• Schaut interessant aus. Die Tags bei IMDb zeigen "Horror" und "Komödie".


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ab 17. November im Kino.

  • Last Action Hero

    Changed the title of the thread from “The Menu (Trailer)” to “The Menu”.
  • Geiler Film! Ich wusste überhaupt nicht, was mich erwartet, und wurde sehr positiv überrascht. Eigentlich darf man gar nichts verraten, außer dass eine Handvoll Leute zu einer Insel mit einem ganz besonders erlesenen Restaurant fahren, um dort einen kulinarischen Abend zu verbringen.

    Ralph Fiennes als Chefkoch macht dabei eine besonders gute Figur. Ich kann eigentlich nichts über den Film sagen, ohne irgendwie zu spoilern. Schaut euch keinen Trailer an und freut euch auf einen Film, der sich irgendwie ums gehobene Essen dreht. Dann sollte es laufen. Von mir eine klare Empfehlung!



    Film: 2

  • Der Streifen hat mir auch verdammt viel Vergnügen bereitet! Die Mischung aus Style und Substanz hat perfekt gepasst. Das ist am Ende nicht glaubhaft, aber weil es eigentlich eine Gesellschaft-Satire ist, darf das gerne so sein. Ich habe mich einfach nur gut unterhalten gefühlt. Auch für Freunde des Foodporn eine klare Empfehlung. :ah:


    Film 8/10


    Beste Grüße


    Mike

  • Ja hat mir ebenfalls gut gefallen, "mal was anderes". Er würde auch ganz gut zur Liste der "verstörenden" Filmen passen .


    Da er in eine ähnliche Richtung geht, würde ich auch "Im Rausch der Sterne" empfehlen. Der ist schon anders, aber dreht sich auch um den Wahnsinn in der Sterne Küche.

  • The Menu


    FSK 16, 108 min


    Aloha,


    sah ihn vor einer Weile auch, die Idee fand ich super, Fiennes ist großartig in seiner Rolle, allerdings wird der Streifen hinten heraus doch arg unglaubwürdig.


    Film: 2-

    Ton: 2-

    Bild: 2

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • The Menu (TV im Wohnzimmer, Sonos Arc, Disney+)


    In The Menu werden die seltsamen Auswüchse der Haute Cuisine satirisch aufgearbeitet, indem eine Ansammlung verschiedener Stereotypen zu einem Dinner der anderen Art zusammenkommen. Das Potential der Ausgangssituation wird zunächst wunderbar genutzt, indem den einzelnen Essern plakativ der Spiegel vorgehalten wird. Leider eskaliert das Ganze meinem Geschmack nach dann viel zu schnell, sodass sich kein langsamer Spannungsaufbau ergibt und der Rest des Filmes recht vorhersehbar daher kommt. Insgesamt jedoch ein recht passabler Streifen, insbesondere für Fans der gehobenen Küche, die sich oder zumindest mehrere ihrer Mitstreiter in den Gästen wiederkennen dürften.


    6/10

  • The Menu (Disney+)

    Lang aufgeschoben aber nun doch geschaut, allerdings am TV. Daher keine Wertung hinsichtlich Bild & Ton. Ein junges Päarchen fährt mit einem Boot zu einer kleinen Insel in ein extravagantes Restaurant, um ein außergewöhnliches Menü serviert zu bekommen. Soweit so gut, man merkt aber relativ schnell das hier etwas nicht stimmt und auch die Gäste zum Teil einiges miteinander verbindet.

    Um es kurz zu machen: Das absolute Highlight ist der Chefkoch, verkörpert von Ralph Fiennes. Einfach klasse gespielt!

    Der Rest des Casts macht auch einen guten Job, spätestens nach ca. 1/3 des Films weiß man wohin die Reise geht. Danach flacht er leider ein wenig ab, aber man ist trotzdem weiterhin angespannt und will schauen wie es zu Ende geht. Dabei geizt der Film nicht mit Gesellschaftskritik und will einerseits ernst sein und andererseits auch als Satire durchgehen. Dieser Spagat gelingt nur so halb. Meiner Meinung nach hätte der Film etwas weniger Satire, gerade zum Ende hin, gut getan... das war schon ziemlich drüber. Trotzdem hat der Film mich gut gefesselt und auch noch länger nachgewirkt, was ein gutes Zeichen ist.


    Film 7/10

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!