IOTAVX AVX17 17 Kanal Vorstufe

  • Hallo DaddyOS,

    Danke für dein Angebot, sehr nett von Dir 🍻

    So wie es aussieht bekomme ich eine neue Vorstufe zugesendet. Mehr dazu dann wenn ich sie ausprobiert habe.

    Klanglich kann ich leider noch keine Aussage machen.

    Die Störgeräusche beim Kapitelsprung sind nachvollziehbar (bei Dolby Atmos Spuren mit True HD Kern) und wurde dem Entwicklerteam weitergeleitet.

  • Guten Morgen,

    hier noch ein kurzes Feedback zu meinem Bericht.

    Als erstes möchte ich ein Lob an HifiPilot aussprechen, die extrem Professionell und schnell mich unterstütz haben.

    Die zweite Vorstufe war schon am 22.12. bei mir zu Hause und ich hatte Zeit alles nochmal mit einer zweiten IOTAVX AVX17 zu testen.

    Folgende Punkte hatte ich bemängelt:


    Knacksen im Speaker Layout 7.2.4 (nur die 4 Top Lautsprecher) bei Zuspielung von Dolby Atmos/DTS-X oder bei Benutzung eines Upmixers NeuralX / DolbyUpmixer. Zugespielt wurde via Zappiti und Apple TV (z.B. Bladerunner2049/Finch)........beim Wechsel des Speaker Layouts in 5.2.4/7.2.2/7.2.6/9.2.4 war dieses Knacken nicht vorhanden (Dieses konnte mit Software Downgrade und danach wieder aufspielen der aktuellen Firmware eliminiert werden, leider hat sich das knacksen nach knapp zwei Stunden hören wieder sporadisch Eingestellt.....ich habe dann Aufgegeben)
    Starke Störgeräusche/Knallartig bei Kapitelsprünge, Zuspielung via Zappiti. Beim Apple TV konnte ich nach dem Vorspulen ein starkes Ton Jittern ausmachen was sich nur durch Stoppen und Neustart des Films beheben lies (Apple TV Finch) (wurde von Hifipilot nachgestellt und ans Entwicklerteam übermittelt)
    Beim durschleifen des Bildes (Zappiti und Apple TV 4K) zum JVC N5 Projektor sind sehr starke Artefakte im Bild zu erkennen (Banding) (dieses konnte ich nach langen ausprobieren lösen, in dem ich Fix mit 12Bit 4:4:4 zuspiele.....Funktioniert aber auch nicht im Sinne des Erfinders)


    Am Ende (fast 20Std investiert) habe ich alles irgendwie in meiner Kette zum Laufen bekommen (OK Knacksen war noch sporadisch vorhanden), jedoch sind mir das Final zu viel Workarounds.

    Daher habe ich mich dafür entschlossen beide Geräte wieder zurück zu schicken, und weiter mit meiner Yamaha CX-A5100 zu Arbeiten.


    Laut HifiPilot soll jetzt auch zeitnah eine neue Firmware kommen.

    Wie sind die Erfahrungen von den anderen Besitzer der IOTAVX AVX17?


    Viele Grüße

    Thorsten

  • Hallo Zusammen,

    ich habe die AVX17 seit ein paar Wochen im Wohnzimmer im 7.1.2 Layout und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Allerdings komme ich nicht von einer anderen Vorstufe sondern vom AVR Yamaha 3080.


    Klanglich ist sie auflösender, räumlicher und dynamischer als der 3080. Mit anderen Vorstufen habe ich allerdings keine Erfahrung.


    So ganz leise Knackgeräusche habe ich beim einschalten auch. Aber so lange es nicht während des Betriebs ist, stört es mich nicht. Ansonsten funktioniert bei mir alles und ich mag das Ding irgendwie. Es ist eine sympathische Vorstufe. 1800 Euro-Elektronik, ohne das ich Geld für Bluetooth, Airplay2, wlan, spotify connect und keine Ahnung welche Lizenzen noch ausgeben muss, welche ich nicht nutze. Dafür habe ich meinen Bluesound Node und AppleTV.

  • Ich bin gespannt. Gleich 2 der Endstufen ist natürlich eine Ansage. Ich bin schon am überlegen wie ich eine am Haushaltsbudget vorbeigekommen 😂

    Dafür waren harte Verhandlungen und ein Mopswelpe notwendig 😅.

    Bis Ende des Jahre hab ich vor noch zwei weiter von den Endstufen zu kaufen, um dann das 7.1.6 Setup aktiv getrennt befeuern zu könne 🙈.


    Mein erstes Fazit:

    Die Optik und Haptik sind echt top. An die Bedienung muss man sich echt gewöhnen. Der EQ ist ne Waffe. Das Einmesssytem ist sehr hackelig und arbeitet mit einen ekelig hohen Pegel. Das Ergebnis war bei mir Plug and Play nicht brauchbar. Hab den EQ jetzt erstmal manuell eingestellt, dabei hab ich mich an den Messkurven aus meinen Yamaha orientiert. Das Ergebnis hört sich schonmal gut an und so hab ich den direkten Vergleich. Sobald ich die Zeit dazu finde Stelle ich alles mal mit REW ein.

    Klanglich würde ich es so beschreiben das die Wiederhabe jetzt deutlich schärfer und impulsiver rüber kommt, der Sub wird von meinem Gefühl her deutlich präziser mit ins Geschehen geholt. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden :dancewithme.

    Ein etwas nerviger Punkt ist, das die AVX 17 nicht in der Logitech Datenbank ist, heißt ich musste die Harmony manuell programmieren 🤯

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!