The Banshees of Inisherin

  • Der vierte Film des Oscarpreisträgers Martin McDonagh (Three Billboards ..., Brügge sehen ... , 7 Psychos) setzt hohe Erwartungen.

    Wie immer nach eigenem Drehbuch.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ab 5. Januar 23 im Kino.

  • Jep, mir reicht da auch schon das Eingangsbild des Trailers, um guten Mutes zu sein!

    Und ziemlich sicher wird der eventuelle, grosse Twist des Filmes nicht sein, dass eine(r) plötzlich fliegen oder Blitze schiessen kann :respect:

  • Last Action Hero

    Changed the title of the thread from “The Banshees of Inisherin (Trailer)” to “The Banshees of Inisherin”.
  • Meine Bewertung auf Letterboxd 😉


    Martin McDonagh’s vierter Autorenfilm ist ein anrührendes Melodram, welches teils märchenhaft mit der Kamera in Szene gesetzt wurde. Mit pointiertem Humor, vielen nachdenklichen Szenen in der zweiten Hälfte des Films und einem vermeintlich offenen Ende, gelang ein überaus kurzweiliger und wunderbar und sensibel gespielter Film. Der Film regt zum nachdenken an, und kommt man der Parabel letztlich auf die Spur, löst sich der Film wunderbar auf und das Ende könnte nicht passender und erdrückender sein. Das ist einfach clever inszeniert.

    Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie…

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!