• Red Notice


    FSK kA, 117 min


    Quelle: HD-Stream


    Aloha!


    Gadot ist mir in ihrer Rolle zu selbstverliebt (auch wenn am Schluss mal wieder deutlich wird, an was es ihr fehlt ...), Reynolds spielt die Rolle des neunmalklugen Pseudocoolgewitzten – wie zuletzt immer, mein Humor ist das null. Einzig Johnson, der zwar auch wie immer sich selbst spielt, habe ich noch nicht über und ließ mich den Film zu Ende schauen. Ein Film wie von der Stange, berechenbare Einheitskost. Und dann singt noch Ed Sheeran ... mir bleibt auch nichts erspart. Wer diese Zutaten mag, wird den Streifen aber sehr mögen, er ist recht rund inszeniert.


    Film: 3-

    Ton: 2-

    Bild: 2

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • Also ich hab mich köstlich amüsiert. Die Wendungen waren (teilweise) vorhersehbar, aber gut. Der Witz teilweise etwas viel, aber so war es von Netflix angekündigt (hab ich zumindest nach der Vorschau erwartet).


    Bei Bild & Ton bin ich völlig bei Dir - gut, aber nicht überragend.

    Und bei dem „…was ihr fehlt…“ - das hab ich auch gedacht 😂😇🙈

  • Ich schaue nie Vorschauen, weil mir das zu viel verrät. Erwartet habe ich also ca. nichts. OK, ich wusste, wer mitspielt.


    Aber demnach gehörst Du zu den Menschen, die es wie in meinem letzten Satz bewerten.

    Und bei dem „…was ihr fehlt…“ - das hab ich auch gedacht 😂😇🙈

    :big_smile:

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • Eine Theorie bzw. meine Wahrnehmung:


    Die so hoch angepriesenen Filme bei den Streaminganbietern sind meistens eher Mittelmaß und bewahren die Filmstudios vor gröserem finanziellen Schaden.


    Wären sie regulär ins Kino gekommen, wären die Filme sang- und klanglos untergegangen. Auch ohne Corona.


    Ein paar Beispiele, die aber nur meinen Geschmack widerspiegeln, weshalb aber vielleicht auch nur ich zu dieser Theorie komme.


    Bloodshot

    The Tomorrow War

    Jolt

    Der Prinz aus Zamunda 2


    Sowie diverse andere Filme, wo ich mich nicht mal mehr an den Namen erinnern kann.

  • English: In my opinion, more mindless garbage from Hollywood. Is Mark Zuckerberg writing these movies using some sort of algorithm? The movie scores a 5/10 for diversion, and 1/10 for engaging the mind in any way.


    And why, on top of covid, must we be living in an era where Dwayne Johnson is seen as an A-list leading movie star? Past generations had Robert De Niro, Al Pacino, Denzel Washington, Humphrey Bogart, etc. I understand he has big muscles, but he is bland. I also understand the better comparison is that he is the modern Schwarzenegger, not to compare him to Pacino, but first of all, hopefully this is OK for an American to say on a German forum, but which of us viewed Schwarzeneggar as the pinnacle of cinema either, and which of us would have been happy if half of Hollywood's biggest releases featured him as the leading actor but never actors of the quality of De Niro and so on? However, he had personality, and was in some interesting projects, sometimes unique sci-fi films that even had some ideas on their minds too. Johnson is often too bland compared to him, and in just one copy-paste filler movie after another. If Johnson was releasing films as good as Terminator and Total Recall, then it would be a little bit different. The Sixth Day is also better in my opinion than anything Johnson has done. True Lies also, but I leave that out because I do not want James Cameron to use up one of his one movie releases every ten years on a movie starring Dwayne Johnson, or on any action comedy either. In my opinion he is too talented to be shooting for anything less than making the next Lawrence of Arabia, or something of equivalent or better scope and quality, every time he makes a film. I feel like True Lies was him "slumming" a bit, to use an American slang expression, early in his career.


    I'm not criticizing the movie, but who here is ranking True Lies over Lawrence of Arabia? So that's my point, Cameron is so good, he can do much more. True Lies could be Brett Ratner's magnum opus, or some other Director, but for James Cameron, someone else's masterpiece is still him underachieving. Or at least, whoever wrote the script and picked that project for Cameron. He did great with what he had to work with, but it's not really serious cinema to me.


