Winklige Zuschnitte

  • Hallo,

    um meine Lautsprecher in der Raum-Ecke platzieren zu können und diese trotzdem zum Referenzplatz einzuwinkeln ohne viel Platz zu verlieren, überlege ich aktuell die Gehäuse nach hinten konisch zulaufend zu bauen.

    Im Anhang mal eine Draufsicht wie die Front-, Seiten- und Rückwand in 22mm MDF/Multiplex hier geschnitten werden könnte.

    Die Winkelschnitte müssen hier genau passen da man sonst die Gehäuse nicht verleimt bekommt. Dazu habe ich nicht das passende Werkzeug und auch die Tischkreissäge ist dazu zu ungenau.

    Deswegen wollte ich fragen ob ihr im Raum Aschaffenburg oder Online einen Kontakt kennt, wo man zu vernünftigen Preisen solche winkligen Zuschnitte in Auftrag geben kann?

    Der Holzhandel im Umkreis schneidet nur auf Stoß.

  • ich habe eine Oberfräse. Ich wüsste aber ehrlich gesagt nicht wie ich damit winklige Schnitte mache. Klar hinten könnte ich es überstehen lassen und mit dem Bündig-Fräser abschneiden. Aber vorne brauch ich ja einen winkligen Schnitt.

  • Der Winkel ist abhängig wie weit ich es konisch zulaufen lasse. Das müsste ich dann in der Detailplanung schauen. Bei den Fräsern ist ja schon meistens das Problem dass sie gar nicht so tief (22mm) schneiden.

    Ehrlich gesagt ist mir das (wenn man mehrere Boxen so baut) auch zu aufwendig. Deswegen war die Frage eher allgemein ob jemand einen Kontakt hat.

  • Ja verstehe ich, da kann ich leider nicht helfen. War nur eine Idee, um eine unabhängige Lösung zu finden und die Kosten evtl. In etwas dauerhaftes umzuwandeln (Fräser statt Arbeitszeit). Würde über ankippen der fräse sogar mit einem nutfraeser In Beliebigem Winkel gehen.

  • Das kriegt man locker mit einer tischkreissäge hin.

  • Ich bin ja wirklich ein Freund von "Pfusch" Lösungen.

    Und wenn man den Leim nicht scheut, dann kann man damit (inkl. MDF Mehl) wohl auch 1cm Spalte ausgleichen.


    Und den Rest kann die Kreissäge locker.

    Beim ausrichten muss es korrekt fixiert sein.



    Ansonsten sollte das jeder halbwegs brauchbare Tischler können.


    mfg

  • Kauf dir ne gescheite Tauchsäge, damit ist sowas ratzfatz erledigt.

    Ich hab dafür eine Festool samt Multifunktionstisch mit Führungsschienen. Die war bei meinem Kino und Lautsprecherbau echt gold wert. Die Oberfräse wurde dann nur noch für Ausschnitte benutzt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!