Wohnzimmerkinobeamer Epson 9400 vs Optoma UHZ 4000/65 LZ

  • Hallo,


    Ich hatte da wieder mal(immer noch Fragen)đŸ€”đŸ˜ŽđŸ˜‚.


    Ich bin ja dabei mein Wohnzimmer in ein "richtiges" Wohnzimmerkino zu verwandeln.


    Zur Leinwand bin ich ja fast sicher. XYsoundmax 4K. Hab ich zumindest bestellt. Wenn das nicht das richtige ist Kauf ich eben mal noch so einen Hochkontrast-Leinwandstoff.


    Welchen Beamer wĂŒrdet Ihr nehmen?


    Epson TW 9400 oder den Optoma UHZ 4000/65(sind ja wohl die gleichen Beamer)


    Laut Lars Mette ist der Optoma ja wohl fĂŒr ein nicht schwarzes Wohnzimmer eine ganz gute Wahl. Zumindest laut seinem Video.


    Vorteil fĂŒr mich ist eigentlich die Laserlichtquelle. Scheinbar verlieren ja alle Lampenbeamer relativ schnell(200-300h) bis zu 20% ihrer maximalen Helligkeit. Das ist bei den Laserbeamer scheinbar nicht der Fall.


    Nachteil ist das er keinen mot. Lenshift hat und der LS Bereich kleiner ist wie beim Epson. Da er aber eh fest installiert wird in einer Hushbox... . Schwierig ob es wirklich von Belang ist.


    Schwarzwert ist beim mir eher zweitrangig da kein schwarzer Raum im Keller.


    Nachteil 2 sind halt ca 1000€ mehr. Allerdings auch kein Lampenkauf. Ich denke bei einer beabsichtigten Nutzungsdauer von 5 Jahren als TV Ersatz kein unwichtiges Detail. 30h pro Woche macht ca 1500h pro Jahr. Denke ich muss jedes Jahr ne Lampe kaufen. Sind in 5 Jahren auch ca 500 bis 600€. Je nach dem ob man nur Lampe oder das komplette Modul kauft und wie oft.


    Vorteil Epson:

    mot. Lenshift,

    grĂ¶ĂŸerer Einstellbereich,

    geringerer Anschaffungs-Preis.


    Ansonsten fĂ€llt mir da eher nix ein was fĂŒr den Epson noch spricht.


    Sony 270 ist zu dunkel fĂŒr ein Wohnzimmerkino/TV Ersatz

    N5 raus aus dem Budget und sicherlich auch zu dunkel.


    Wie gesagt. Wohnzimmer.


    Vllt kann ja jemand was dazu sagen der mehr Ahnung davon hat.


    Ach ja so ein Kalbrierding hab ich ab nÀchste Woche. x-rite i1 pro. Also ich möchte schon das bestmögliche Bild im Rahmen meiner finanziellen und rÀumlichen Möglichkeiten.


    Momentan tendiere ich ehrlich gesagt zu dem Optoma. Auch wenn der so Regenbogenzeug haben kann bzw soll. Wegen dem Farbrad? Aber ich hab das bisher noch nie wirklich störend wahrgenommen.



    Wie immer vielen Dank.


    GrĂŒĂŸe Carlo:sbier:

  • Warum siehst du gerade bei einem Wohnzimmer die hohe Helligkeit als notwendig an? Willst du auch bei hellen Lichtbedingungenschauen? Falls es nu darum geht, dass der Raum nicht so schwarz ist, wie z.B. eine dedizierte Höhle, solltest du auch bedenken, dass helle WĂ€nde bei mehr Licht auch mehr Licht zurĂŒck reflektieren.

  • Warum siehst du gerade bei einem Wohnzimmer die hohe Helligkeit als notwendig an? Willst du auch bei hellen Lichtbedingungenschauen?


    solltest du auch bedenken, dass helle WĂ€nde bei mehr Licht auch mehr Licht zurĂŒck reflektieren.