    I'd trade ten Red Notice's for one True Lies, though, haha. Ironically, they're somewhat similar types of movies to me, though. Just a little too silly like, "what's really the point of this except popcorn entertainment?" Which is enjoyable, but great movies are even more entertaining than True Lies while at the same time also being meaningful, emotional, and thought provoking.


    Deutsch: Meiner Meinung nach mehr sinnloser Müll aus Hollywood. Schreibt Mark Zuckerberg diese Filme mit einer Art Algorithmus? Der Film punktet mit 5/10 für Ablenkung und 1/10 für die Einbeziehung des Geistes in irgendeiner Weise.


    Und warum müssen wir zusätzlich zu Covid in einer Ära leben, in der Dwayne Johnson als führender Filmstar auf der A-Liste gilt? Frühere Generationen hatten Robert De Niro, Al Pacino, Denzel Washington, Humphrey Bogart usw. Ich verstehe, dass er große Muskeln hat, aber er ist langweilig. Ich verstehe auch, dass der bessere Vergleich darin besteht, dass er der moderne Schwarzenegger ist, nicht um ihn mit Pacino zu vergleichen, aber zuallererst ist es hoffentlich in Ordnung für einen Amerikaner, dies in einem deutschen Forum zu sagen, aber wer von uns sieht Schwarzeneggar als den Höhepunkt Kino auch, und wer von uns wäre glücklich gewesen, wenn die Hälfte der größten Veröffentlichungen Hollywoods ihn als Hauptdarsteller, aber nie Schauspieler von der Qualität von De Niro und so weiter gezeigt hätte? Er hatte jedoch Persönlichkeit und war an einigen interessanten Projekten beteiligt, manchmal an einzigartigen Science-Fiction-Filmen, die sogar einige Ideen im Kopf hatten. Johnson ist im Vergleich zu ihm oft zu langweilig und in nur einem Copy-Paste-Filler-Film nach dem anderen. Wenn Johnson so gute Filme wie Terminator und Total Recall herausbringen würde, wäre es ein bisschen anders. Der Sechste Tag ist meiner Meinung nach auch besser als alles, was Johnson bisher gemacht hat. True Lies auch, aber ich lasse das weg, weil ich nicht möchte, dass James Cameron alle zehn Jahre eine seiner Filmveröffentlichungen für einen Film mit Dwayne Johnson oder für eine Actionkomödie verbraucht. Meiner Meinung nach ist er zu talentiert, um jedes Mal, wenn er einen Film dreht, für weniger als den nächsten Lawrence von Arabien oder etwas von gleichwertigem oder besserem Umfang und Qualität zu drehen. Ich habe das Gefühl, dass True Lies ihn zu Beginn seiner Karriere ein wenig "schlummerte", um einen amerikanischen Slang-Ausdruck zu verwenden.


    Ich kritisiere den Film nicht, aber wer stuft True Lies über Lawrence von Arabien ein? Das ist mein Punkt, Cameron ist so gut, er kann noch viel mehr. True Lies könnte das Hauptwerk von Brett Ratner oder einem anderen Regisseur sein, aber für James Cameron ist das Meisterwerk eines anderen immer noch zu schwach. Oder zumindest wer auch immer das Drehbuch geschrieben und dieses Projekt für Cameron ausgewählt hat. Er hat das, womit er arbeiten musste, großartig gemacht, aber für mich ist es kein wirklich ernstes Kino.


    Ich würde allerdings zehn Red Notices gegen eine True Lies eintauschen, haha. Ironischerweise sind sie mir jedoch ziemlich ähnlich. Nur ein bisschen zu albern wie: "Was soll das wirklich außer Popcorn-Unterhaltung?" Das macht Spaß, aber großartige Filme sind noch unterhaltsamer als True Lies und gleichzeitig bedeutungsvoll, emotional und regen zum Nachdenken an.

  • Was soll diese Zweisprachigkeit? Wer das braucht, kann es doch in deepl.com oder Konsorten kopieren. Oder hab ich was verpasst und wir sind nun bilingual unterwegs hier?

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • Wären sie regulär ins Kino gekommen, wären die Filme sang- und klanglos untergegangen. Auch ohne Corona.

    Ich für meinen Teil bin froh über jede Abwechslung. Ohne die "Streaminganbieter" wäre es in C-Zeiten düster geworden am Firmament der neuen Filme.


    Und was ist anders als bei normalen Kinoproduktionen? Da sind auch immer Flops dabei.

