst entscheiden (und kein User in diesem Forum), was dir besser gefällt.

  • Dann werde ich mir den TW 9200 Kaufen gebraucht.


    Ich lese oft das dieser als Deffekt 'Verkauft wird und Streifen mittem im Bild oder am oberen Rand hat, ist das ein Epson Krankheit oder wodurch kann das kommen bzw. ist diese Beamer Reihe da so anfällig für?

    Oder wurde der Beamer mal fallen gelassen wodurch sich die Linse verschoben hat und es dadurch kommt?


    Gebraucht gibt es ja sehr gute Angebote, habt ihr noch Tips worauf ich beim Kauf achten soll wenn ich vorort Bin und mir diesen anschaue?

  • Natives 4K können die alle nicht.

    Wenn du keine UHD schauen möchtest sondern normale Bluray´s ist das gut.

    Bei UHD Scheiben sollte der PJ einen HDMI 2.0 Eingang mit funktionierendem HDCP 2.2 Chip haben.

    Man kann auch mit einem 9200 oder anderen älternen Projektoren UHD´s schauen. Das erfordert aber einen PC mit Tonemapping (MADVR PC).

    Letzteres habe ich nur der Vollständigkeit erwähnt. Es erfordert viel Wissen und Einarbeitung in die PC Lösung.

    Bei dem genannten PJ würde ich an deiner Stelle lieber Bluray´s schauen. HDR Streaming geht ebenfalls bei dem PJ nicht.


    Lens Momory hat der 9200 anscheinend auch nicht der 9300 hat L M und kann HDR Inhalte abspielen.


    Wenn dann würde ich einen 9300er suchen.


    Mit gutem eingebauten HDR Mapping kommen nur die JVC Modelle N5 und neuer in Betracht. Die machen dann wenn sie eingerichtet sind alles automatisch. Das ist aber außerhalb deines Preisbereichs.

  • Aber der 9200 sollte dnan von der Bildqualität und alles schon weit aus Besser als der 7000er oder mein 5300er sein oder? :-)


    Habe gerade mit jemanden netten Kontakt der einen gebrauchten für 690 euro Anbietet 2014 gekauft eine zweite Lampe drin mit 900 Stunden gelaufen ist und immer an der Decke gehangen ist also auch

    nicht rumgeschoben wurde und jetzt das heimkino aufgelöst wird weil die Familie zuwachs bekommen hat und da kein Heimkino interesse mehr ist.

    Da sind noch 8 Shutter Brillen und Deckenhalterung und alles dabei allso der scheint echt gut zu sein. Und ovn mir 150km Entfernt der Verkäufer, das geht auch noch.


    Kann ich mir eigentlich ausrechnen welche Minimale Bildgröße ich bei diesem Beamer erreichen kann bei einem abstand von 3 Meter?

  • Moin.


    Der 9200er hat die deutlich bessere Bildqualität wie der 7000er oder 5300er. Da machst Du einen großen Sprung nach vorne.


    Die Bildgröße sollte man mit Hilfe der Bedienungsanleitung bestimmen können. Die kann man bestimmt irgendwo herunter laden.


    Grüße


    Andreas

  • Die Bildgröße sollte man mit Hilfe der Bedienungsanleitung bestimmen können. Die kann man bestimmt irgendwo herunter laden.

    Hier kannst Du Deine Leinwandbreite eingeben und das Tool sagt Dir dann wie weit der Projektor entfernt sein muss: Epson TW 9200


    Weiter unten aus der Seite gibt es dann auch die Bedienungsanleitung.


    Gruß

    Jan

    auch gewerblich als User "Holzwerkstatt" unterwegs


    Das Leben ist wie ein Spiel.

    Mal verliert man und mal gewinnen die anderen!

  • Danke euch allen für die Hilfe von euch :-)


    Habe auf Ebay kleinanzeigen einen echt netten Verkäufer der seinen 9200w Verkauft gefunden. Er hatte ihn 2014 aber schon gekauft und vielleicht bekomm ich ihn ja auf 600 euro runter gehandelt.

    Der Beamer ist im Top zustand hatte ihn damals in München bei einem Fachhändler gekauft und wegen Familien Zuwachs tut er ihn weg.

    Der Beamer hängt bis heute noch an der Decke und wurde daher nie verrückt außer mal zum Lampemwechsel.


    8 Jahre Alter Beamer ist halt schon echt lange, was haltet ihr davon? Ganz Normal und Probleme zu bekommen ist eher unwahrscheinlich oder sollte ich mir das nochmal überlegen?

    Bin halt immer bissl skeptisch gegenüber gebrauchten Elektro Zeugs.

  • Die Projektoren von Epson sind etwas anfällig für Staub. Da kann man aber fragen, ob das Bild "sauber" ist oder was im Lichtweg klebt.


    Die Lampe kannst Du noch ein "bisschen" benutzen, eine neue kosten nur knapp über 100€ und lässt den Projektor wie neu erscheinen.


    Ein Gamma-, Farb- oder Kontrastdrift bzw. Verlust, wie es bei andere Bildchips von anderen Herstellern gibt , scheint es bei LCD, glaube ich, nicht zu geben.


    Der Preis scheint OK zu sein. Sind ja auch noch 8 3D-Brillen dabei. Die billigsten Brillen kosten um die 20€, wären also 160€.

  • Ja ne das scheint alles OK zu sein das habe ich schon gefragt alles das passt :-)

    Ist ja auch aus erster Hand und alles TOP in Schuss, werde ihn mir ja dann auch selbst anschauen, aber das bild ist noch so wie am ersten Tag also eine Verluste meinte er.


    Auch vom Geräuschpegel alles Super wie am ersten Tag.

  • Hallo,

    falls Dich die wirkliche Betriebsdauer des EPSON interessiert gibt es folgende Tastenkombination auf der Fernbedienung:


    Aufruf erweitertes Infomenü:


    Menü Taste auf Fernbedienung für 5 Sekunden drücken

    Escape Taste auf FB zwei mal hintereinander drücken

    Pfeil Rechts und Pfeil Links Taste auf FB-Steuerkreuz nacheinander drücken

    Das ganze sollte einigermaßen zügig in der Abfolge durchgeführt werden.


    Dann zeigt er ein Infomenü mit der Gesamtlaufzeit und wie oft der Stundenzähler beim Lampenwechsel schon resettet wurde.

    Die dort angezeigte Gesamtlaufzeit lässt sich nicht zurücksetzen.


    In allen anderen Menüpunkten solltest Du aber nicht rumspielen.


    Hat bis jetzt bei allen meinen Epsons funktioniert.



    Gruß

    Jan

    auch gewerblich als User "Holzwerkstatt" unterwegs


    Das Leben ist wie ein Spiel.

    Mal verliert man und mal gewinnen die anderen!

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!