• Ich bin dafür, dass Moe sofort gesperrt wird. Man kommt sich selbst so faul vor, wenn man hier mitliest ... :big_smile:


    Spaß beiseite: Bin schwer beeindruckt! :thumbup: :sbier:

    Bauthread: Fokus Heimkino

    (Ein Claim für das Kino wird derzeit noch gesucht; der Claim ist noch ... unscharf. Aber die Suche ist im Fokus!)

  • Wenn zumindest ein paar Dayton weg sind. Jetzt kommen die seitlichen Rahmen, danach wird das zweite Segel versetzt und dann kommt die Rückseite dran. Dann ist sind erstmal die ganzen aufgestauten Fräsungen und Fertigungen dran, dann geht's mit speakerentwicklung weiter und dann kommt bestimmt schon die Leinwand und weiteres isobond. Wird sicher noch etwas dauern, bis es läuft.

    auch gewerblich als User "Speaker Base" unterwegs

  • Die seitlichen LED-Streifen werden das sicher dann wieder etwas auflockern bei Bedarf, aber finde es irgendwie auch heftig :)

    Die Erfahrung hab´ich auch gemacht. Das ist so schwarz, dass dem Auge irgendwie Orientierungspunkte fehlen. Von daher bin ich froh, noch den roten Stoff dazwischen zu haben. Ansonsten einmal mehr top... :respect:

    Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen...:zwinker2:

  • Genau das ist ja das tolle an den wirklich dunklen Stoffen, zumindest im Filmbetrieb: Man sieht nichts außer der Leinwand!

    Umso besser kommt das Bild zur Geltung


    Klar Fotos fürs Internet sind langweilig, da machen Räume mit bunten Flächen, Teppichen, usw. mehr her.


    Form follows function oder umgekehrt.

  • Genau das ist ja das tolle an den wirklich dunklen Stoffen, zumindest im Filmbetrieb: Man sieht nichts außer der Leinwand!

    Umso besser kommt das Bild zur Geltung

    In direkter, ggf. auch indirekter Leinwandumgebung sehe ich das auch so....aber einen ganzen Raum so tiefschwarz wäre nicht meins.

    Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen...:zwinker2:

  • Ja ich sehe das ähnlich. Auf der einen Seite finde ich so super gemütliche Kinoräume schön, auf der anderen Seite mindert vieles was hübsch ist irgendwie die Qualiät des eigentlichen. Ist immer ein schmaler Grat und höchst individuell. Im Zweifel kann man ja noch mit einem grauen oder dunkelfarbigen Teppich auflockern. Mal schauen :)


    Habe gerade erstmal noch die Elektrik gechecked, die ich damals so verlegt habe, da ich schon wieder vergessen habe, was da eigentlich wie geplant war :big_smile: Zudem die restlichen Bereiche des Kabelkanals geschwärzt und die weiteren Rahmen gebaut sowie geschwärzt. Nun warte ich auf weiteres Material (LED-Streifen, Akustikstoff, andere Schalter und das ein sich anbahnendes Geschäft mit den Daytons hoffentlich über die Bühne geht, damit wieder Platz ist, um den hinteren Bereich noch "fertig" zu machen, so dass die groben Raumeingriffe durch sind und dann eher Speaker, Bedämpfung, Rahmen um die Leinwand usw. später eifnach noch einziehen können und der Betrieb aufgenommen werden kann.



    Hier auch noch einmal die Abstände der Segel zur Seitenwand. Wieder alles recht knappi :big_smile:  :beat_plaste


    auch gewerblich als User "Speaker Base" unterwegs

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!