DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT

  • John Carpenter's
    DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT




    4K-Blu-ray


    Film: 8/10 Punkte

    In einer Forschungsstation in der Antarktis arbeiten 12 Männer. Als eine außerirdische Lebensform zuerst die Tiere und danach die Menschen als Wirte übernimmt, beginnt ein Kampf auf Leben und Tod.

    John Carpenter schuf 1982 einen spannenden und atmosphärisch dichten Science-Fiction-Horrorfilm, der lange Zeit indiziert war. Mittlerweile ist der Streifen ungekürzt ab 16 Jahren freigegeben. Kurt Russell überzeugt als Hubschrauberpilot. Der Score von Ennio Morricone ist eindringlich.


    4K-Bild: 7,5/10 Punkte

    Der CinemaScope-Transfer erscheint auf der 4K-Blu-ray sehr natürlich. Das Filmkorn bleibt erhalten und fällt mal mehr mal weniger auf. Im Vergleich zur alten Blu-ray sieht die 4K-Version in allen Belangen deutlich sichtbar besser aus, ohne auf aktuelles Topniveau zu gelangen. Die Farben leuchten schlichtweg mehr, dunkle und helle Szenen besitzen viel mehr Zeichnung gegenüber der Full-HD-Fassung, und die wachsartigen Gesichter gehören der Vergangenheit an. Auch Schärfe und Feindetails sind extrem viel besser. Für mich hat sich das Update wirklich gelohnt.


    Ton: 6,5/10 Punkte

    Der DTS:X-Mix bezieht immer wieder die Deckenlautsprecher ins Geschehen mit ein. Leider ist dieser Effekt aber nicht besonders präzise. Wenn der Hubschrauber am Anfang von vorne nach hinten über den Zuschauer fliegt, geschieht das relativ plakativ und unpräzise. Geräusche und vermutetes Objekt passen nur selten überein. Das erinnert alles mehr an eine Dolby-Surround-Mischung. Der Bass ist hingegen druckvoll, aber etwas "dröhnig". In Summe dürfte das aber der beste deutsche Soundmix sein.

  • Für mich absoluter Kult!

    Da schließe ich mich gerne an, auch wenn die Effekte leider die Jahrzehnte nicht gut überdauert haben.

    Ich finde sogar das Prequel von 2011 noch gut und sehenswert, besonders weil es sich zeitlich perfekt und nahtlos einfügt.


    Außerdem ist der Carpenterfilm eines der wenigen Remakes, das besser ist als das Original (hier die 1951er S/W-Fassung).

  • Eben noch ein Steelbook bestellt - war ja schon länger ausverkauft. Ich hatte eigentlich gedacht die (coole) limitierte BluRay-Box wäre ausreichend, aber bei der deutlichen Bildverbesserung (siehe auch Test von Timo Wolters) muss es die 4K werden. Auch wenn es leichte Fehler in der Tonspur gibt (ebd.).


    Die Effekte sind sicher zeitlich klar einordbar und von der Machart her veraltet, die Ausführung ist aber top. Ich mag sowas aber auch ein wenig :)

    (Wer eine schlechte aktuelle Kopie sehen möchte sollte sich den russischen Superdeep anschauen. Der mixt frech Das Ding und Alien zu einem neuen Etwas.)

  • Einer der wenigen Filme die mir noch voll im Gedächtnis sind. :thumbup: Den hatte ich auch mehrmals gesehen.
    John Carpenter hat damals ein paar so Teile rausgehauen. Das Ende war auch so ein Hammer Film für mich.

    Keine Idee ob mir die Filme auch heute noch so gut gefallen würden. Vielleicht hält man sie besser so in Erinnerung. :think:


    10/10

  • Das Ding aus einer anderen Welt...


    Ich kann mich heute noch erinnern als ich den Film das erste Mal gesehen habe.

    Wenn ich mich recht erinnere war das sogar mein erstes Videoerlebnis, damals hatten wir noch keinen Videorecorder und ich habe den Film bei einem Schulfreund von VHS Kassette auf einem Röhrenfernseher gesehen.


    Was bin ich damals zusammengezuckt als der Kopf ... :waaaht: ... ihr wisst schon was ich meine.

    Das hat sich sehr nachhaltig in meine Synapsen eingebrannt ...


    Und so habe ich Jahrzehnte später, es war der 16.12.2017, zur Einweihung meines Kinoraum "Das Ding aus einer anderen Welt", dieses Mal von Blu-Ray, noch mal zu Ehren kommen lassen.

    Ein Klassiker, der auch heute noch sehenswert ist.

    Und dies umso mehr, wenn man Jugenderinnerungen damit verbindet.

    :)

  • Das Ding aus einer anderen Welt

    UHD


    Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Unter Berücksichtigung des Ausgangsmaterials sehr schöne UHD. Den Film hatte ich aber zugegebenermaßen noch etwas besser in Erinnerung. Trotzdem auch heute noch absolut sehenswert mit einem Haufen Szenen die man nicht vergisst.


    Film 8,5/10 mit sentimentalem Bonus

    Bild 7/10

    Ton 6/10

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!