    Ja. Ich werde sicherlich auch TagsĂŒber mal schauen. Ich weiss nicht optimal. Aber TV's spiegeln auch. Ich will ein wirklich großes Bild. Ein paar Tode muss ich eben sterben. Und der TV soll weg da ich keine Deckenleinwand will und es ne cleane Optik werden soll. Sprich die LS verschwinden alle. Auch SR und Decken-LS.


    Ja, hab ich bedacht. Des wegen wird die Decke und das Deckelsegel auch grau wie die SeitenwÀnde. Zumindest die grossen FlÀchen. Weisse Akzente bleiben. Aber ich denke das hilft schon deutlich. Aber mehr ist dann nicht drinnen. Schwarzes Deckelsegel ist keine Option. Auf dem Boden kommt noch ein sehr dunkler 270x200 hochfloriger Teppich von Schweden.

  • Hallo,


    hab ich tatsĂ€chlich schon drĂŒber nachgedacht. Gezeichnet. Videos dazu angeschaut. Nicht meins. Ist auch unnötig.


    Motorleinwand will ich nicht. GefÀllt mir einfach nicht.


    Diese Lounge Lösung spukt mir schon lange durch den Kopf. Sehr lange... . Ab und zu kam mal Bafflewall dazu. Aber das ist Quatsch.


    Also😂. Welcher Beamer? Hat der Optoma gravierende Nachteile fĂŒr mein Nutzerprofil? Anschauen werde ich mir eh alle genannten Beamer am Dienstag in Kaarst auf verschiedenen LW.

  • Warum stehen sich eine Rollo-Leinwand . ...

    Dieser Lösung stehen auch die geplanten versteckete VorhÀnge hinter der Leinwand und noch so paar andere Sachen entgegen.


    Bin da schon recht weit beim planen. Hab schon einiges auf dem Papier. Materialisten, StĂ€nderwerk entkoppeln, SchallbrĂŒcken verhindern (GummidĂŒbel usw), wie komme ich an die LS wenn mal was ist(wird tatsĂ€chlich hochschwenkbar), Hushbox, neue GehĂ€use fĂŒr die vorhandenen LS, wie versteckenich die Hardware, KabelfĂŒhrung, neues Deckelsegel/ Absorber(beides DIY) usw.


    Hier gibt es ja auch ne Menge richtig guter Tipps in den angepinnten ThreadsâœŒđŸ‘đŸ˜ŠđŸ».


    Das alles nur mal um nicht den Eindruck zu erwecken ich will nicht nicht beraten lassen oder gehe nicht auf VorschlĂ€ge eine😉😊👍

  • Hallo,


    mal als Zwischenstand nach dem ich heute in Kaarst bei Grobi war.


    Der Optoma ist raus. Problematisch(unbrauchbar) ohne Lensmemory und mot. Lenshift. Keine Ahnung warum sowas als Heimkinobeamer fĂŒr Deckenmontage beworben wird. Unsinn! Deswegen hab ich mir den auch garnicht angeschaut.


    Hab mir den Epson 9400, den JVC 7900 und den N5 mal genauer angeschaut. Um direkten Vergleich sind die beiden JVC klar besser. Ohne Frage. Schwarzwert, Kontrast, SchÀrfe, FI.... keine Frage. Allerdings nur wenn alles total dunkel ist.


    Bei etwas Licht(Wohnzimmerkino) schwinden einige der Vorteile. Dazu im direkten Vergleich fÀllt es glaube viel deutlicher auf als spÀter im Wohnzimmer wenn man nicht 2 Beamer hat.


    Der 7900 ist auch ein tolles GerÀt. Wirklich Klasse. Ist zum Epson 9400 nochmal deutlich schÀrfer im direkten Vergleich obwohl der auch ein Shifter ist. Die FI verdient den Namen auch. Wobei ohne FI der Epson auch gut war.


    Der N5 ist selbstverstÀndlich top. Ich denke aber der kann nur im schwarzen Loch alle seine Vorteile zeigen. Also Perlen vor die SÀue bei mir.


    Also bin ich wieder beim Epson TW 9400.


