HDMI 2.0-Kabel-Empfehlung bei Sync-Problemen Trinnov Altitude16------Sony 760

  • Servus an Alle,


    würde gerne mal das HDMI-Kabel, Oehlbach 7 Meter, zwischen TA16 und Sony-VPL VW760 wechseln, weil ich immer wieder Sync-Verzögerungen habe, die langsam nerven!!! :angry: Insbesondere bei der Quellen-Umschaltung!

    Deshalb die Frage an Alle, die eine ähnliche AV-Beamer-Kombi verwenden, welches Kabel ihr verwendet? Alle meine Quellkabel sind mindestens 2 Meter lang und gehen aus der TA16 von Ausgang 2 raus.


    Trinnov empfiehlt u.a. Monoprice Glasfaser (Amazon) bei längeren Strecken in Verbindung mit Sony-Projektoren (HDMI IN2). Wer kann hier weiterhelfen?


    Wo liegt das Problem: TA16, Sony, Kabel oder HDCP:evil:? Würde gerne auf Glasfaser umstellen, wenn es denn Abhilfe schafft!!!


    Danke :) und Grüßle aus dem WW


    Jörg

  • Danke Felix,


    und Grüßle aus Hachenburg. Eigentlich könnten wir uns jetzt, nach derzeitigem Coronastand, mal in HA auf dem Marktplatz zum Essen und Trinken treffen :sbier:, so quasi als "Verein im Verein": denke BlackSub und die anderen WWä-er wären auch dabei, oder?


    Servus aus HA

  • Mann O Mann:dancewithme, Felix,


    ja, können wir gerne auch bei mir auf der Terrasse machen und dann grillen (?) oder was kommen lassen: ganz nach Belieben.


    Jetzt fehlt nur noch "Speedy", glaube ich, dann wäre die WW-Runde komplett, oder! Gibt es noch verborgene Liebschaften (out off topic) hier im Forum, die wir noch nicht kennen?


    Zurück zur Kabelfrage. Vielleicht können sich ja auch die "Gewerbetreibenden" mal zu Wort melden, Danke!

  • Also ich bin für so ziemlich jede Schandtat zu haben:big_smile:


    Das Atzebe hab ich auch verlegt in 15m Länge. Zwar nur zwischen einem Yamaha2070 und nem Samsung TV, aber dort funktioniert es fehlerfrei. Und bei den drei Kröten die dass kostet würde ich es definitiv mal probieren. Haben ja einige hier im Betrieb.

  • Ich hab mir das Atzebe Hybrid Kabel, nach den Empfehlungen hier, auch besorgt. Ich krieg damit Bild aber keinen Ton. Also egal welches Kabel, vor dem Verlegen, einmal testen.

    Seltsam. Habe mittlerweile fünf dieser günstigen Hybrid-Kabel hier im Haus liegen und nirgends Probleme damit.

  • Ich würde dir als Zukunftssicheres Kabel das Avinity Empfehlen:

    https://www.avinity-cable.com/…et-10-m?bySearch=00107614


    Avinity ist einer der ganz wenigen Hersteller aus Deutschland welcher Mitglied der HDMI-Licensing LL. ist, eigene HDMI 48Gbit Kabel Testgeräte hat und in seinen optisch/aktiven HDMI Kabeln die Chips vom deutschen Hersteller Silicon Line verwendet.

    Schon in den 18Gbit optisch/aktiven HDMI Kabeln von Avinity sind die Silicon Line Chips verbaut und mit denen habe ich auch Beruflich bessere Erfahrungen gemacht als mit den China Kabeln von Amazon.

  • Vllt Vorweg nochmal die Frage was du genau mit Synch Verzögerungen meinst.

    Das die Trinnov hier aufgrund des Sample Rate Relais beim Ton immer etwas langer braucht ist ja nichts Neues.

    Oder geht es ums Bild?


    Ansonsten empfehle ich auch Glasfaser.

  • Danke an Alle, die empfohlen haben: hab mir bereits gestern das ATZEBE bestellt und werde es dann morgen testen; wenn es klappt is gut, ansonsten gibts das Avinity.


    @ Lando2081:

    bei der Quellenumschaltung habe ich immer erst den Ton, dann alles weg, dann Anzeige HDMI2, dann wieder Ton, dann wieder HDMI2 und dann irgendwann später: Ton und verzögert wieder Bild. Die Probleme bestehen nur zum Sony 760; beim gleichen Kabel von Oehlbach zu einem Sony 75" TV funktioniert ALLES NULL PROBLEMO; schon sehr seltsam. :angry:

  • Hi Andy,


    das TV ist ein Sony UHD-Gerät, 5 Jahre alt; der Sony 760 läuft auf 3840x2160, weil ich die Ruckelei bei 4096x2160 nicht ertragen kann;

    Quellen sind: Zappiti Pro 4K, Apple TV 4K, Panasonic UD9400 4K, madVR-PC 4K und an den ersten HDMI der TA16 ein Panasonic SAT 1080 Receiver und ein Toshiba HD-DVD Player 1080. Ausgang an der TA16 ausschließlich HDMI2, dann über HDFury Vertex2 (nur Splitter-Funktion!!!) an Sony TV KD75Xxxx und Sony 760 (HDMI2-Eingang); wie gesagt, die Umschaltung an den TV läuft ohne Probleme, nur der Beamer treibt mich in den Wahnsinn.


    Freue mich auf Deine Hilfe


    Grüße


    Jörg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!