Das "Wurmloch" entsteht

  • Ja das mit der Alexa im Kino hatte ich auch für eine weile.

    Das hatte aber aus zwei Gründen schnell ein Ende:

    1. Es kam immer wieder vor, dass sie einem in den Film quatscht….

    2. Ich hatte sie auch zum Starten des Kinos… aber mir war es am Ende zu heikel, dass ein „Kino an“ in der Küche auch unbemerkt den Beamer im Keller starten konnte….:waaaht:

  • Ja das mit der Alexa im Kino hatte ich auch für eine weile.

    Das hatte aber aus zwei Gründen schnell ein Ende:

    1. Es kam immer wieder vor, dass sie einem in den Film quatscht….

    2. Ich hatte sie auch zum Starten des Kinos… aber mir war es am Ende zu heikel, dass ein „Kino an“ in der Küche auch unbemerkt den Beamer im Keller starten konnte….:waaaht:

    Bisher hatte ich keinerlei Probleme. Benachrichtigungen können deaktiviert werden und derweil ist sie noch nie unbeabsichtigt angegangen.

    Bei Punkt zwei kann ich dein Problem verstehen. Daher lässt sich das Kino bei mir auch nicht per Alexa starten. Das geht nur über einen Knopf in der Visu - lediglich das Ausschalten geht über Alexa.

  • Ich starte mein Kino über Alexa, dafür habe ich allerdings eine Routine angelegt und diese hört auf "Kino einschalten"

    Das mache ich bestimmt seit über 2 Jahren so und bisher kam es noch nie zu einer ungewollte Einschaltung.

    Ich finde das super praktisch, wärend ich oben in der Küche stehe und Popcorn mache und was zu Trinken mitnehme lasse ich schon Mal das Kino hochfahren, wenn ich dann im Kino bin ist Licht schon an und alles ist bereit.

  • Ich starte mein Kino über Alexa, dafür habe ich allerdings eine Routine angelegt und diese hört auf "Kino einschalten"

    Das mache ich bestimmt seit über 2 Jahren so und bisher kam es noch nie zu einer ungewollte Einschaltung.

    Ich finde das super praktisch, wärend ich oben in der Küche stehe und Popcorn mache und was zu Trinken mitnehme lasse ich schon Mal das Kino hochfahren, wenn ich dann im Kino bin ist Licht schon an und alles ist bereit.


    Würde diese Funktion auch nicht mehr missen wollen, allerdings reicht es mir, das Kino per Tastendruck zu starten. Außerdem habe ich ihm Wohnraum keine Alexa und könnte diese Funktion auch nicht nutzen.

    Werde das ganze noch auf einen KNX Knopf legen, dann muss ich dafür nicht die Visualisierung verwenden.

  • Was soll ich sagen …. Wenn es um mein kino geht, werde ich schnell Paranoid. Und mit 6 Echos und zwei Kindern im Haus ….. better safe than sorry :beat_plaste

    Ja das werd ich auch mal abwarten, meine beiden sind noch zu klein um so einen Blödsinn zu machen, mein Sohn spricht noch nicht, dem traue ich das aber trotzdem eher zu als meiner Großen, die jetzt eingeschult wird :rofl:

  • Da sich der Raum durch das Einbringen der Basotect Platten akustisch verändert hat, habe ich mich nun endlich an ein paar Messungen gewagt.



    Leider bekomme ich die Überhöhung im unteren Frequenzbereich (85 -160 -250) nicht mit dem EQ raus - dort kann ich leider max. -6dB einstellen und auch nur für 65hz und 250hz.

    Den Center muss ich ab ca. 7-8k Herz noch anpassen.


    Wirklich zufrieden bin ich mit den Messungen nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!