    Vllt auch guter gebrauchter 7900. Neu ist mir ehrlich gesagt der qualitative Abstand zum 9400 zu klein. Jedovh gebraucht nen Beamer kaufen ist eigentlich auch echt schwierig fĂŒr mich. So ganz ohne GewĂ€hrleistung/Garantie/Support. Zudem gibts ja noch den Sony 270 als nativen 4K Beamer... wenig mehr Geld.


    Immer noch unentschlossen.


    Aber grundsĂ€tzlich aber schon toll was Beamer heutzutage können. GrĂŒĂŸe

  • Im Wohnzimmer reißt Du ja bestimmt gut Stunden runter... bzgl. Lampenkosten wĂ€re da Epson keine schlechte Wahl. Dazu wĂ€re es ein NeugerĂ€t, welches du in zwei, drei Jahren noch gut verkaufen kannst.


    Einen X7900 musst du natĂŒrlich finden. Die werden gebraucht immer noch fĂŒr das gehandelt, was ich vor einen Jahr dafĂŒr bekommen habe. Also relativ teuer, in Anbetracht dessen, wie gĂŒnstig es die teilweise gab.


    Mir persönlich wĂ€re bzw ist echtes 4K wichtig. Aber der „kleine“ Sony hat doch auch kein Lensmemory - sonst wĂŒrde ich Dir den empfehlen.


    ...nur mal so laut gedacht...

  • Der Optoma ist raus. Problematisch(unbrauchbar) ohne Lensmemory und mot. Lenshift. Keine Ahnung warum sowas als Heimkinobeamer fĂŒr Deckenmontage beworben wird. Unsinn! Deswegen hab ich mir den auch garnicht angeschaut.

    Hast du nicht eine 16:9 Leinwand geplant? Dann kann dir Lensmemory und mot. Lensshift doch egal sein?


    Ich will dich nicht zum Optoma ĂŒberreden, fand nur dein Argument merkwĂŒrdig.

    Ich bin mit dem Epson 9400 sehr zufrieden, mit MadVR gefÀllt mir das Bild sehr gut :thumbup:

  • Hast du nicht eine 16:9 Leinwand geplant? Dann kann dir Lensmemory und mot. Lensshift doch egal sein?


    Ich will dich nicht zum Optoma ĂŒberreden, fand nur dein Argument merkwĂŒrdig.

    Ich bin mit dem Epson 9400 sehr zufrieden, mit MadVR gefÀllt mir das Bild sehr gut :thumbup:

    Hallo,


    Nein. Habe ne 21:9. Die ist auch schon da. Ich schaue tatsĂ€chlich zum grossen Teil Filme(60-70%). Der Rest besteht aus YT, Netflix, Prime, Disney Plus. 1x am Tag Nachrichten.🙈😂. Lineares TV habe ich garnicht mehr angeschlossen da es alles was ich will auch in den Mediatheken der Sender gibt.


    Ich tatsĂ€chlich auch einen Denkfehler bei der 21:9 Geschichte. Ich dachte es wĂŒrden bei 21:9 die Seiten einfach fehlen. Soweit ich das jetzt verstanden habe wird aber das Bild auch höher bei Formatumschaltung. So wie beim TV die schwarzen Balken oben und unten bei 21:9 sind.

    Man lernt eben nie aus😊.


    Zum Epson nochmal. Zuerst danke fĂŒr dein Feedback.


    Ich spiele ja auch alles was Filme betrifft per HTPC mit MadVR zu. Auch die o.g. Streamingdienste per HTPC. Wobei ich am ĂŒberlegen bin fĂŒr diese Dienste ne Apple 4K Box anzuschaffen. Soll wohl Bild und Tonseitig Tipps top sein. Der Nachfolger kommt wohl erst 3-4. Quartal seitens Apple. Vllt warte ich noch. Stehen noch ne Menge Ausgaben die nĂ€chste Wochen fĂŒr das Projekt Wohnzimmerkino 🙈


    Danke fĂŒr eure UnterstĂŒtzung und Anregungen. đŸ»

  • Nein. Habe ne 21:9. Die ist auch schon da. Ich schaue tatsĂ€chlich zum grossen Teil Filme(60-70%). Der Rest besteht aus YT, Netflix, Prime, Disney Plus. 1x am Tag Nachrichten.🙈😂. Lineares TV habe ich garnicht mehr angeschlossen da es alles was ich will auch in den Mediatheken der Sender gibt.

