JVC NZ 7 / NZ 8 / NZ 9 (Laserprojektoren 2021) - Infos & FAQ siehe Beitrag #1

  • Wenn das wirklich so der Raum ist, dann ist "nicht restlichtoptimiert" aber eine gewisse Untertreibung. In dem Raum sehe ich eher wenig Möglichkeit noch mehr weiß/helle Flächen zu schaffen.

    Allerdings. In dem Raum von sichtbar besserem Inbildkontrast zu sprechen, halte ich für gewagt. :think:


    Hoffen wir mal, dass Cine4Home bald wieder trocken ist. Ekkis Tests waren dann doch immer sehr viel fundierter als die, die hier bisher verbreitet wurden...

  • Und wer weiß ob er das Dingen nicht schon längst in seinem Messlabor oder Kalibrierraum hatte und die Messergebnisse einfach nur noch nicht veröffentlicht sind? Oder ob er auf die ersten Seriengeräte wartet, um nicht mit einem Vorserienmodell und einer nicht finalen Firmware zu messen? Oder oder oder...

    Es wurden keine Messwerte veröffentlicht, also können wir alle nicht wissen ob und was wie gemessen wurde.

    In der SportAuto werden auch Porsches auf einer normalen Landstraße getestet ohne Messwerte oder detaillierte Aussagekraft und irgendwann gehts dann zu den Hotlaps auf den Hockenheimring und auf den Nürburgring, um aussagekräftige Werte wie Rundenzeiten, Bremswege, Slalomgeschwindigkeiten und und und zu ermitteln.

    Belassen wir es dabei - die Diskussionen führen wie immer zu nichts und im Endeffekt weiß es eh jeder besser. :poppy:



  • Belassen wir es dabei - die Diskussionen führen wie immer zu nichts und im Endeffekt weiß es eh jeder besser. :poppy:

    Meine Meinung und Erfahrung :opi::big_smile: :
    Alles immer besser zu wissen meinen erstaunlicherweise gerade die grössten Trottel und stehen sich dabei nur sich selbst und anderen im Weg. Trotzdem kann man damit ziemlich weit kommen :big_smile:

  • Hoffen wir mal, dass Cine4Home bald wieder trocken ist. Ekkis Tests waren dann doch immer sehr viel fundierter als die, die hier bisher verbreitet wurden...

    Oh mann wenn ich die Bilder so sehe wird mir echt ganz anders...

    Es hat bei uns auch nicht mehr viel gefehlt dann hätte das Wasser auch alles platt gemacht!

    Die wenigsten können sich vorstellen was hier bei "uns im Ort" los war Leute...


    Nico

  • Aus dem AVS Forum und ein weiteres Puzzlestück, um sich einen Eindruck vom NZ9 zu verschaffen:


    Hello,



    I am French, and I am part of the Staff of the French forum HCFR.


    I had the privilege of testing the NZ9 for a day.


    I am not a professional, but a Home Cinema enthusiast, and have seen a few different installations.


    We are several members of the Staff HCFR to have been able to test this NZ9.


    Our test (with our impressions) should theoretically be released on Friday, November 26th. We did not really exchange our impressions between the different members to maintain a certain independence in the description of our feelings when reading the test.


    In the meantime, I cannot reveal anything about my feelings; however to answer your message, and even if you are already equipped with a JVC NX9, I would say that the passage on the NZ9 is an important evolution in the rendering of image. In fact, it is the combination of different technological evolutions which makes this video projector, an important evolution compared to the previous range: JVC Nx. Personally, one feature particularly amazed me in the rendering it provides.


    I have been following Kris Deering's various posts for many weeks and I can't wait to read his review.



    In a way, I hope that my post will answer, in part, your questions: The transition from the NX range to the NZ range is a significant evolution in terms of image quality. Don't doubt it.


    Sorry, for coming here to make your mouth water and not really able to say more ... But I think that those who have already been able to test this NZ9 will not contradict me in what I say. held in this message.



    Have a lovely day everybody,



    Kaizen


    Hier noch der Originallink Klick

  • Ich werde hier wohl weiter mit Spannung Eure Erfahrungen lesen, aber nachdem ich den Samsung LSP9T gesehen habe, bin ich bzgl. Farbraum in anderen Wunschsphären und werde meinen N5 weiter behalten, bis ich von JVC oder Sony richtige RGB-Laser im Bereich 10K sehe.

  • Das meinte ich damit. Und es wäre schon interessant ob es das Verdunklung (Rollos, Vorhänge,...) gibt.

    Auf dem Bild wo man den NZ9 über dem N7 sieht, ist im Hintergrund ein blaues Verdunkelungsrollo zu sehen. Man sieht auch die seitlichen Schienen, welche den Übergang von Rollo zu Wand abdecken. So sind alle Fenster in dem Raum ausgestattet.

    Ich habe nie gefragt aber ich vermute einmal das soll die Umgebung widerspiegeln wie 90% aller Projektoren installiert werden. Nicht mal hier im Forum besitzen alle einen schwarzen Raum. Ist aber nur eine Vermutung.

