Alternativer 15" Sub zu Dayton und Co.?

  • Wenn 55278 Friesenheim nicht zu weit weg ist, würde ich mir den Sub mal vor Ort annhören und anschauen.


    Imo haben auch SUb-Chassis ne (nicht hauen..:beated:) Klangsignatur , bei BR noch mehr als bei CB.

    Ich habe seit langem nen JBL2226 in einem 55er (Party)Würfel in BR laufen, der klingt (imo deutlich anders als der ähnlich getunte BR-Sub eines Freundes, der ein 18sound 15" aus einer ähnlichen Preisklasse wie der JBl verbaut hat.



    Geschlossen und auf nahezu ähnliche Werte entzerrt (wenn es die Chassis hergeben) dürften die Unterschiede kleiner werden.


    Der Dayton hat allerdings mit +300gr das doppelte Membrangewicht des von Dieter verbauten Chassis - insofern dürfte es im Tief(st)bass pro RSS ausgehen- und über 100Hz würde ich zunehmend Vorteile für den PHL sehen.

    Eigentlich sind beide Chassis grundverschieden - der PHL hat sehr viel Kraft (Bl) , niedrige Gesamtgüte und ne rel leichte Membran, der Dayton hat ne recht hohe Güte und ne schwere Membran.

    Wobei das höhere Qts kein Problem darstellt, auch der wohl meistverbaute 18"-JBL Sub (2241) hat ein qts grösser 0.4.

  • Möchte noch einen ins Spiel bringen bei 15 Zoll Monacor SPH-380TC, wenn du in der Nähe des Kreis Limburg/Weilburg bist, kannst du ihn dir gerne mal anhören.


    Gruß Jörg

    Also zu dem hab ich in den letzten Tag auch einiges gelesen. Unter anderem mehrfach von Bolle das er statt dieses Chassis, den RSS390 nehmen würde. Schlagworte waren da sowas wie "ein bisschen mehr Xmax", "ein bischen lauter" und "insgesamt moderner".


    Na ja hier im Forum liest man dann aber zumindest öfter "sieht anhand der technischen Daten gut aus" oder "von den technischen Daten ist ein anderes Chassis besser".

    Ich hatte statt kaufen marsch marsch eher an sowas wie oben gedacht. :big_smile:

    Scheint keiner den Achenbach Subwoofer zu haben.

  • Scheint keiner den Achenbach Subwoofer zu haben.

    bei einer SBA/DBA würde ich (imo) eine konsequente und saubere Auslegung auf die gewünschte obere FQ als wesentlicher und entscheidender erachten, als das einzelne Chassis.

    Der besagte Monacor ist konzeptionell näher am PHL, als am Dayton.

    In dieser 'Liga' wirst du auch keinen Schrott mehr finden..


    Ich möchte (ganz imo) nicht unnbedingt 15" Membran von 300gr bei Einsatz über 100Hz nutzen, das ist aber mehr Bauch als Science..:big_smile:

  • Also zu dem hab ich in den letzten Tag auch einiges gelesen. Unter anderem mehrfach von Bolle das er statt dieses Chassis, den RSS390 nehmen würde. Schlagworte waren da sowas wie "ein bisschen mehr Xmax", "ein bischen lauter" und "insgesamt moderner".


    Na ja hier im Forum liest man dann aber zumindest öfter "sieht anhand der technischen Daten gut aus" oder "von den technischen Daten ist ein anderes Chassis besser".

    Ich hatte statt kaufen marsch marsch eher an sowas wie oben gedacht. :big_smile:

    Scheint keiner den Achenbach Subwoofer zu haben.


    Ich glaube der RSS hat andere Vorzüge als der Monacor und evtl. der PHL, ich habe nur den Dayton und Monacor bisher gehört. Ich würde es mal so beschreiben der RSS390... ist mehr auf Heimkino ausgerichtet (hauptsächliche Film), wer auch gerne Konzerte und Musik im Heimkino hört kann mit Monacor glücklicher werden, ist aber nur meine Meinung und Einschätzung von dem was ich in meinem Raum gehört habe! Wobei ich auf die grössere 18 Zoll Variante gegangen bin. Würde heute aber einen anderen 18 Zoll nehmen, da die Monacor 450 TC fast 50% mehr kosten wie damals!

  • Ich hab ja selbst immer noch 8x SPH-380 verbaut. :-) Meine RSS 390 Empfehlung bezog sich rein auf den Kinoeinsatz. Ich bin mit den 380 nach wie vor zufrieden und würde sie für Musik auch vorziehen.


    Wenn, dann gleich den 450er, der ist nochmals besser. Die aktuelle Preisentwicklung kenne ich aber nicht.

  • Also 18" ist ein bisschen zu groß. Ich will auch nicht alles neu bauen (Gehäuse, Ständerwerk).

    Den SPH-380 gibt es von IMG STAGELINE für 299,- €

    https://www.voelkner.de/produc…254751&utm_content=intern

    Ist doch der gleiche wie der Monacor, oder? :think:

    Hier bei Soundimports und von Monacor sieht die Membran ein bisschen anders aus und ist wesentlich teurer.

    https://www.soundimports.eu/de…8aC17cr_4qAoaAoAeEALw_wcB

  • Angegeben Lieferzeit: 8-11 Tage. Werden direkt von Monacor versendet und sollen Montag schon in Form von 6 Paketen da sein. :blush:

    Hab frühstens mit Ende nächster Woche gerechnet. Dann muss ich wohl am Montag früh mal schnell die Gehäuse anpassen.:mad:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!