    Sehr gut :thumbup:

    FĂŒr eine 21:9 Leinwand ist der Epson durch seinen großen Zoom und Lens-Shift bestens geeignet.

    Bei mir gibts auch kein Fernsehen mehr, Ă€hnliches VerhĂ€ltnis wie bei dir, wichtig ist mir, dass die Filme die Hauptattraktion sind und damit bekommen sie auch das grĂ¶ĂŸte Bild.



    Ich tatsĂ€chlich auch einen Denkfehler bei der 21:9 Geschichte. Ich dachte es wĂŒrden bei 21:9 die Seiten einfach fehlen. Soweit ich das jetzt verstanden habe wird aber das Bild auch höher bei Formatumschaltung. So wie beim TV die schwarzen Balken oben und unten bei 21:9 sind.

    Man lernt eben nie aus😊.

    Genau, BildverhÀltnis Beamers bleibt bei 16:9, es werden nur die schwarzen Balken oben und unten aus dem Leinwandbereich heraus gezoomt.


    Ich spiele ja auch alles was Filme betrifft per HTPC mit MadVR zu. Auch die o.g. Streamingdienste per HTPC. Wobei ich am ĂŒberlegen bin fĂŒr diese Dienste ne Apple 4K Box anzuschaffen. Soll wohl Bild und Tonseitig Tipps top sein. Der Nachfolger kommt wohl erst 3-4. Quartal seitens Apple. Vllt warte ich noch. Stehen noch ne Menge Ausgaben die nĂ€chste Wochen fĂŒr das Projekt Wohnzimmerkino 🙈

    Na dann wirst du super zufrieden sein mit dem Epson, auf dem Weg nach Kaarst hÀttest du bei mir in Wuppertal vorbei schauen können und dir selbst ein Bild machen, ich habe bei HÀndlern immer schiss, dass sie den Beamer den sie verkaufen wollen absichtlich besser einstellen, was kein direkter Vorwurf an Grobi sein soll, nur schwirrt bei mir immer dieser Hintergedanke mit rum.

    Falls du die Fahrt auf dich nehmen willst, wĂŒrde das Angebot trotzdem weiter bestehen bleiben, sofern es die Corona Maßnahmen zulassen.

    Ab ist natĂŒrlich schon eine gute Strecke, immerhin wohne ich nur 5 Minuten vom Kreutz Wuppertal Nord (A1/A46) entfernt, somit immerhin nĂ€her an GĂŒtersloh als am anderen Ende von Wuppertal :zwinker2:


    Gruß Jan

  • Hallo Jan,


    Danke fĂŒr dein Feedback.


    Mal zu dem Besuch aus meiner Sicht.


    Grobi war grundsĂ€tzlich fair bei dem Vergleich. Ich konnte das sehen was ich wollte. Habe viel erklĂ€rt bekommen ohne das es Lobhudelei wurde fĂŒr den 7900/N5. Auch von mir selber eingebrachte Unterschiede bei dem Beamer wĂ€re dies so und so... anders/besser etc. wurden fair erklĂ€rt. Es wurden auch meine WĂŒnsche nach mehr Umgebungslicht erfĂŒllt. Sprich "Mach mal den Vorhang auf und das Licht an" wurde nachgekommen. Und fast 2h Zeit nimmt sich wohl auch nicht jeder.


    Also ich kann nur sagen das ich als "mĂŒndiger" Kunde behandelt worden bin. Klar, ich bin nicht blauĂ€ugig in die Veranstaltung gegangen. Habe auch zu erkennen gegeben das ich auch sehr gute dezidierte Heimkinos vor Kurzem sehen durfte. Danke hierfĂŒr nochmals an olli und Keller Kino . Das hat mir auch viel geholfen.


    Das Angebot den 9400 bei dir mal zu sehen nehme ich gerne an. Bin eh öfter mal in Richtung Pott unterwegs.


    GrĂŒĂŸe ✌

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!