Vorstellung von finehifi aus Berlin

  • Moin,


    da dies mein erster Auftritt hier im Forum ist, kurz zu mir:


    Ich bin 52 Jahre alt, lebe in Berlin und habe seit ca. 30 Jahren ein Wohnzimmerkino in unterschiedlicher Ausstattung.


    Nach der kürzlich erfolgten Umrüstung auf 7.1.8 (nutzbar 7.1.6) und der Neuanschaffung des Denon X8500H, als Austausch zum Pioneer SC-LX 90, bin ich nicht mehr so glücklich mit dem Klang. Dazu aber viel später mehr... .


    Nun möchte ich erst einmal eine akustische "Grundvermessung" meines Raumes erstellen und habe dazu eine konkrete Frage:


    Wenn ich mit REW zuerst einmal NUR meine Raumakustik messen möchte, wie spiele ich dann das Testsignal ab?

    - Stereo über die Main´s,

    - L+R+Center,

    - L+R+Sub,

    - 7.1.6 mit allem was da ist,

    - oder nacheinander jeden Lautsprecher einzeln?


    Am AVC (Denon X8500H) bleiben alle Klangverbieger aus. Wenn ich auf Direct stellen würde, kommt wohl nur ein Ton über L+R?


    Als Testequipment habe ich ein UMIK-1, einen aktuellen HP Laptop, ein Mikrofon-Stativ, die Kalibrierungsdatei von REW und das REW Programm selber.


    Vielen Dank schon mal.

  • Du hast recht. Der Frequenzgang sieht schon ganz gut aus. Gratulation zur ersten Messung. :sbier:
    Es sieht für mich so aus, als würde da schon Audyssey oder ein andere Korrekturprogramm laufen!?
    Wenn Du das im Detail noch etwas näher sehen willst, wähle mal rechts oben den Button Limits aus.
    Dort stellst Du den Frequenzbereich von 10 - 20000 Hz und den Pegel von 40 -100 dB ein, so wie das Squeezmann vorgeschlagen hat.

    Du kasst auch oben mal auf den Button RT60 klicken um einen Blick auf die Nachhallzeit zu werfen.


    Wenn Dich das mit den Messungen näher interessiert, dann solltest Du mal in dem Thread von REW ein bischen stöbern.

  • Moin,


    ja, das ist die Messung nachdem ich alles mit Audyssey eingemessen habe.

    Danke für die Hilfe bei den Einstellungen. Ja, dann sieht es schon etwas anders aus.

    Hier noch einmal mit den Änderungen:



    Und so sah das ohne Audyssey aus:



  • Ach waren die beide vorhin schon so? Dann habe ich das übersehen, entschuldige. Ich finde beides im direkten Vergleich in einem Chart immer etwas übersichtlicher, auch mit einer beschrifteten Legende. Hatte vorhin nur das eine gesehen und mit dem ersten Bild verglichen. :) Welches der 3 ist denn genau das nachher, zu dem einen vorher?

  • Ne, gestern waren die anders skaliert. Erst heute habe ich sie neu eingestellt.



    Ich habe die Legende extra dazu belassen: Grün ist der Center, blau ist links und orange ist rechts, mit Audyssey Einstellungen.


    Das vorher Bild war links und rechts zusammen, über "Direct" geschaltet am AVC.

    So wie es in der Legende steht. Nur die Einstellungen kann man leider nicht lesen, die stehen bei mir aber im Dateinamen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!