    Gemessen wird in dem Raum nix. Dafür gibt es die Labor Räume eine Etage tiefer, wie Holger schon schrieb.

  • Also wenn das mit den 85% DCI-P3 Abdeckung ohne Filter stimmt, wäre das dann schon sehr enttäuschend. Da hatte bereits mein VW300 mehr ... hingegen wenn die "nur" 15% Lichtverlust auch stimmen, wäre beides zusammen genommen IMO wieder eine recht erfreuliche Sache, da ich dann den Filter mit grosser Sicherheit einsetzen würde.

  • Auf dem Bild wo man den NZ9 über dem N7 sieht, ist im Hintergrund ein blaues Verdunkelungsrollo zu sehen. Man sieht auch die seitlichen Schienen, welche den Übergang von Rollo zu Wand abdecken. So sind alle Fenster in dem Raum ausgestattet.

    Ich habe nie gefragt aber ich vermute einmal das soll die Umgebung widerspiegeln wie 90% aller Projektoren installiert werden. Nicht mal hier im Forum besitzen alle einen schwarzen Raum. Ist aber nur eine Vermutung.

    Gemessen wird in dem Raum nix. Dafür gibt es die Labor Räume eine Etage tiefer, wie Holger schon schrieb.

    Mir ging/geht es wirklich nicht ums Messen und ich kann auch den Ansatz (vor allem bei Händlern) nachvollziehen einen Raum wie "typisch daheim" zu gestalten damit ein potentieller Kunde eher erkennen kann wie sich, dass dann bei ihm darstellen wird.


    Aber, und du bist ja auch nicht im Verdacht ein "Besserwisser" zu sein, wie schätzt du persönlich anhand der Bilder des Raums hier die Performance in % ein, wenn es folgende Varianten gibt.

    NZ9 in diesem Raum

    N7 in diesem Raum

    NZ9 in schwarzer Höhle (da können wir mal 100% ansetzen, das wird ja hoffenlich einhellig das Optimum darstellen)

    N7 in schwarzer Höhle


    Ich will dich da auch nicht festnageln, mir geht es nur darum ob ich mit meiner Auffassung/Meinung/Erfahrung, total daneben liege.


    Und vielleicht ist da mein Anspruch auch wieder zu groß oder ich bin (wieder mal) zu naiv, aber sollte sowas nicht auch in so einem Bericht erwähnt werden?

    Klar auch bei Audio Geräten wird die Wichtigkeit der Raumakustik nicht erwähnt.


    In den Foren, wie in diesem, wird das zum Glück auch immer wieder angesprochen und (Achtung Ferndiagnose) scheint das auch Früchte zu tragen.

    Vor >20 Jahren hat sich z.B kaum jemand um Raumakustik was gepfiffen. Heute (hier) ist gefühlt DBA fast "Standard", es gibt Absorber, Diffusoren die große Flächen des Raums einnehmen und ja auch Restlicht wird optimiert (Adamatium&co).


    Nur und so ist mein Eindruck, muss es dazu einen eben in Foren wie diese verschlagen, Quellen wie Zeitschriften oder solche Online-Test Sites bringen das mMn. viel zu wenig an den Mann.


    mfg

  • vielleicht ist da mein Anspruch auch wieder zu groß

    Ich denke, dass die "Testberichte" primär für ein Publikum verfasst werden, dass andere Ansprüche hat als die erfahrenen Foristen.

    Wie Mankra es bereits beschrieben hat entspricht der Charakter der meisten Publikationen auch eher einem Fahrbericht als einem Testbericht.

    Mir scheint, das ist der Trend dieser Zeit, siehe auch youtube und Influencer ...


    Was die Meßwerte von Raphael Vogt anbetrifft:

    Die 85% DCI-P3 sind unerwartet schlecht, die 15% Lichtverlust mit dem Filter wiederum zu gut.

    Und es ist der gegenteilige Zusammenhang zu erwarten:

    Je kleiner die Farbraumabdeckung ohne Filter ist, desto mehr Licht wird der Filter kosten um die größere Lücke zur vollständigen Abdeckung von DCI-P3 zu schließen.

    Insofern sehe ich da ein gewisses Fragezeichen, entweder ist das NZ9 Exemplar "speziell" oder bei der Messung ist etwas schiefgelaufen.

  • Ich denke, dass die "Testberichte" primär für ein Publikum verfasst werden, dass andere Ansprüche hat als die erfahrenen Foristen.

    Ich denke das 90% der Kunden derer , die sich so ein Gerät leisten, rein gar nichts mit Nerd sein zu tun haben.

    Es sind halt solvente Leute die sich einfach das

    Beste installieren lassen.

    Das sieht man immer wieder bei den Videos von Lars Mette…..Material Schlacht aber der Apple TV ist Falsch eingestellt. :byebye:


    Die jenigen die sich etwas mehr mit der Materie beschäftigen sind vermutlich in der N5 Preis klasse anzutreffen oder sind die restlichen 10% die nach Jahren auch das bestmögliche raus holen wollen.


    Eigentlich schade aber so funktioniert nun mal die Welt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!