Suche: Probehören von Heimkinolautsprechern im Umkreis von 100km von Dortmund

  • Kleine Korrektur: die Selbstbau LS haben es noch immer nicht hinter die Leinwand geschafft, daher besteht das Setup immer noch rundherum aus den Behringern.

    Und ja, die gibt es nicht mehr, daher schrieb ich ja auch als Höreindruck für Bändchenhochtöner, anstelle Hörnern.

    Die Adam S3 fallen ja möglicherweise preislich raus, aber vielleicht die A8x oder A77x? Wenn Bändchen und Zweiwege gefällt.

  • Hi, Bin hinsichtlich der Pegel meiner Genelec´s sehr zufrieden.

    Vielleicht nicht den maximalen Schalldruck ,aber Präzision lässt nichts zu wünschen übrig.

    Aber alles ist abhängig vom Raum.Grösse und Aufstellung . wenn mein Raum was grösser wäre , würde ich auch zu den 1038er tendieren .

    Aber natürlich auch eine Preisfrage, sowie ganz wichtig ,welches Konzept einem gefällt.

    Horn,Waveguide,Bändchen , usw...

    Ich persönlich würde erst mal mich darauf fokussieren.Und dann ,die Grösse auswählen wegen Pegel .

    Gruß

  • Spielverderber? Gar nicht:) Mir geht es auch darum mehr Hörerfahrungen zu sammeln und daraufhin eine gute Entscheidungsgrundlage zu haben. In der Tat ist der Markt für mein Budget und Vorhaben nicht gerade üppig.


    Leider kommt ein Selbstbau nicht in Frage und auch wenn ich die HKV Box konzeptionell extrem interessant finde, gebe ich mich nicht der Illusion hin, dass so - wie zum Beispiel Mankra -hinzubekommen. Oder Moe mit seinem Selbstbauprojekt.


    Ich habe für mich eine Tendenz, welcher Typ LS es werden soll und möchte diese Tendenz durch weitere Hörerfahrungen entweder untermauern oder widerlegen.


    Die B300 und B500 fand ich schon sehr gelungen, die JBL 3153 aber mindestens ebenso. Allen gemein ist das Horn und genau diese Tendenz habe ich für meine neuen LS auch. Außerdem ist mir ein trockener PA mäßiger Bass und eine gute Sprachverständlichkeit wichtig.


    Aber eventuell werde ich ja von den noch zu hörenden LS überrascht und es tut sich etwas Neues auf. Es kann auf jeden Fall nicht schaden, noch andere Systeme zu hören und andere Verrückte aus dem HKV persönlich kennenzulernen oder mal wiederzusehen.


    Stand heute sind die JBL in der Pole Position. Eventuell im teilaktiven Betrieb und mit angepasstem (geschlossem) Submodul.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!