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • Was soll diese Zweisprachigkeit? Wer das braucht, kann es doch in deepl.com oder Konsorten kopieren. Oder hab ich was verpasst und wir sind nun bilingual unterwegs hier?

    English: I don't speak German, only english. To read the threads here, I must use google translate. It works almost flawlessly translating German to english, so I figured it would work the same in reverse, and initially posted only the google translation of my posts from english to German. However, people here mentioned that the translation was not always working well from english to German. Therefore, I started to post my comments in both languages. This way, if the German translation messes up, people who understand at least a little english can go back to the english to clarify the few words that are apparently sometimes mistranslated.


    Deutsch: Ich spreche kein Deutsch, nur Englisch. Um die Threads hier zu lesen, muss ich Google Translate verwenden. Es funktioniert fast fehlerfrei, Deutsch ins Englische zu übersetzen, also dachte ich, dass es umgekehrt genauso funktionieren würde, und postete zunächst nur die Google-Übersetzung meiner Beiträge vom Englischen ins Deutsche. Allerdings wurde hier erwähnt, dass die Übersetzung vom Englischen ins Deutsche nicht immer gut funktionierte. Daher habe ich begonnen, meine Kommentare in beiden Sprachen zu veröffentlichen. Auf diese Weise können Leute, die zumindest ein wenig Englisch verstehen, auf das Englische zurückgreifen, wenn die deutsche Übersetzung durcheinander geht, um die wenigen Wörter zu klären, die anscheinend manchmal falsch übersetzt wurden.

  • Ich finde es gut von ProjectionArt wie er das macht. Die englische Originalversion dient meiner Meinung nach lediglich der Vermeidung von Ubersetzungsungenauigkeiten. Das ist ein deutschsprachiges Forum. Wenn ich Texte in Englisch lesen möchte, gehe ich auf entsprechende Seiten.

    English: You beat me to it. Yes that is why. This is why I had been putting the German version first, then english, but after hearing more reports that the translation doesn't always work well, I started putting the english first. However people recommend to do it, I am happy to do it that way. Deutsch: Du warst schneller als ich. Ja deshalb. Aus diesem Grund habe ich zuerst die deutsche Version eingestellt, dann die englische, aber nachdem ich mehr Berichte gehört habe, dass die Übersetzung nicht immer gut funktioniert, habe ich angefangen, die englische zuerst zu setzen. Wie auch immer die Leute es empfehlen, ich mache es gerne so.

  • Wenn ich Texte in Englisch lesen möchte, gehe ich auf entsprechende Seiten.

    Genau das war mein Hintergrund.

    Aus diesem Grund habe ich zuerst die deutsche Version eingestellt, dann die englische, aber nachdem ich mehr Berichte gehört habe, dass die Übersetzung nicht immer gut funktioniert, habe ich angefangen, die englische zuerst zu setzen. Wie auch immer die Leute es empfehlen, ich mache es gerne so.

    Ich würde die deutsche zuerst bevorzugen. Der Rest war mir nicht bekannt, sah erstmals einen Artikel von Dir.

    Gruß Mickey

    Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)

    Rezensionen und deren Bewertungen beruhen auf der BD-Fassung.

  • That was exactly my background.

    I would prefer the German one first. The rest was not known to me, I saw an article from you for the first time.

    Deutsch: Kein Problem. Vielleicht sollte ich jeden meiner Beiträge mit einem Haftungsausschluss beginnen, da du recht hast, nicht jeder kann erwarten, dass er gesehen hat, wo ich die Situation in einem anderen Thread erläutert habe. Oder kann ich es vielleicht in meine Signatur schreiben? Ich bin für Vorschläge offen und werde auch darüber nachdenken. Vorerst setze ich wieder Deutsch an die erste Stelle.

    English: No problem. Maybe I should put a disclaimer to start each of my posts since you're right, not everyone can be expected to have seen where I explained the situation in another thread. Or maybe I can put it in my signature? I'm open to suggestions and will think about it also. For now I will just put German first again.

  • Habe mir den Film jetzt auch mal gegeben.

    Was für eine Grütze!

    Wahrscheinlich war meine Erwartungshaltung zu hoch ob des Casts aber das war mal gar nichts.

    Nach ca. 1h Stunde lief der nur noch nebenbei und die Kids haben weiter geschaut.

    Gruß


    kottan



    Wer schweigt stimmt nicht automatisch zu. Manchmal hat er nur keine Lust mit ... zu diskutieren.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!